Skip to main content

Im Test: Samsung Galaxy Note 20

Das Note 20 ist nur dem Namen nach ein weniger aufregendes Upgrade

Was ist eine Hands on-Review?
Samsung Galaxy Note 20
(Image: © TechRadar)

Erstes Fazit

Das Galaxy Note 20 ist Samsungs neues Einstiegs-Smartphone mit Eingabestift für 2020, aber es ist eines, das für die übliche Note-liebende Menge nicht besonders aufregend erscheint. Im Vergleich zu seinem aufregenderen Geschwisterchen Ultra weist es einige erschwinglichere Funktionen auf, aber es könnte genauso gut für diejenigen geeignet sein, die nicht so viel Geld ausgeben wollen.

Vorteile

  • Starke Kamera-Specs
  • Verbesserter S Pen

Nachteile

  • Keine gewölbten Kanten
  • Seltsam niedrig spezifizierter Bildschirm

Das Samsung Galaxy Note 20 ist der Juniorpartner in der diesjährigen Galaxy Note-Reihe, der im Vergleich zum Spitzenmodell Galaxy Note 20 Ultra, das parallel zu ihm auf den Markt kam, einige Spezifikationen und Merkmale vermissen lässt, dafür aber mit einem erheblich niedrigeren Preis ausgestattet ist.

Es ist sicherlich der Fall, dass das Note in der Einstiegsklasse neben den allerbesten Geräten des Unternehmens nicht so aufregend aussieht, aber wenn du auf der Suche nach Spitzenleistung und (fast) den besten Fotos in einem etwas erschwinglicheren Gerät als dem Note 20 Ultra bist, könnte das Note 20 ideal für dich sein.

Was wirst du bekommen? Möglicherweise erhältst du 5G (für einige Märkte gibt es eine 4G-Variante), einen S Pen Eingabestift und eine Spitzenleistung einschließlich der neuesten Chipsätze, die du auf einem Android-Handy findest.

Samsung Galaxy Note 20: Erscheinungsdatum und Preis

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)

Das Samsung Galaxy Note 20 wurde am Mittwoch, dem 5. August, bei der virtuellen Unpacked-Veranstaltung des Unternehmens zusammen mit dem Note 20 Ultra und einer Reihe anderer Geräte vorgestellt. Du kannst das Smartphone jetzt direkt bei Samsung vorbestellen.

Wenn du vorbestellst, bekommst du das Telefon am Freitag, den 21. August. Das Unternehmen hat bestätigt, dass diejenigen, die eine Vorbestellung tätigen, ein Abonnement für den Xbox Games Pass oder ein Paar Galaxy Buds Live erhalten, aber welches Freebie du bekommst, hängt von deiner Region ab.

Der Preis des Note 20 beträgt 925 €. Möchtest du die 5G-fähige Version, kostet dich das 1.023 €. Beide Modelle sind nur mit einer Speicherplatz-Option verfügbar: 256 GB.

Samsung Galaxy Note 20: Design und Display

Bild 1 von 3

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)
Bild 2 von 3

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)
Bild 3 von 3

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)

Wenn du schon einmal ein Note-Telefon in der Hand hattest, wirst du mit dem großen Format und dem erstklassigen Design des Galaxy Note 20 vertraut sein. Dies ist ein gigantisches Gerät mit einem 6,7-Zoll-Display, und die Tatsache, dass das Galaxy Note 20 Ultra ein etwas größeres Display hat, bedeutet nicht, dass sich das Note 20 klein anfühlt.

Das Display hier weist im Vergleich zum letztjährigen Galaxy Note 10 einige überraschende Herabstufungen auf. Zunächst einmal ist der Bildschirm nicht wie bei diesem Telefon an den Seiten gewölbt, sondern schließt links und rechts bündig mit den Oberkanten ab.

Die andere Überraschung ist, dass das Display des Galaxy Note 20 nur einen Standard-Screen mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz hat, während viele andere Top-End-Smartphones - darunter alle drei Galaxy S20-Handys und das Note 20 Ultra - auf 120 Hz aufgerüstet wurden.

Das bedeutet, dass das Display auf diesen anderen Smartphones schneller aktualisiert wird, was für ein flüssigeres Erlebnis sorgt, wenn du spielst oder durch deine Social Media Feeds scrollst. Wenn du vorher noch nie ein 120Hz-Display verwendet hast, wirst du keinen großen Unterschied feststellen, aber es fühlt sich wie ein großes Versäumnis von Samsung an - für ein so hochpreisiges Telefon.

Das Display hat eine Full HD-Auflösung, die auch nicht so toll aussieht wie die QHD der Galaxy S20-Serie, aber es eignet sich zum Ansehen von Videos und mehr. Insgesamt fühlt sich der Bildschirm jedoch wie eine Enttäuschung an, wenn man bedenkt, welche Fortschritte Samsung in letzter Zeit bei der Entwicklung einiger der besten Bildschirmtechnologien gemacht hat, die du bei einem Telefon finden kannst.

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)

Das Design des Smartphones selbst fühlt sich entsprechend hochwertig an, mit Metallkanten, die flacher sind als bei früheren Geräten. Diese flacheren Kanten bedeuten, dass du wirklich das Fehlen von gewölbten Display-Kanten bemerkst, aber es ist ein Design, das einige vielleicht bevorzugen.

Die Rückseite des Telefons fühlt sich ein wenig wie Keramik in deiner Handfläche an, aber es ist tatsächlich ein gebürsteter Effekt über dem, was Samsung "Glasstic" nennt. Das bedeutet, dass die Rückseite des Smartphones nicht ausschließlich aus Glas besteht - Samsung hat uns bestätigt, dass es sich um Polycarbonat handelt.

Du hast drei Farboptionen für das Galaxy Note 20, wobei Mystic Bronze die neue experimentelle Flaggschifffarbe ist. Es gibt auch Mystic Green und ein Mystic Grey, aber wenn dir keines davon gefällt, wirst du vielleicht feststellen, dass Samsung in Zukunft weitere Farben auf den Markt bringen wird, wie es in der Vergangenheit der Fall war.

Der S Pen Eingabestift befindet sich immer noch im Gehäuse des Telefons, aber er wurde von der rechten Seite des unteren Randes auf die linke Seite verschoben. Wenn du also schon einmal ein Note-Handy besessen hast, wirst du vielleicht aus Gewohnheit auf der falschen Seite nach dem Stylus greifen.

Das Unternehmen hat den S Pen in vielerlei Hinsicht verbessert, indem es neue Gesten für die Interaktion mit dem Telefon hinzugefügt und sowohl die Genauigkeit als auch die Empfindlichkeit des Stifts verbessert hat, um ihn noch nützlicher zu machen. Das Aufzeichnen von Audionotizen während des Kritzelns von geschriebenen Notizen mit dem S Pen ist jetzt handlicher; er synchronisiert das, was laut gesagt wird, während du auf dem Bildschirm schreibst, und erstellt so eine interaktive handgeschriebene Zeitleiste für das Audio.

Samsung Galaxy Note 20: Kamera und Akku

Bisher hatten wir nur begrenzte Möglichkeiten, das Kamera-Setup des Galaxy Note 20 auszuprobieren, aber nach unserer kurzen Testphase mit dem Telefon scheinen die Kameras genauso beeindruckend zu sein wie die der Galaxy S20 und S20 Plus-Reihe.

Das hintere Array besteht aus einer 12MP f/1.8 Haupt-, 64MP Tele- und 12MP Ultraweitwinkel-Kamera.

Diese Hauptkamera ist nicht so leistungsstark wie der 108 MP Sensor des Note 20 Ultra - ähnlich verhält es sich mit den Hauptobjektiven des Galaxy S20 und S20 Ultra - aber sie hat in unseren kurzen Tests gut abgeschnitten. Die wenigen Aufnahmen, die wir gemacht haben, schienen detailliert und klar zu sein und eine Farbsättigung zu haben, die man von einem Samsung der Spitzenklasse erwarten würde.

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)

Wir haben noch nicht richtig mit der Ultraweitwinkelkamera experimentiert, aber der bis zu 30-fache Zoom des 64MP-Telefoto-Objektivs funktionierte in unserer ersten Testrunde bei Fotos gut und lieferte ähnliche Ergebnisse wie der ähnliche Sensor des Galaxy S20.

Auf der Vorderseite ist eine 10MP Selfiekamera zu sehen, die wir noch ausprobieren müssen. Diese sitzt oben auf dem Display in der Mitte, wobei die Linse in einem kleinen Stiftloch im Bildschirm verborgen ist, was diejenigen, die keine Fans von Notches sind, glücklich machen dürfte.

Im Inneren des Note 20 befindet sich ein 4.300mAh Akku, von dem wir erwarten, dass er das Smartphone einen ganzen Tag lang versorgen wird - wir werden sehen, wie es sich im täglichen Gebrauch verhält, wenn wir das neue Smartphone über einen längeren Zeitraum für unseren umfassenden Testbericht nutzen können.

Das Note 20 verfügt nur über eine Schnellladung von 25 W, die vom Galaxy S20 Ultra und dem Note 10 Plus mit 45 W überboten wird. Während du also dein Telefon relativ schnell aufladen kannst, erhältst du keineswegs die schnellste verfügbare Ladetechnologie. Positiv ist, dass das schnelle drahtlose Aufladen mit 15 W unterstützt wird und dass drahtloses Reverse Charging ebenfalls unterstützt wird. So kannst du deine Kopfhörer aufladen oder die Smartphones deiner Freunde unterwegs vor dem Akku-Tod retten.

Samsung Galaxy Note 20: Leistung und Software

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)

Das Galaxy Note 20 verfügt über einen Chipsatz der Spitzenklasse: den Qualcomm Snapdragon 865 Plus in den USA und den Exynos 990 in Deutschland und den meisten anderen Märkten.

Wir haben Smartphones mit diesen beiden Chipsätzen getestet - das Samsung Galaxy S20 mit dem Exynos und das Asus Rog Phone 3 mit dem Snapdragon - und wenn unsere Erfahrungen mit diesen Handys stimmen, dann wirst du von der Leistung, die hier zur Verfügung steht, nicht enttäuscht sein. Beide Chips sind mit 8 GB RAM ausgestattet.

Du bekommst 256 GB Speicher auf dem Standard Note 20. In den USA gibt es das Note 20 nur mit 128 GB. Diese Entscheidung scheint von der Region abhängig zu sein und nicht von etwas, auf das du zum Zeitpunkt des Kaufs auf- oder abrüsten kannst.

Möchtest du die superschnelle Internetgeschwindigkeiten der nächsten Generation auf deinem nächsten Handy? Die gute Nachricht ist, dass das Standard Galaxy Note 20 5G-fähig ist, obwohl du in einigen Märkten, einschließlich Deutschland, auch eine reine 4G-Version kaufen kannst, wenn du 5G nicht brauchst und/oder etwas Geld sparen möchtest.

Auf dem Mobilteil läuft Googles Betriebssystem Android 10 mit Samsungs eigenem Overlay One UI 2.5, so dass es ähnlich wie dein aktuelles Samsung-Handy aussieht und nicht allzu unähnlich dem Android auf vielen anderen Handys ist.

Wir hoffen, dass das Note 20 das Android 11-Update erhält, wenn die neueste Version der Google-Software ausgerollt wird, obwohl das Unternehmen nicht immer das Schnellste ist, wenn es darum geht, Software-Updates auf seine Geräte zu bringen.

Samsung Galaxy Note 20: Erstes Fazit

Samsung Galaxy Note 20

(Image credit: TechRadar)

Das Standard Galaxy Note von Samsung ist nicht mehr das Top-Handy der Marke. Nach der Einführung eines Plus-Modells im Jahr 2019 und dem diesjährigen Galaxy Note 20 Ultra ist das Standard Note 20 nicht so aufregend, wie manche es sich wünschen, aber es scheint dennoch eine solide Option zu sein.

Wenn du ein Samsung-Gerät mit S Pen oder dem großen Bildschirm haben möchtest, aber nicht viel Geld ausgeben willst, dann ist das Note 20 vielleicht genau das richtige Smartphone für dich.

Wenn du jedoch das Beste willst, was Samsung zu bieten hat, und dir den hohen Preis leisten kannst, solltest du dir das Galaxy Note 20 Ultra oder ein Mitglied der Galaxy S20-Familie ansehen – aber wir werden einen besseren Eindruck bekommen, wenn wir unsere umfassende Rezension schreiben.

Was ist eine Hands on-Review?

Um dir den besten Eindruck eines Produkts bieten zu können, haben wir die Kategorie "Praxistests" eingeführt. Dort prüfen wir alle Produkte auf Herz und Nieren: Wir verbringen etwas Zeit damit - dies kann von wenigen Augenblicken bis hin zu mehreren Tagen reichen. Das Wichtige daran ist: Wir können uns so selbst von dem Produkt überzeugen und erlangen eine Vorstellung davon, wie sich das Produkt im Alltag schlägt. Du kannst unserem Urteil trauen! Für mehr Informationen, lies auch TechRadar's Bewertungsgarantie.