Skip to main content

Samsung Galaxy S21: offiziell gelauncht - zu überraschenden Preisen

Samsung Galaxy S21 series
Das Samsung Galaxy S21 Ultra (links), Galaxy S21 Plus und Galaxy S21 (Image credit: Samsung)

Die Samsung Galaxy S21 Smartphones wurden endlich vorgestellt, und sie setzen den Standard für 2021: ein Trio von leistungsstarken Geräten, mit großen Displays, 5G-Konnektivität, und im leistungsstärksten Modell, S Pen Unterstützung.

Die dreiteilige Samsung Galaxy S21-Reihe folgt dem Lineup des letzten Jahres: ein Standard S21, ein größeres S21 Plus und das top ausgestattete (und teurere) S21 Ultra. Die Smartphones wurden bei der Markteinführung von zwei weiteren neuen Produkten begleitet: den mit den AirPods Pro-konkurrierenden Samsung Galaxy Buds Pro und den Tile-ähnlichen Samsung Galaxy SmartTag-Trackern.

Die vielleicht größte Neuigkeit ist, dass jedes der Handys günstiger ist als die Samsung Galaxy S20-Modelle aus dem letzten Jahr, obwohl ihre Spezifikationen im Gegenzug ein wenig abgespeckt wurden.

Der Preis des Samsung Galaxy S21 beginnt bei 849 €, während das Samsung Galaxy S21 Plus ab 1.049 € und das S21 Ultra ab 1.249 € zu haben sind - eine Ersparnis von 150 € im Vergleich zu den Preisen des Samsung Galaxy S20, Galaxy S20 Plus und Galaxy S20 Ultra aus dem letzten Jahr.

Um diese Preise zu erreichen, haben das Samsung S21 und S21 Plus flache 1080 x 2400 AMOLED-Displays (mit 6,2 Zoll bzw. 6,7 Zoll) anstelle der 1440 x 3200 Auflösung, die in den S20-Modellen zu finden ist, obwohl beide eine maximale Bildwiederholrate von 120 Hz haben.

Außerdem beginnen sie mit 8 GB RAM, im Gegensatz zu den 12 GB der Vorgängermodelle. Ansonsten verfügen beide über einen leistungsstarken Snapdragon 888- oder Exynos 2100-Chipsatz (wie beispielsweise in Deutschland) und einen Basisspeicher von 128 GB, mit einem 4.000 mAh Akku im S21 und einem 4.800 mAh Akku im S21 Plus. 

Das Samsung S21 und das S21 Plus verfügen über die gleiche Kamera wie im letzten Jahr, mit einer 12 MP Hauptkamera, einer 64 MP Telekamera und einem 12 MP Ultraweitwinkelobjektiv (das S21 Plus verliert allerdings seinen Time-of-Flight-Sensor). 

Aber es gibt ein paar Verfeinerungen der Kamera-Software, auf die man achten sollte - Zoom Lock zum Beispiel erreicht eine "Stativ-ähnliche Stabilität", wenn du bis zum 30-fachen zoomst, was immer noch Space Zoom heißt. Single Take (das einen Haufen Fotos und Filmmaterial sammelt) ist zurück und analysiert nun mehr Bilder pro Sekunde für mehr Standbilder zur Auswahl.

Samsung Galaxy S21 series

Das Samsung Galaxy S21 Ultra (links), Galaxy S21 Plus und Galaxy S21 (Image credit: Samsung)

Video ist sogar noch leistungsfähiger, mit einer Director's View, mit der du während der Aufnahme Live-Miniaturbilder sehen und zwischen den Objektiven wechseln kannst. Ein neuer Modus, die Vlogger-Ansicht, ermöglicht es dir, Videos mit der vorderen und hinteren Kamera gleichzeitig (eine Funktion, die zuvor unter anderem im LG Wing 5G auftauchte) und mit mehreren Mikrofonen aufzunehmen.

Schließlich kannst du jetzt auch 8K-Videos filmen und einzelne hochauflösende Frames herausnehmen, um sie als Standbilder zu verwenden. 

All das bietet das Samsung Galaxy S21 Ultra - und noch viel mehr.

  • CES 2021: Alles, was wir bei der digitalen Version der Technik-Messe gesehen haben
  • Bestes Smartphone: Die aktuellen Top-Handys im Vergleich... bis jetzt zumindest, denn das S21 steht in den Startlöchern

Das Samsung S21 Ultra: der neue König der Smartphones

Samsung Galaxy S21 Ultra

Das Samsung Galaxy S21 Ultra (Image credit: Samsung)

Das Samsung S21 Ultra hat dieses Jahr sogar noch mehr zu bieten als seine günstigeren Geschwister, mit seinem Snapdragon 888 oder Exynos 2100 Chipsatz, 12 GB RAM und 128 GB Speicher zum Start, einem 5.000 mAh Akku und - am wichtigsten - S Pen Unterstützung. Samsungs Stylus wird separat verkauft und kann in optionalen Hüllen untergebracht werden (es gibt keinen internen Steckplatz, wie bei der Galaxy Note 20-Serie). 

Ansonsten ist das 6,8-Zoll-AMOLED-Display das einzige der Reihe, das eine Auflösung von 1440 x 3200 erreicht... die es gleichzeitig mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz aktivieren kann. Das ist ein Novum für Samsungs Smartphones, die sich bisher zwischen der höchsten Auflösung oder der Bildwiederholrate entscheiden mussten. 

Aber das Top-Handy hat noch einen weiteren Vorteil gegenüber seinen Geschwistern: Es verfügt über zwei Telekameras auf der Rückseite, eine 3-fach optische und eine 10-fach optische, die zusammen für deutlich stabilere Aufnahmen beim Zoomen sorgen. Die anderen rückwärtigen Kameras umfassen eine 108 MP Hauptkamera und ein 12 MP Ultraweitwinkelobjektiv, während die Selfie-Kamera 40 MP hat - und jede Kamera des Telefons kann 4K-Filmmaterial mit 60fps aufnehmen.

Samsung S21: Weichenstellung für 2021

Samsung Galaxy S21

Das Samsung Galaxy S21 (Image credit: Samsung)

Die Samsung Galaxy S21-Serie startete über einen Monat früher als üblich, da Samsungs Flaggschiffe normalerweise um den Mobile World Congress Ende Februar herauskommen. Aber da der MWC 2021 auf Ende Juni (wenn nicht sogar noch später) verschoben wird, hatte Samsung freie Hand, seine Flaggschiffe früh zu präsentieren - und die Weichen für 2021 zu stellen.

Die Samsung S21-Reihe könnte den Standard für das Jahr setzen*, vor allem in Bezug auf den Preis: Jedes höherpreisige Smartphone wird im Vergleich etwas härter bewertet werden. Es ist nicht das erste Mobiltelefon, das im Vergleich zum Vorjahr im Preis gesenkt wurde; das Google Pixel 5 war deutlich günstiger als das Pixel 4, und trotz der Kürzung einiger interessanter Funktionen waren wir Fans dieses Schrittes.

Wir müssen abwarten, wie die anderen Flaggschiffe des Jahres ihre Strategien anpassen, um mit den günstigeren Samsung Galaxy S21-Geräten mitzuhalten (oder sie zu verdrängen).

* Link englischsprachig