Xbox Series X-Ladezeit bald mit spürbarem Schub?

Immer mehr SpielerInnen kommen endlich in den Besitz einer Series X und dürfen sich hier auf einige Performance-Upgrade freuen
(Bildnachweis: Shutterstock / Stockcrafterpro)

Xbox Insider sprechen über spürbare Ladezeiten-Optimierung im neuesten Build der Software. 

Das Insider-Programm der Xbox Series X (Öffnet sich in einem neuen Tab)|S-Konsolen (Öffnet sich in einem neuen Tab) gibt Mitgliedern die Möglichkeit, neue Funktionen und Ideen schon vorab zu testen. Josh Munsee, Xbox Director of Integrated Marketing, hat diesbezüglich verraten, dass man zuletzt an der Bootzeitoptimierung gewerkelt habe. 

Munsee antwortet diesbezüglich (Öffnet sich in einem neuen Tab) einem Insider, dem der spürbar flottere Start auffiel und bestätigte diese Verbesserung. Ursächlich hierfür sei die kürzere Boot-Animation, die beim Start bis zu 5 Sekunden einspart. 

See more

Die Qual der Wahl: Quick Start VS. Quick Resume

Augenscheinlich mag dieses Update eher mau erscheinen. Als jemand, der seine Konsole aber häufiger komplett herunterfährt, möchte ich Microsoft hier ein dickes Danke aussprechen. 

Und wenn wir ganz ehrlich sind war die bisherige Animation zwar recht ansehnlich, aber allgemein doch eher unnütz. 

Mit dem Update nähert man sich hingegen den Bootzeiten von PS5 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Switch (Öffnet sich in einem neuen Tab) spürbar an und bessert so das bisherige Defizit aus. Ebenso werden es die SpielerInnen danken, dass sie nun noch zügiger auf das Dashboard gelangen. 

Und auch wenn dir hierdurch nützliche Features wie das Quick Resume verwehrt bleiben, so ist die Optimierung des (Re-)Bootvorgangs doch auch aus nachhaltigen Gründen im Bezug auf Stromersparnis und geringeren Verschleiß relevant. 

Das Update reiht sich im Übrigen in einen ohnehin schon überaus arbeitsreichen Monat bei Microsoft ein. Nachdem bereits vor wenigen Tagen die Discord-Integration für Insider (Öffnet sich in einem neuen Tab) inkludiert wurde, erhalten jene privilegierten NutzerInnen nun das nächste Schmankerl in Update-Form. Bleibt nur zu hoffen, dass diese großartigen Neuheiten auch bald der breiteren Nutzermasse zuteil werden...

Redakteur

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von