CES 2023: Was du von der weltgrößten Elektronikmesse im Januar erwarten kannst

CES 2023 Banner
(Bildnachweis: Future)
CES 2023: Quick Links

CES logo

(Image credit: CES)

- Die Besten TVs der CES 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
- Die Besten Laptops der CES 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
- Die Beste Audiotechnik der CES 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Nach zwei aufeinanderfolgenden Jahren im virtuellen Modus kehrte die CES im letzten Jahr in ihrer ganzen Pracht zurück und präsentierte eine Vielzahl aufregender Ankündigungen, von der neuesten TV-Technologie bis hin zu modernster Laptop-Hardware. 

Die CES 2023 ist bereit, dieses Kunststück im Januar zu wiederholen, und wir erwarten eine ebenso große Anzahl von schlagzeilenträchtigen Enthüllungen in allen möglichen Technikkategorien von Herstellern wie Samsung, Sony, LG und Panasonic. 

Egal, ob du die CES 2023 persönlich besuchst oder die diesjährige Ausgabe der jährlichen Messe online verfolgst, wir werden über die größten Ankündigungen berichten, sobald sie bekannt gegeben werden - und im Folgenden haben wir Spekulationen darüber angestellt, welche Produkte enthüllt werden könnten.

CES 2023 Termine & Zeitpläne

Die CES 2023 findet von Donnerstag, 5. Januar, bis Sonntag, 8. Januar 2023, statt.

Ein vollständiger Zeitplan wurde noch nicht veröffentlicht, aber wir wissen, dass die Eröffnungs-Keynote und die Rede zur Lage der Branche am 5. Januar um 17:30 Uhr beginnen werden.

Du kannst die Ausstellungen im Las Vegas Convention and World Trade Center (LVCC) oder in der Venetian Expo zu folgenden Zeiten besuchen:

10am - 6pm PT Donnerstag, 5. Januar

9am - 6pm PT Freitag, 6. Januar

9am - 6pm PT Samstag, 7. Januar

9 - 16 Uhr PT Sonntag, 8. Januar

Diejenigen unter euch, die den C Space im ARIA besuchen möchten, können dies von Donnerstag, dem 5. Januar, von 9 bis 17 Uhr (PT) bis Samstag, dem 7. Januar, tun. 

So meldest du dich für die CES 2023 an

Die CES ist eine reine Fachveranstaltung für Personen ab 18 Jahren, die in der Technologiebranche tätig sind. Um teilzunehmen, musst du also bei einem Technologieunternehmen oder einer entsprechenden Medienpublikation beschäftigt sein.

Wenn du diese Kriterien erfüllst, musst du dich für die CES 2023 anmelden, indem du die offizielle Anmeldeseite der CES 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab) besuchst und das entsprechende Formular ausfüllst. Es gibt ein Formular für Personen, die bereits 2020 oder 2022 an der CES teilgenommen haben, und ein weiteres für Personen, die neu auf der CES sind (oder 2020 oder 2021 teilgenommen, aber eine neue E-Mail-Adresse haben).

Bei der Anmeldung musst du ein Foto von dir einreichen, Angaben zu deinem Unternehmen und deiner Rolle dort machen und deine Branchenzugehörigkeit nachweisen.

Welche Marken nehmen daran teil?

Samsung

Faltbare Smartphones von Samsung

(Image credit: Shutterstock / Framesira)

Als eine der größten Marken auf der CES 2023 wird Samsung wie üblich eine eigene Pressekonferenz abhalten, um seine Ankündigungen zu machen. Das Motto des südkoreanischen Unternehmens für die diesjährige Messe lautet "Bringing Calm to Our Connected World" (Ruhe in unsere vernetzte Welt bringen), was darauf hindeutet, dass der Schwerpunkt auf Smart Home-Produkten und nicht auf schicken neuen Fernsehern oder Laptops liegen wird. 

Das heißt nicht, dass es keine Neuigkeiten in Sachen QD-OLED oder Galaxy geben wird, aber die jüngste Integration des Smart Home-Standards Matter und der SmartThings-Geräte von Samsung lässt uns erwarten, dass Samsung eine ganze Reihe von Smart Home-Produkten vorstellen wird.

Sony

Eine Frau nutzt die Sony WH-1000XM5 zum Musik hören

(Image credit: Sony)

Sony ist ein echtes Rätsel, wenn es um die CES-Pläne geht - du weißt nie, ob du eine traditionelle TV-Ankündigung oder die große Enthüllung eines Elektroautos erleben wirst. Daher ist es schwer vorherzusagen, was das japanische Unternehmen auf der CES 2023 vorstellt.

Wir wissen, dass Sonys Vision-S EV in irgendeiner Form auftauchen wird - das Unternehmen bestätigte in einem Tweet (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass Sony Honda Mobility neben Sony selbst auf der Bühne stehen wird - aber es bleibt abzuwarten, ob wir mehr über das mit Spannung erwartete PlayStation VR 2-Headset oder die viel gemunkelte (aber noch unbestätigte) PS5 Slim-Konsole erfahren werden. Höchstwahrscheinlich wird Sony zumindest eine Handvoll neuer 4K- und 8K-Displays vorstellen, um die Spannung für sein TV-Programm 2023 zu erhöhen.

LG

Frau mit dem neuen dehnbaren Display von LG Display

(Image credit: LG Display)

Die CES-Bilanz von LG ist so vielfältig wie eine Pralinenschachtel. Wie Sony unterläuft der Hersteller häufig die Erwartungen, indem er neben traditionellen Fernsehgeräten auch ausgefallene Produkte vorstellt. 

Wir erwarten zum Beispiel, dass wir mehr über den viel diskutierten 27-Zoll-OLED-Gaming-Monitor und den LG C3 OLED-Fernseher hören werden - aber die atemberaubende neue dehnbare, hochauflösende Display-Technologie der Marke könnte die Show stehlen, wenn sie richtig vorgestellt wird. Im Bereich der Haushaltsgeräte könnte LG auf der CES 2023 neue Waschmaschinen, Trockner und andere Produkte vorstellen (ein durchsichtiger Kühlschrank wurde bereits bestätigt). 

Hisense

Hisense U8H TV zeigt Amazons Die Ringe der Macht

(Image credit: Future)

Hisense wird auf der CES 2023 mit einem Stand in der LVCC Central Hall vertreten sein (ein Bereich, der Unternehmen gewidmet ist, die sich auf Gaming, Metaverse, XR und Audio-/Videotechnologie konzentrieren).

Letztes Jahr hat die Marke eine ganze Reihe von neuen Fernsehern für verschiedene Budgets vorgestellt. Das Highlight war der Spitzenfernseher L9G TriChroma Laser, aber auch die Hisense-Modelle U7H, U8H und U9H, die als erste Hisense-Fernseher über eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung verfügten, die den Kontrast des Fernsehers verbesserte. Wir waren so beeindruckt, dass wir damals spekulierten, Hisense habe soeben den besten Mittelklasse-Fernseher des Jahres 2022 angekündigt - wobei der Hisense U7H ein großartiger Begleiter für die PS5 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und die Xbox Series X (Öffnet sich in einem neuen Tab) ist.

Wir gehen davon aus, dass Hisense uns auch dieses Jahr wieder mit einer Reihe eindrucksvoller Displays beeindrucken wird, und vielleicht stellt die Marke auch die eine oder andere Soundbar vor, um das Potenzial eines kompletten Hisense AV-Systems zu demonstrieren. Da Hisense im Bereich der Mixed-Reality-Technologien angesiedelt ist, könnte es sein, dass das Unternehmen neue AR- oder VR-Tools vorstellt, auch wenn wir in diesem Bereich nicht viel erwarten (wenn es überhaupt etwas zu zeigen gibt).

Intel

Mann in einem Serverraum

(Image credit: Getty Images)

Intel wird auf der CES 2023 mit einem Stand auf der Venetian Expo vertreten sein.

Bei seinem Auftritt auf der letztjährigen Veranstaltung stellte Intel eine neue Reihe mobiler Prozessoren vor - Chips der H-Serie, die in vielen der besten Laptops (Öffnet sich in einem neuen Tab) des Jahres 2022 zu finden sind - darunter das Flaggschiff Core i9-12900HK; dieses leistungsstarke Bauteil verfügt über sechs Performance-Kerne (mit Hyper-Threading) und acht Effizienz-Kerne (ohne Hyper-Threading), also insgesamt 14 Kerne und 20 Threads. Intel nutzte auch die Gelegenheit, um über seine Arbeit im Bereich KI und Anwendungen wie selbstfahrende Autos zu sprechen.

Intel wird die CES 2023 höchstwahrscheinlich zum Schauplatz für eine ganze Reihe neuer CPU-Ankündigungen machen, darunter auch die Intel Raptor Lake-Reihe - eine besonders wichtige Reihe von Prozessoren für Intel, die sich gegen die beeindruckenden AMD Zen 4-Chips beweisen müssen.

AMD

AMD EPYC Genoa

(Image credit: AMD)

Laut dem Ausstellerverzeichnis (Öffnet sich in einem neuen Tab) der CES 2023 wird AMD zwar nicht in großem Umfang auf der Messe vertreten sein - am 3. Januar 2023 ist AMD noch nicht aufgeführt -, aber laut einer Pressemitteilung wird das Unternehmen zumindest eine Keynote-Präsentation (Öffnet sich in einem neuen Tab) halten.

Genau wie Intel wird AMD höchstwahrscheinlich auf der CES 2023 seine neuen mobilen CPUs für Laptops vorstellen, wie schon in den vergangenen Jahren (z. B. die Vorstellung der Ryzen 6000er Serie im letzten Jahr).

Die AMD Zen 4-Linie wird die neuen Chips der AMD Ryzen 7000er Serie enthalten, und den Leaks nach zu urteilen, klingen diese Komponenten ziemlich beeindruckend - Intel könnte es also mit einer großen Konkurrenz zu tun bekommen.

Nvidia

Nvidia photo

(Image credit: Nvidia)

Wie schon auf der CES 2022 wird Nvidia auch auf der CES 2023 nicht sonderlich präsent sein, aber die Marke hat angekündigt, dass sie am 3. Januar 2023 eine "Special Address" halten wird.

Nvidia hat noch nicht gesagt, was genau angekündigt werden soll, aber wir gehen davon aus, dass es die RTX 4070 Ti vorstellt - die laut jüngsten Leaks eine ziemlich solide GPU sein soll. Die Nvidia GeForce RTX 4090 (Öffnet sich in einem neuen Tab) (die im Oktober 2022 auf den Markt kam) ist leistungsstärker, als wir es für einen Grafikprozessor für möglich gehalten hätten, und während die 4070 Ti in Bezug auf die Leistung voraussichtlich einen Abwärtssprung machen wird, dürfte sie auch preislich einen Schritt nach unten machen - was für unsere Geldbörsen eine tolle Nachricht ist.

Neben anderen Ankündigungen könnten auch noch andere GPUs auftauchen, aber die große Enthüllung wird höchstwahrscheinlich eine RTX 4070 sein.

Unsere Vorhersagen für die CES 2023

Smartphones auf der CES 2023

In den letzten Jahren hat die Zahl der Handyankündigungen auf der CES abgenommen, da die meisten Hersteller ihre neuesten und besten Geräte stattdessen auf speziellen Veranstaltungen vorstellen; man denke nur an die für Februar erwartete Enthüllung der Samsung Galaxy S23-Serie.

Dennoch sind Handy-Neuheiten auf der CES in diesem Jahr nicht völlig ausgeschlossen. Razer hat mit dem Razer Edge 5G, das erstmals auf der RazerCon 2022 vorgestellt wurde, bereits die besten Gaming-Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf dem Markt ins Visier genommen. Das 5G-fähige Gaming-Handheld mit Android-Betriebssystem wurde in Zusammenarbeit mit Verizon entwickelt, wobei die Preisgestaltung noch unter Verschluss gehalten wird, sobald es auf der CES 2023 vorgestellt wird.

Auch TCL hat die Angewohnheit, auf der Messe eine Reihe von günstigen neuen Android-Smartphones vorzustellen, und wenn es nach der CES 2022 geht, könnten wir sogar ein neues Nokia von HMD Global sehen. Wer auf einen erschwinglichen Nachfolger des 2022 auf der CES vorgestellten Galaxy S21 FE hofft, hat allerdings Pech (Öffnet sich in einem neuen Tab), wie wir eine lange Zeit dachten. Nun gibt es allerdings neue Gerüchte - hast du doch Glück (Öffnet sich in einem neuen Tab)?

Fernseher auf der CES 2023 

Die CES 2022 war für Fernsehgeräte untypisch: Große Namen wie LG und Sony belegten zwar eine Fläche, stellten aber keine Produkte aus. Auf der CES 2023 wird das anders sein: Die großen Namen sind wieder am Start (Öffnet sich in einem neuen Tab) und zeigen ihre Produkte in überfüllten Ständen.

Größere Bildschirme sind immer ein Hit auf der CES, aber dieses Jahr erwarten wir, dass der Trend zu besseren und helleren Formaten geht. QD-OLED war eine unglaubliche neue Technologie, die 2022 von Samsung mit dem S95B und von Sony mit dem XR-A95K eingeführt wurde. Wir erwarten QD-OLED-Fernseher in anderen Bildschirmgrößen als den derzeit erhältlichen 55 und 65 Zoll sowie Modelle, die von anderen Marken vorgestellt werden.

Es wird von allen Marken Fernseher mit Mini-LED geben, einer Hintergrundbeleuchtungstechnologie, die die Helligkeit des Bildschirms erhöht und OLED-ähnliche Schwarztöne liefert, und sie wird in erschwinglicheren Geräten wie der U8H-Serie von Hisense zu finden sein, die 2022 eingeführt wurde. 

MicroLED-Fernseher in Größen von 100 Zoll und mehr werden von Samsung und Sony ausgestellt, und auch auf den Ständen einiger anderer TV-Marken werden Prototypen zu sehen sein. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Preise für diese Geräte noch jahrelang unvorstellbar hoch sein werden, auch wenn es ein großer Teil des CES-Spaßes ist, Unobtanium zu sehen.

Computertechnik auf der CES 2023

Wie bereits erwähnt, ist Nvidia einer der großen Player, die wir auf der CES erwarten. Neben der erwarteten RTX 4070 Ti glauben einige Spekulanten, dass wir auch die weniger leistungsstarke RTX 4070 sehen werden. Die Preisgestaltung wird bei diesen Karten entscheidend sein, da AMD derzeit Nvidia mit sehr aggressiven Preisen für sein neues GPU-Flaggschiff, die hervorragende Radeon RX 7900 XTX, übertrumpft.

Apropos AMD: Auch von Team Red erwarten wir auf der CES große Dinge. Die Vorstandsvorsitzende Lisa Su wird eine Grundsatzrede halten, und jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass die nächste Generation des 3D-V-Cache in den neuen Ryzen-7000-CPUs Einzug halten könnte. Einige Berichte über CPUs deuten darauf hin, dass Intel auf der Veranstaltung in Las Vegas eine ganze Reihe neuer Chips der 13. Generation präsentiert.

Abgesehen von den Prozessoren und Grafikkarten werden viele große Anbieter von Laptops (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf der CES vertreten sein, von Dell über Asus bis Lenovo. Wir haben vor kurzem Vorabinformationen über die kommende Hardware von Dell und Lenovo erhalten, und obwohl wir noch keine Details verraten können, können wir mit Sicherheit sagen, dass wir gespannt sind, was diese Hersteller für 2023 auf Lager haben. 

Audio auf der CES 2023

Alle Augen sind auf ein neues physisches Musikformat gerichtet, das auf Vinyl basiert, aber eher einer 12-Zoll-CD ähnelt, wie es Bob Dylan Anfang des Jahres (Öffnet sich in einem neuen Tab) vorstellte. Das war nur ein Scherz - aber angesichts des anhaltenden Wiederauflebens von Vinyl erwarten wir natürlich weitere innovative Möglichkeiten, deine wachsende Plattensammlung abzuspielen, ohne dass du mehrere Boxen und passive Lautsprecher brauchst, die dein Wohnzimmer zumüllen; das Sonos-zertifizierte Deck von Victrola ist ein Vorgeschmack darauf. Alles, was wir dazu brauchten, war der Sonos Five Wireless-Lautsprecher und die Victrola Companion App auf unseren Smartphones - und natürlich die Stapel von Vinyl. 

Die Entwicklung von hochauflösenden (oder Hi-Res-) Codecs für tragbare kabellose Audiogeräte schreitet rasant voran, aber auch die SoC-Hardware (System on Chip), auf der sie laufen, ist auf dem Vormarsch. Oppo hat bereits einen neuen Chip (Öffnet sich in einem neuen Tab) vorgestellt, der die kabellose Bluetooth-Auflösung auf ein für Audiophile akzeptables Niveau heben soll - und das Wichtigste: Der Chip passt in Ohrhörer. 

Könnte es sein, dass wir ein paar Sets True Wireless ANC-Earbuds sehen, die mit einem solch beeindruckenden neuen Chip ausgestattet sind, und sei es nur als Prototyp? Das scheint sehr wahrscheinlich... aber wir sind ja in Las Vegas, da ist alles möglich.

Wearables auf der CES 2023

Auf der CES gibt es dieses Jahr einige große Namen im Bereich Gesundheitstechnologie, aber bei den Smartwatches sind es die Hybriduhren, die für Schlagzeilen sorgen werden, oder Smartwatches, die wie traditionelle analoge Modelle mit physischen Zeigern aussehen. Letztes Jahr stellte Garmin seine Vivomove Hybrid-Smartwatch-Reihe vor, die eine Mischung aus Stil und Funktion bietet.

Seitdem hat Garmin die ebenso praktische Instinct Crossover auf den Markt gebracht, und da Garmin mit traditionellen Taucheruhrenherstellern wie Citizen zusammenarbeitet, erwarten wir, dass auf der CES 2023 noch mehr Hybriduhren vorgestellt werden. Wir beklagen schon lange, dass Smartwatches keinen eigenen Stil haben und die Leute es satt haben, auf einen weiteren Bildschirm an ihrem Handgelenk zu schauen. Die CES, ein sicherer Raum für Marken, um zu spielen und zu erforschen, wird einige weitere flippige Hybrid-Uhrendesigns zeigen. 

Auch Philips wird auf der Messe vertreten sein, so dass wir einige neue Produkte für die hervorragende Sonicare-Reihe mit den besten elektrischen Zahnbürsten und Zahnseiden erwarten können. Und die Renpho-Muttergesellschaft Joicom wird wahrscheinlich ihre neuesten Produkte vorstellen, sei es eine neue intelligente Waage, eine Massagepistole oder einen KI-gesteuerten Heimtrainer, der ihr wachsendes Gesundheitsportfolio ergänzt. Letzteres vielleicht nicht: Nach den letzten Jahren haben wir alle die Nase voll davon, in geschlossenen Räumen zu trainieren. Erwarte also, dass alle Bewegungsinnovationen Outdoor-Aktivitäten unterstützen und fördern (ähnlich wie Apple Fitness+, das den Trend erkannt hat und sich auf Inhalte konzentriert, die auf Läufer ausgerichtet sind).

Smart Home-Gadgets auf der CES 2023

Mehr vernetzt, besser vernetzt. Unser Zuhause wird dieses Jahr dank eines neuen Standards viel intelligenter werden: Matter. Wir waren bei der offiziellen Vorstellung Anfang November in Amsterdam dabei, wo einige neue Produkte angekündigt wurden, aber wir haben das Gefühl, dass es auf der CES eine Welle von "Neuem" geben wird. Wir haben zum Beispiel alle Augen auf Nanoleaf gerichtet. Das Unternehmen wird eine Reihe von Matter-kompatiblen Produkten vorstellen, die eine noch nahtlosere Automatisierung der Beleuchtung im Haus ermöglichen werden. Das ist eine wirklich aufregende Zeit für Smart Homes, denn (kurz gesagt) bedeutet es, dass kompatible Geräte nicht mehr mit mehreren Apps (Alexa, HomeKit und Siri) gesteuert werden müssen, sondern mit Matter, und nur mit Matter, und dass all diese kompatiblen Geräte im Netzwerk miteinander kommunizieren können.

Abgesehen von dem (nicht ganz so kleinen) Matter wird es wohl viele Gespräche und Demos über Staubsaugerroboter mit mehr Intelligenz und verbesserter Leistung geben, damit du deine Träume von der automatischen Reinigung verwirklichen kannst. Außerdem wird es wahrscheinlich die übliche Auswahl an Smart Home-Geräten geben, darunter Sicherheitskameras, Videotürklingeln und intelligente Schlösser mit besserer Auflösung und intelligenter KI, die dafür sorgen, dass du nicht von unerwünschten Bewegungsmeldungen geplagt wirst - und von ungebetenen Gästen im Haus.

Du möchtest Kinotickets gewinnen?

Hier gehts zum Gewinnspiel

(Image credit: TechRadar Deutschland)
Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von