Skip to main content

Diablo Immortal Releasezeiten und Pre-Load bestätigt

Zwei Diablo Immortal Charaktere
(Image credit: Blizzard Entertainment)

Diablo Immortal ist fast da. Der nächste Teil der gefeierten Action-RPG-Reihe wird am Donnerstag, den 2. Juni, auf die Bildschirme kommen. Blizzard hat jetzt bekannt gegeben, wann genau das Spiel in den verschiedenen Zeitzonen erscheinen wird.

Du musst aber nicht auf die Veröffentlichung warten, um in die Action einzusteigen. PC-Spieler können Diablo Immortal schon jetzt vorbestellen und sich direkt in Sancturay stürzen, sobald das kostenlose Multiplayer-Spiel veröffentlicht wird.

Obwohl Diablo Immortal auf Android- und iOS-Geräten zur gleichen Zeit wie auf dem PC erscheinen wird, gibt es einen kleinen Unterschied zwischen beiden. Die PC-Portierung wird in einer offenen Betaphase erscheinen, in der das Entwicklerteam noch ein paar letzte technische Fehler ausbügelt.

Diablo Unsterblich Klassen

(Image credit: Blizzard Entertainment)

Diablo Immortal Veröffentlichungszeitpunkt

Diablo Immortal wird am Donnerstag, den 2. Juni veröffentlicht. Wenn du in Australien spielst, kannst du am Freitag, den 3. Juni, um 3 Uhr morgens (AEST) in das Spiel einsteigen.

In einem Blog-Beitrag (opens in new tab) erklärte Blizzard, dass das Spiel für einige Spieler bereits am 1. Juni im Google Play und Apple App Store erscheinen könnte. Das liegt an der Art und Weise, wie Spiele auf mobilen Plattformen veröffentlicht werden, aber du solltest dich nicht auf ein frühes Erscheinen verlassen.

In dieser schicken Infografik siehst du auf einen Blick, wann das Spiel in deiner Region auf den Markt kommt.

Eine Infografik mit der Veröffentlichungszeit von Diablo Immortal nach Zeitzone

(Image credit: Blizzard Entertainment)

Diablo Immortal preloaden

Wenn du vorhast, die Pforten der Hölle auf dem PC zu öffnen, kannst du Diablo Immortal jetzt vorbestellen. Gehe auf die Battle.net-Downloadseite (opens in new tab) und erstelle einen Battle.net-Account, falls du noch keinen hast. Dieser ist erforderlich, um die PC-Version des Spiels zu spielen.

Wenn du auf dem PC spielst, musst du auch den Battle.net-Client (opens in new tab) herunterladen und installieren. Android- und iOS-Nutzer können das Spiel jedoch direkt in ihren jeweiligen App-Stores finden.

Während du wartest, erfährst du alles über die Klassen von Diablo Immortal, damit du genau weißt, mit welchem Charakter du dich in die Gefahren von Sanktuario stürzen kannst. Außerdem erfährst du alles über die Controller-Unterstützung von Diablo Immortal, damit du weißt, welches Gamepad du mitnehmen musst.

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from