Skip to main content

Samsung Galaxy S21: Leak deutet kaum Unterschiede im Vergleich zum S20 bei Kamera an

Samsung Galaxy S20
Samsung Galaxy S20 (Image credit: Future)

Das Samsung Galaxy S21 könnte am Ende seinem Vorgänger Galaxy S20 sehr ähnlich sein, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf - zuerst zeigte ein durchgesickertes Handy-Rendering ein fast identisches Design, und jetzt lassen die Informationen aus der Fertigungslinie vermuten, dass es die gleiche Anzahl von Kameras haben wird.

Der Twitter-Nutzer @camie_ngo hat ein Bild gepostet, auf dem scheinbar Ausschnitte von Kamerahöckern aus einer Fabrik zu sehen sind und zeigt, wie die Kamera des Galaxy S21 aussehen könnte - und es bestärkt das frühere Smartphone-Rendering* in jeder Hinsicht.

Es lohnt sich, darauf hinzuweisen, dass @came_ngo keine bekannten Leaker sind, aber in ihrem Twitter-Profil haben sie eine Reihe ähnlicher Leaks für Samsung-Geräte, wie vom Galaxy Note 20, bei dem sie schon im Voraus genau gezeigt haben, wie sein Kamerabump aussieht. Aus diesem Grund haben wir es hier wahrscheinlich mit einem Samsung-Fabrikarbeiter mit Insiderwissen zu tun.

Ein S21 mit Dreifach-Kamera ist keine schlechte Sache

Wenn sich dieses Leak als wahr herausstellt, wird das Samsung Galaxy S21 am Ende wohl drei Kameras auf der Rückseite haben, genau wie das Galaxy S20 - es ist nicht weit hergeholt zu sagen, dass es auch die gleichen Objektive geben wird, wobei Tele- und Ultraweitwinkelobjektive zum Hauptsensor hinzukommen.

Dieser Aspekt des Smartphones ist also vielleicht kein großes Upgrade, was angesichts der Tatsache, dass sich die Telefonkonzerne typischerweise immer wieder selbst bei der Anzahl der Kameras auf ihrem Handy überbieten wollen, überraschend erscheinen mag, aber es lässt auch für das Galaxy S20 nicht unbedingt etwas Schlechtes ahnen.

Wenn uns der Wechsel vom Galaxy S10 zum S20 irgendetwas sagt, dann, dass Samsung bei seinen Geräten gerne zwei wesentliche Dinge ändert: die Sensoren und die Software.

Die Kamerasensoren des Samsung Galaxy S21 werden wahrscheinlich besser als diejenigen beim S20, vielleicht in Bezug auf die Auflösung oder die Pixelgröße, was der Kamera helfen würde, mehr Licht zu "sehen" und bessere Bilder zu machen.

Samsung innoviert auch gerne mit neuer Kamera-Software - das S20 brachte uns Single Take, eine nützliche neue Art des Fotografierens für Leute, die nicht unbedingt fotografiebegeistert sind, und vielleicht wird das S21 mit neuen Foto- oder Videomodi kommen.

Auch wenn die Anzahl der hinteren Kameras gleich zu sein scheint, sollten wir das nicht als Vorzeichen für schlechte Dinge nehmen, die noch kommen werden. Aber was ist mit dem fast identischen Aussehen, wenn das Rendering korrekt ist? Das erweckt (verständlicherweise) weniger Vertrauen.

Die Samsung Galaxy S21-Serie wird voraussichtlich im Februar 2021 auf den Markt kommen - oder vielleicht im Januar 2021, wie ein weiteres Leak vermuten lässt. So oder so wird es noch eine Weile dauern, bis wir es zu Gesicht bekommen, so dass wir mehr Zeit haben, um diese Informationen durch Leaks bestätigt oder widerlegt zu sehen.

* Link englischsprachig

Via GSMArena