Skip to main content

League of Legends-Spinoff deutet auf Netflix Gaming-Pläne für weitere Spiele zur Serie hin

Hextech Mayhem
(Image credit: Riot Forge / Choice Provision)

Wenn du dich Anfang des Jahres über die mobile Version des Spiels, Wild Rif, gefreut hast und nach der Veröffentlichung der Netflix-Serie Arcane (die im selben Universum spielt) nach weiteren Inhalten suchst, dann ist vielleicht Hextech Mayhem etwas für dich. Es ist ab sofort für die Nintendo Switch und PC erhältlich und wird auch auf Netflix erscheinen.

Hextech Mayhem ist eine Art Hybrid: ein Side-Scrolling-Runner mit rhythmusähnlicher Mechanik, bei dem die Spieler im Takt des Soundtracks springen. Die Taktgeber sind in skurriler League of Legends-Manier Explosionen: Die Spieler steuern den winzigen, aber chaotischen Ziggs, der sich seinen Weg durch die Industriestadt Piltover bombt, während er versucht, dem ordnungsliebenden und nörgelnden Heimerdinger zu entkommen. 

Beide Charaktere gehören zu den mehr als hundert Champions im ursprünglichen League of Legends, stehen aber im Mittelpunkt von Hextech Mayhem, einem von mehreren Spinoffs, die derzeit von Riot Forge, dem Publishing-Arm von Riot Games, produziert werden. Zwar gibt es noch kein Datum für die Veröffentlichung auf Netflix, aber Hextech Mayhem gibt uns einen Eindruck von den Plänen des Streaming-Riesen, in den Spielebereich zu expandieren. Kurz gesagt: Was macht ein Netflix-Spiel aus?

Die Antwort ist nicht eindeutig, zumindest nicht im Moment. Vielmehr scheint es, als hätte Hextech Mayhem mehrere Qualitäten, die den Reiz von Netflix Gaming ausmachen: Es basiert auf der Welt einer bereits etablierten IP mit einer Serie auf Netflix und hat ein Casual Gameplay, das Abonnenten des Streamingdienstes ansprechen dürfte.

Mit anderen Worten: Beide riesigen Unternehmen stoßen in Bereiche der Unterhaltung vor, die für sie neu sind, und es sollte nicht überraschen, dass sich ihre Demografien überschneiden. Fans von Streaming-Inhalten sind auch Gamer - vor allem, wenn die Sendung, die sie sehen, ein Spielableger hat, das sie spielen können, ohne die App zu verlassen.

Hextech Mayhem

(Image credit: Riot Forge / Choice Provisions)

Der Verlagszweig von Riot, ein Partnerstudio und ein weniger seriöses League of Legends

Riot Forge wählte Choice Provisions für das Projekt Hextech Mayhem aus und verwies auf die Arbeit des Studios an der BIT.TRIP-Reihe mit den gelobten rhythmusbasierten Auto-Runner-Spielen. Obwohl das Gameplay von Hextech Mayhem deutlich von der BIT.TRIP-Reihe beeinflusst ist, versicherte Rowan Parker, Creative Director bei Riot Forge, dass der Publisher mit Choice Provisions zusammengearbeitet hat, dem Studio aber erlaubt hat, einen eigenen Weg zu finden, League of Legends in sein Gameplay zu integrieren.

"Das Spiel war noch nicht entschieden, als wir uns das erste Mal trafen, sondern erst nach einer langen Zeit der Entdeckungen kamen wir schließlich auf Hextech Mayhem, das sich perfekt für einen unbeschwerten Spaß eignet", so Parker gegenüber TechRadar per E-Mail. "Das Ergebnis in Hextech Mayhem ist etwas, das dem Universum und den Champions von League treu bleibt, aber das Herz eines Choice Provisions-Spiels hat."

Dieses "Herz" besteht darin, das einfache Kern-Gameplay - Auto-Running und Rhythmus-Eingabeaufforderungen - fesselnd zu gestalten, ohne es komplexer zu machen. Das Studio hat "in der Vergangenheit Casual-Genres genommen und sie 'hardcored'", wie Choice Provisions-Mitbegründer und Design Director von Hextech Mayhem Alex Neuse es ausdrückt.

Neuse würde Hextech Mayhem nicht als Rhythmusspiel bezeichnen, sondern eher als 'Musikspiel', bei dem die Eingaben mit der Melodie, den Strophen und mehr verbunden sind, wie er in einem Featurette erklärt:

See more

Das Studio hat auch seine Musen unter den bunten Charakteren von League of Legends gefunden. Während Netflix' Arcane eine eher düstere Geschichte voller Verrat und tragischer Hintergrundgeschichten erzählt, hat Choice Provisions zwei der alberneren Stars von Riot's MOBA gegeneinander antreten lassen, um den richtigen skurrilen Ton für ihren Auto-Runner zu finden... was auch der Ton von Choice Provisions ist.

"Unser Studio hat auch eine Ästhetik, die auf Niedlichkeit und Verrücktheit setzt. Ziggs passt mit seinem explosiven Wesen und seiner umwerfenden Persönlichkeit perfekt in diese Form. Heimerdinger ist natürlich ein Teil des Pakets, denn er ist der Gegenpol zu Ziggs", so Roush. "Die Tatsache, dass Ziggs von Zaun zu Piltover aufgestiegen ist, um im Grunde genommen Heimerdinger zu trollen, gab uns viele Möglichkeiten, ihre Beziehung auszubauen, und ich denke, die Fans werden es lieben."

"Wir wollten auch das League of Legends-Universum erweitern, um Ausflüge in weniger ernsthafte Gebiete zu unternehmen. Wenn wir das Universum erweitern, sollten wir dorthin gehen, wo es noch nie zuvor gewesen ist, wisst ihr?" sagte Neuse.

See more

Die Multiplattform-Ambitionen von Riot und die Überschneidungen mit den Spielen von Netflix

Ein Spiel wie Hextech Mayhem scheint so naheliegend für die Anfang November gestartete Spieleplattform von Netflix zu sein, dass es den Dienst von Anfang an im Auge gehabt haben muss. Aber das Spiel befand sich bereits in der Entwicklung, als die Gespräche mit Netflix begannen, so Leanne Loombe, Leiterin von Riot Forge - und die Gespräche begannen auf die gleiche Weise, wie das Studio sie mit Microsoft, Sony PlayStation und Nintendo begann.

"Es ist sehr wichtig, früh und oft mit den Plattforminhabern zu sprechen, damit wir verstehen, auf welchen Plattformen die Spiele sinnvollerweise veröffentlicht werden sollten, je nachdem, welche Art von Spielern sie spielen. Letztendlich werden unsere Spiele überall dort erscheinen, wo die Spieler spielen, einschließlich PC, Konsole und Handy", erklärte Loombe gegenüber TechRadar per E-Mail und wies darauf hin, dass nicht jedes Spiel auf allen Plattformen erscheinen wird. "Wir wollen sicherstellen, dass jedes unserer Spiele für die richtige Plattform entwickelt wird, um den Spielern das bestmögliche Erlebnis zu bieten."

Die Streaming-Plattform hat im vergangenen Jahr Gespräche mit Riot und Riot Forge geführt, wie ein Netflix-Sprecher gegenüber TechRadar per E-Mail erklärte. Das Timing ist vielversprechend: Netflix Gaming startete mit nur fünf Spielen, von denen zwei mit Stranger Things, einer der beliebtesten Serien der Streaming-Plattform, verknüpft sind. Es ist nicht klar, wann Hextech Mayhem hinzugefügt wird, aber es ist das einzige andere Spiel, von dem wir wissen, dass es zu Netflix Gaming kommt.

Netflix hat gesagt, dass nicht alle Spiele-Angebote von Netflix Gaming Spin-Offs beliebter Serien sein werden, aber man hofft, mehr Möglichkeiten für Fans zu finden, sich mit Inhalten zu beschäftigen, die sie lieben. Da Netflix Gaming nur auf Android- (und bald auch auf iOS-) Handys und Tablets verfügbar ist, ist es unwahrscheinlich, dass man die Spiele über Fernbedienungen auf einem Smart-TV oder Apple TV spielen kann. Wir können wahrscheinlich mehr Spiele erwarten, die sich gut auf kleineren Bildschirmen spielen lassen und eine einfache, aber fesselnde Spielmechanik haben, wie Hextech Mayhem - und es gibt viele andere Netflix-Serien, von denen wir uns vorstellen können, dass die Fans sie gerne in Form von Spielen erkunden würden.