Das Google Pixel 7a ist gerade auf Amazon aufgetaucht

Das Google Pixel 6a in Chalk, Sage und Charcoal liegt mit dem Bildschirm nach unten auf einem Holztisch
Das Google Pixel 6a in verschiedenen Farben (Bildnachweis: Google)

Wir erwarten, dass das Google Pixel 7a in den kommenden Monaten auf den Markt kommen wird, vorausgesetzt, Google hält sich an seinen üblichen Zeitplan, zwischen den Flaggschiffen Mittelklassegeräte herauszubringen - und das Modell wurde gerade auf Amazon erwähnt.

Wie GSMArena (Öffnet sich in einem neuen Tab) berichtet, können sich Nutzer auf der Einzelhandelsplattform für Updates zum Google Pixel 7a anmelden, was darauf schließen lässt, dass das Gerät tatsächlich auf dem Weg ist und eher früher als später erscheinen könnte.

Wir erhalten zwar keine Informationen über das Pixel 7a oder Bilder davon - und es gibt auch keinen Hinweis darauf, dass Amazon irgendwelche Details über das Gerät hat -, aber es scheint unwahrscheinlich, dass du dich für Updates zu einem Smartphone anmelden kannst, das es noch gar nicht gibt.

Smartphone-Familien

Bemerkenswert ist, dass auf der Amazon-Website von einer "Familie" von Produkten die Rede ist - bedeutet das, dass mehr als ein Pixel 7a-Gerät auf dem Weg ist? Das haben wir bei dieser Smartphone-Reihe seit dem Google Pixel 3a XL im Jahr 2019 nicht mehr gesehen.

Die Gerüchte um das Pixel 7a sind bisher ziemlich dünn gesät. Einmal wurde erwähnt, dass Google ein kompakteres Smartphone der Mittelklasse in Arbeit hat, aber es ist nicht sicher, ob es sich dabei tatsächlich um das Pixel 7a handelt.

Das Google Pixel 7 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und das Google Pixel 7 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab) wurden Anfang des Monats vorgestellt, und alles deutet darauf hin, dass das Google Pixel 8 im nächsten Jahr erscheinen wird. Das Google Pixel 7a würde also genau in die Mitte passen.


Analyse: Das richtige Timing

Angenommen, ein Pixel 7a ist tatsächlich auf dem Weg, dann wird es interessant sein zu sehen, was Google in Bezug auf den Zeitplan tut. Die Vergangenheit könnte uns einen Hinweis geben: Das Google Pixel 5 wurde im September 2020 angekündigt, das Google Pixel 5a folgte im August darauf.

Dann kam das Google Pixel 6 (Öffnet sich in einem neuen Tab) im Oktober 2021 und das Google Pixel 6a im Mai 2022 - das letztgenannte Smartphone wurde auf der Google IO 2022 vorgestellt, also sollten wir vielleicht mit dem Google Pixel 7a auf der Google IO 2023 rechnen.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Lieferkette durch die weltweite Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 so stark unterbrochen wurde, ist das Pixel 6a vielleicht ein besserer Indikator für das Timing als das Pixel 5a (das nur in den USA und Japan auf den Markt kam, nicht vergessen).

Die Pixel 7-Smartphones wurden im Oktober dieses Jahres in vollem Umfang vorgestellt, also ist vielleicht Mai 2023 der Zeitpunkt, an dem das Pixel 7a am wahrscheinlichsten auftaucht. Google hat noch keine Termine für die IO 2023 bekannt gegeben, aber es gibt kaum Zweifel, dass sie stattfinden wird - und wir werden natürlich wie immer ausführlich darüber berichten.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von