Skip to main content

Die neue Apple TV 4K-Fernbedienung hat ein kleines, nicht behebbares Problem

Apple TV 4K (2021)
(Image credit: TechRadar)

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass du jemals darauf stoßen wirst, hat sich herausgestellt, dass die Apple TV 4K (2021) Fernbedienung - die neue Siri Remote - ein kleines Problem hat: Die Batterie kann nicht ausgetauscht werden.

Laut dem Teardown-Spezialisten iFixIt besteht das Problem darin, dass die Batterie tief in der Fernbedienung eingeschlossen ist und die einzige Möglichkeit, sie herauszuholen, ist, die neuen Knöpfe abzubrechen, um Zugang zur unteren Hälfte der Fernbedienung zu bekommen, wo sich die Batterie befindet.

Wenn du erst einmal drin bist, solltest du die 1,52-Wh-Batterie ohne große Probleme austauschen können, da sie nicht eingeklebt ist... aber dann musst du die Knöpfe wieder einrasten lassen und das Plastikgehäuse wieder anschrauben, ohne es zu zerstören. 

Kurz gesagt, es ist wesentlich einfacher, eine Neue für 65 € zu kaufen, als zu versuchen, den Akku selbst zu wechseln.

Das Reparieren von Apple-Geräten kann eine Qual sein...

Zugegeben, schwierige Reparaturen sind bei Apple-Geräten keine Seltenheit - das Unternehmen mag es nicht wirklich, wenn du an seiner Hardware herumbastelst und hat es in der Vergangenheit nicht einfach gemacht, Komponenten in seinen iMacs, MacBooks oder iPhones aufzurüsten oder auszutauschen. 

Das wäre eigentlich kein Problem, außer dass einige Nutzer dafür bekannt sind, ihre alten Apple TV Geräte jahrelang zu behalten, was bedeutet, dass die Fernbedienung irgendwann entweder ersetzt oder repariert werden muss.

Die gute Nachricht ist, dass die Batterien theoretisch ein paar Jahre halten, selbst bei starker Nutzung, also wirst du sie wahrscheinlich nicht so bald ersetzen müssen. Wer weiß, vielleicht gibt es bis dahin eine noch bessere Version der Fernbedienung, die mit Solarenergie aufgeladen wird, wie die neuen Samsung TV*-Fernbedienungen. 

* Link englischsprachig