Das Samsung Galaxy S22 FE könnte doch noch erscheinen, mit einem neuen Chipsatz im Inneren

Samsung Galaxy S21 FE
Das Samsung Galaxy S21 FE (Bildnachweis: Future)

Die Spur des Samsung Galaxy S22 FE war ziemlich kalt geworden, weil es 2022 nicht auftauchte und so weiter - aber die neuesten Hinweise aus der Gerüchteküche deuten darauf hin, dass das Smartphone tatsächlich auf dem Weg ist und einen neu entwickelten Chipsatz enthält.

Das kommt von @RGcloudS (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf Twitter (via Notebookcheck (Öffnet sich in einem neuen Tab)): Das ist eine Quelle, von der wir in der Vergangenheit nicht allzu viel gehört haben, also behaltet das im Hinterkopf. Der Informant sagt, dass das Galaxy S22 FE im Jahr 2023 auf den Markt kommen und das Mittelklassegerät Galaxy A74 in Samsungs Produktpalette ablösen wird.

Es soll von einem brandneuen Exynos 2300-Chipsatz angetrieben werden, der von Samsung selbst entwickelt wurde, obwohl andere Quellen darauf hindeuten (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass der Exynos 2300 in naher Zukunft nicht in der Massenproduktion auftauchen wird.

Und auch ein Tablet

Wenn das Gerücht stimmt, könnte das Samsung Galaxy S22 FE auf einem zweiten Unpacked-Event vorgestellt werden, das zusätzlich zu der bereits für Februar (Öffnet sich in einem neuen Tab) erwarteten Vorstellung der Galaxy S23 Flaggschiff-Smartphones geplant ist.

Dieselbe Quelle deutet auch darauf hin, dass wir eine abgespeckte FE-Version des Samsung Galaxy Tab S8 sehen werden, die mit demselben Exynos 2300-Chipsatz ausgestattet ist. Das ist nicht das erste Mal, dass wir von diesem neuen Tablet hören, obwohl wir es eigentlich noch in diesem Jahr (Öffnet sich in einem neuen Tab) erwartet hatten.

Es gab viele Unklarheiten darüber, ob es eine FE-Version des Samsung Galaxy S22 geben würde, und obwohl noch nichts offiziell ist, sieht es so aus, als könnten sich die Fans dieser Budget-Serie wieder auf etwas freuen.


Analyse: mal mehr, mal weniger

Die FE- oder Fan-Edition der Samsung-Flaggschiffe hat Tradition: Sowohl das Samsung Galaxy S20 FE (Öffnet sich in einem neuen Tab) als auch das Samsung Galaxy S21 FE boten Smartphone-Käufern eine ordentliche Ausstattung ohne einen hohen Preis, was immer eine gute Kombination ist.

Das Galaxy S21 FE kam jedoch später als erwartet auf den Markt - im Januar 2022, etwa 15 Monate nach seinem Vorgänger - und wir haben viele Gerüchte (Öffnet sich in einem neuen Tab) gehört, dass Samsung beschlossen hat, die FE-Serie einzustellen.

Als die üblichen Anzeichen für ein kommendes Smartphone (wie z. B. die Modellnummern in der Datenbank (Öffnet sich in einem neuen Tab)) nicht auftauchten, schien es, als ob das Galaxy S22 FE nie erscheinen würde. Es könnte sogar sein, dass wir einfach zu früh nach diesen Zeichen gesucht haben.

Es gab sogar Gerüchte (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass das Galaxy S21 FE nicht das Licht der Welt erblicken würde, was weitere Zweifel an einem Nachfolger aufkommen ließ. Dennoch kann das Galaxy S22 FE ein wichtiger Bestandteil von Samsungs Smartphone-Reihe 2023 sein - wenn der Preis stimmt, versteht sich.

Ein neues Leak zum Samsung Galaxy S23 gibt uns jetzt einen vollständigen Blick auf sein Design (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von