Skip to main content

Seitenhieb von Xbox gegen PlayStation und Nintendo bezüglich Bewahrung von Videospielen

Xbox Series X
(Image credit: Microsoft)

Die Debatte über den Erhalt von Videospielen hat in letzter Zeit einen Höhepunkt erreicht. Sony hat angekündigt, die Online-Shops für PS3, PS Vita und PSP zu schließen, und Nintendo hat gestern Mario getötet - oder genauer gesagt, Super Mario 3D All-Stars aus dem Verkauf genommen. 

Das hat zu wachsenden Bedenken geführt, dass digitale Käufe für immer verloren gehen oder in irgendeiner Weise eingeschränkt werden könnten, wenn ein Unternehmen beschließt, seine Online-Plattform oder -Dienste zu beenden. Da digitale Käufe in den letzten Jahren stark zugenommen haben, was zu reinen Digital-Konsolen wie der PS5 Digital Edition und der Xbox Series S geführt hat, ist die Möglichkeit, bestimmte Titel in Zukunft nicht mehr spielen oder kaufen zu können, zu einer wachsenden Sorge in der Gaming-Community geworden.

Microsoft hingegen tut sein Bestes, um seine ältere Spielebibliothek am Leben zu erhalten und macht sie zudem zugänglicher als je zuvor. Es hat kürzlich angekündigt, dass 16 abwärtskompatible Spiele von der Xbox 360 und der ursprünglichen Xbox zu Xbox Cloud Gaming (Beta) kommen, was bedeutet, dass du diese Spiele jetzt auf deinem Android-Gerät spielen kannst, wenn du ein Xbox Game Pass Ultimate Abonnement hast.

Xbox hat sein Engagement für die Erhaltung von Videospielen in einem Beitrag auf Twitter bekräftigt. In einer Antwort an einen Nutzer heißt es auf dem offiziellen Xbox-Account: "Mit der Zeit wird es wichtiger denn je, dass wir sicherstellen, dass Spiele-Ikonen und -Klassiker für neue und alte Spieler gleichermaßen erhalten bleiben." Wir hoffen, dass Nintendo und Sony das zur Kenntnis nehmen. 

See more

Rares Studioleiter Craig Duncan teilte auf Xbox Wire auch seine Meinung darüber mit, warum Abwärtskompatibilität so wichtig ist: "Es ist wichtig, dass man Spiele, die man früher gespielt hat und an die man sich gerne erinnert, wieder erleben kann."

Geschichtsstunde

Im Gegensatz zur PS5, die PS4-Spiele nur über Abwärtskompatibilität unterstützt (eine Auswahl an PS3- und PS2-Titeln kann nur gestreamt werden, wenn du ein PlayStation Now-Abonnement hast), kannst du mit der Xbox Serie X und der Xbox Serie S originale Xbox-, Xbox 360- und Xbox One-Spiele entweder digital oder physisch spielen, wenn du die Disc hast. Das bedeutet, dass jede Xbox-Generation den Spielern zur Verfügung steht, und jetzt können auch mobile Benutzer in die Action einsteigen, ohne dass sie eine Xbox One oder eine neue Xbox-Konsole besitzen müssen.

Die Erhaltung von Videospielen war schon immer ein heikles Thema. Früher führte eine neue Generation in der Regel dazu, dass die Spiele der vorherigen Generation an die ursprüngliche Hardware gebunden waren, auf der sie veröffentlicht wurden. Manchmal gab es Remaster, Remakes oder Wiederveröffentlichungen, aber jetzt haben sich die Erwartungen geändert und es gibt eine Nachfrage nach älteren Spielen, die für die Spieler zugänglich sind. Es scheint, dass die Verbraucher es leid sind, für Spiele zu bezahlen, die sie bereits besitzen, und Praktiken, die begrenzte Auflagen wie die Super Mario 3D All-Stars-Kollektion beinhalten, sind sicherlich nicht hilfreich.