Samsung Galaxy S21: Darum soll es 2021 so früh kommen

Samsung Galaxy S20
Die Samsung Galaxy S20 Serie (Bildnachweis: Samsung)

Mehr als nur ein Paar Augenbrauen schnellten in die Höhe, als Gerüchte aufkamen, dass das Samsung Galaxy S21 (Öffnet sich in einem neuen Tab) bereits im Januar (Öffnet sich in einem neuen Tab)* enthüllt werden könnte, denn Galaxy-Flaggschiffe tauchen gewöhnlich im Februar oder März eines jeden Jahres auf. Jetzt haben wir vielleicht den Grund dafür erfahren.

Laut mehreren Insider-Quellen, die mit Reuters (Öffnet sich in einem neuen Tab) sprachen, ist der frühe Start geplant, damit Samsung Huawei einige Marktanteile wegnehmen kann und gleichzeitig einen Vorsprung zu Apple im Jahr 2021 erhält.

Das ist eine Strategie, die Sinn macht, aber es ist das erste Mal, dass wir einen konkreten Grund hören, warum Samsung seinen Zeitplan vorgezogen hat. Offiziell hat Samsung bisher nur gesagt (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass nichts garantiert ist - was du mit dieser Information machst, ist nun ganz dir überlassen...

Samsung beanspruchte (Öffnet sich in einem neuen Tab) im 3. Quartal 2020 23 % des weltweiten Smartphone-Marktes, wie die Statistiken (Öffnet sich in einem neuen Tab) zeigen, wobei Huawei mit 14,9 % an zweiter Stelle lag. Es scheint, dass Samsung von diesem Vorsprung und von Huawei's anhaltendem Handelsverbot in den USA profitieren möchte.

Die Macht der Verkäufe

Mit einem Wechsel im Weißen Haus im Januar könnte es Huawei bald leichter fallen, wieder Geschäfte mit US-Unternehmen (Öffnet sich in einem neuen Tab) abzuschließen, obwohl nichts sicher ist. Sollte es dazu kommen, wird Samsung auf ein Wiederaufleben von Huawei vorbereitet sein wollen.

Tatsächlich war es Huawei, das den Markt im zweiten Quartal 2020 anführte, nachdem die Verkäufe des Galaxy S20 (Öffnet sich in einem neuen Tab) nicht ganz so rege waren, wie Samsung gehofft hatte. Nachdem der südkoreanische Technologieriese wieder an die Spitze zurück geklettert ist, wird er sie nicht wieder aufgeben wollen.

Unterdessen hat Apple Berichten zufolge im 3. Quartal 2020 12,4 % der weltweiten Smartphones gestellt, aber die Einführung des iPhone 12 (Öffnet sich in einem neuen Tab) erfolgte später als normal. Es ist möglich, dass Samsung diesen Verkäufen etwas Wind aus den Segeln nehmen will und auch für Ablenkung vom iPhone 13 sorgen möchte.

Basierend auf den Informationen, die wir bisher erhalten haben, sieht es so aus, als würden wir am 14. Januar 2021 (Öffnet sich in einem neuen Tab) alles über das Samsung Galaxy S21 erfahren. Mache dich auf eine ganz erhebliche Änderung des Designs sowie auf Verbesserungen bei Leistung und Kamera gefasst.

* Link englischsprachig

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)