Skip to main content

The Climb 2 ist jetzt erhältlich

The Oculus Quest 2 headset
(Image credit: Oculus / Facebook)

Höher, schneller, weiter...

Als Cryteks erstes VR-Spiel (The Climb) 2016 erschien, war es üblich die VR-Brille via Kabel mit einem externen Gerät zu verbinden.

Mittlerweile sind jedoch 5 Jahre vergangen und in dieser Zeit hat sich einiges auf dem VR-Markt getan. Facebook hat mit der Oculus Quest 2 für einen neuen Standard auf dem VR Markt gesorgt. Das Gerät ist kabellos, einfach einzurichten und der Preis ist verhältnismäßig erschwinglich.

The Climb 2 setzt weiterhin auf die bewährten Rezepte seines Vorgängers und verspricht diese auf ein neues Level zu heben. Es gibt Felsformationen, welche mit schwitzigen Händen gemeistert werden müssen und man ist immer auf der Suche nach einem noch effizienteren Weg nach oben. 

Freuen dürfen wir uns auf insgesamt 15 neuen Kletterszenarien und ein erweitertes Arsenal von Kletterobjekten. Dazu gehören Container, Seile, Leitern und anderes Equipment, das realistisch auf das Gewicht des Spieler-Avatars reagieren soll.

The Climb 2 ist exklusiv im Oculus Store und daher nicht auf anderen VR-Plattformen wie SteamVR oder dem Playstation Store erhältlich. 

Kaufen könnt ihr das Spiel hier.

Trailer