Skip to main content

Samsungs iPhone SE 3-Alternative wurde noch nicht angekündigt, ist aber schon erhältlich

Samsung Galaxy A52 5G
Ein Samsung Galaxy A52 5G liegt mit dem Display nach oben auf einem Tisch (Bildnachweis: TechRadar)

Samsung plant für den 17. März (Öffnet sich in einem neuen Tab) die Vorstellung einer neuen Reihe von Galaxy A-Smartphones, aber eines der Geräte, die wir dort wahrscheinlich sehen werden, ist bereits im Handel erhältlich und es sieht aus, als könnte es eine echte Alternative zum iPhone SE 3 (Öffnet sich in einem neuen Tab) sein.

Obwohl es noch nicht angekündigt wurde, ist das Samsung Galaxy A53 bereits in Kenia, Vietnam und Serbien erhältlich. Die begrenzte Verfügbarkeit bedeutet, dass du es wahrscheinlich noch nicht in deinem örtlichen Smartphone-Laden finden wirst, aber wir wissen jetzt genau, welche Spezifikationen das Handy hat.

Dazu gehören ein 6,52-Zoll-Bildschirm, der noch nicht angekündigte Exynos 1200-Chipsatz, ein 4.500-mAh-Akku, eine 64-MP-Hauptkamera, eine 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, eine 5-MP-Makrokamera und ein 5-MP-Tiefensensor.

Das Samsung Galaxy A53 soll außerdem eine 32-MP-Frontkamera, 8 GB RAM, 128 GB Speicherplatz und 5G-Unterstützung haben. Du kannst dir das Smartphone auch in dem folgenden Unboxing-Video ansehen.

Auf dem Papier hört sich das nach einer soliden Mittelklasseausstattung an, und in der Tat dürfte es ein ziemlich günstiges Smartphone sein, denn der Preis in Kenia liegt bei 45.500 KSH (ca. 360 €). Der Preis lässt sich nicht genau umrechnen, aber er könnte in etwa in dieser Größenordnung liegen.

Das würde bedeuten, dass es erheblich unter dem Preisniveau des Samsung Galaxy S22 (Öffnet sich in einem neuen Tab) liegt, aber das Galaxy A53 verfügt trotzdem über eine Quad-Lens-Kamera, eine ordentliche Menge an Arbeitsspeicher und 5G, sodass es eine gute Alternative für Käufer mit kleinem Budget sein könnte.


Analyse: Die iPhone SE 3 Alternative von Samsung

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal (Öffnet sich in einem neuen Tab)?
...unsere Facebook-Page (Öffnet sich in einem neuen Tab)?

Das Samsung Galaxy A53 könnte für Käufer, die ein Android Smartphone bevorzugen, auch eine Alternative zum iPhone SE 3 sein.

Nach den oben genannten Preisen zu urteilen, wird es wahrscheinlich ähnlich viel oder sogar etwas weniger kosten, denn das iPhone SE 3 beginnt bei 519 €.

Das Smartphone von Apple hat zwar einen schnelleren Chipsatz, aber nur eine Rückkamera, einen wahrscheinlich kleineren Akku, weniger Arbeitsspeicher, ein veraltetes Design und halb so viel Speicherplatz in der Startgröße. Außerdem hat es einen kleineren Bildschirm (was gut oder schlecht sein kann, je nachdem, was du willst).

Der Unterschied in der Bildschirmgröße bedeutet, dass das Samsung Galaxy A53 Fans von kompakten Smartphones nicht so ansprechen wird wie das iPhone SE 3, aber beide Geräte haben eine solide Ausstattung, 5G und einen mittleren Preis, so dass sie in dieser Hinsicht echte Konkurrenten sein könnten.

Via GSMArena (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von