Skip to main content

Falcon and the Winter Soldier fühlt sich wie großer Marvel Film an

The Falcon and the Winter Soldier
(Image credit: Disney)

Hier sind unsere spoilerfreie Gedanken zu The Falcon and the Winter Soldier. Wir empfehlen dir dennoch, dir zuerst Folge 1 anzusehen, bevor du weiterliest.

Mit der neuen Welle von Marvels Big-Budget-TV-Serien sollen einerseits mehr Disney Plus-Abonnements verkauft werden, andererseits möchte man Helden, die in der Vergangenheit keine ausführliche Charakterentwicklung erlebt haben, mehr Leinwandzeit bieten.

Uns wurde die Tatsache beim Schauen von The Falcon and the Winder Soldier Folge 1 klar, als wir merkten, was für ein unbeschriebenes Blatt die Figur Bucky Barnes ist.

Abgesehen von seiner jahrzehntelangen Freundschaft mit Steve Rogers und der Tatsache, dass er im 20. Jahrhundert Hydras Auftragskiller war, wissen wir eigentlich fast gar nichts über ihn. 

Es scheint, als hätten wir in den MCU-Filmen - besonders in The Return of the First Avenger - bereits etwas mehr über Sam Wilson alias Falcon erfahren. Aber was treibt ihn sonst noch an, außer mit einem coolen Wingsuit gegen Bösewichte zu kämpfen?

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,99 €
Für 89,99 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Mehr lesen:

Das ist genau der Grund, warum uns die erste Folge von The Falcon and the Winter Soldier so abgeholt hat. Wir sind daran gewöhnt, dass diese beiden Helden nur ein Teil von Steve Rogers Welt sind. Die Serie verschwendet glücklicherweise nicht zu viel Zeit damit, den Rücktritt von Captain America zu betrauern. Stattdessen bekommen wir zu sehen, wie die sehr unterschiedlichen Privatleben der beiden Helden in einer Welt nach dem Sieg über Thanos aussehen. 

Für Sam geht es darum, sich wieder mit seiner Familie zu verbinden und für Bucky sein vergangenes Leben als "Winter Soldier" wiedergutzumachen sowie nach vorn zu blicken. The Falcon and the Winter Soldier nimmt sich die Zeit, um unter die Haut zu gehen, was uns sehr gut gefällt.

Wenn du ein Fan der Captain America-Filme bist, dem wahrscheinlich stärksten Teil des MCU, dann verspricht diese Serie ein wahrer Leckerbissen zu werden. Wir gehen davon aus, dass einige Leute die Mysterien und thematische Tiefe von WandaVision vermissen werden, aber die Serie hat definitiv ihre eigenen Stärken. 

Große Action auf der kleinen Leinwand

The Falcon and the Winter Soldier

(Image credit: Marvel Studios)

"The Falcon and the Winter Soldier" scheint Marvels Versprechen von Action auf dem kleinen Bildschirm zu verwirklichen. Es ist nachvollziehbar, warum Disney Plus den Start der Serie ursprünglich für 2020 geplant hatte, bevor Covid-19 die Dreharbeiten zum Stillstand brachten. Sie fühlt sich - anders als WandaVision - mehr nach einer "Flaggschiff-Serie" an.

Diese Serie hat das Flair eines Superheldenfilms, nur in Form einer Fernsehserie. Wie beim große Showdown zwischen Wanda und Agatha Harkness in WandaVision, gibt es keinen wirklichen Unterschied zwischen der Action, die du in dieser Folge siehst und dem, was du normalerweise im Kino geboten bekommen würdest. Du kannst dir das wahrscheinlich selbst denken, wenn du dir die Trailer ansiehst, aber dieses Gefühl in Echtzeit zu bekommen, während du die erste Folge siehst, ist etwas anderes. Es ist ein echter Rausch. 

Wir wollen hier nichts über die Handlung der Serie spoilern, aber allein diese Episode hat zwei Set-Pieces auf Kino-Niveau. Wenn du das volle Marvel-Erlebnis auf wöchentlicher Basis haben willst, wirst du es wohl bekommen.

Die Stimmung dieser Serie passt sehr gut zu dem realistischeren Spionage-Setting von "The Return of the First Avenger". Tatsächlich gibt es in dieser Folge zahlreiche Anspielungen auf diesen Film. Sowohl Sam als auch Bucky ringen wie Captain America damit, "etwas Zeit" verpasst zu haben. Sam verschwand während des Thanos-Blip, während Bucky immer noch dabei ist, die Dinge nach seinem über hundertjährigen Leben als Wintersoldat zusammenzusetzen. 

The Falcon and the Winter Soldier

(Image credit: Marvel Studios)

Es gibt einige Teile der Handlung der Serie, die uns schon vorab bekannt waren. So zum Beispiel, dass es darum geht, dass Sam sich damit auseinandersetzt, was es bedeutet, Captain Americas Schild zu übernehmen. Die erste Folge hat zunächst erst einmal alle Figuren eingeführt. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie es weitergeht.

Während die Rückkehr der Blockbuster-Filme endlich in Sicht zu sein scheint, fühlt sich The Falcon and the Winter Soldier schon jetzt wie ein großartiger Ersatz dafür an, so wie es WandaVision und The Mandalorian vor ihm getan haben. 

The Falcon and the Winter Soldier erscheint seit dem 19. März wöchentlich auf Disney Plus.