Skip to main content

iPhone 13 könnte mit 1TB Speicher kommen, laut neuem Bericht

iPhone 12
(Image credit: DenPhotos/Shutterstock)

Wenn du der Typ bist, der glaubt, dass man nie zu viel Smartphone-Speicher haben kann, könnte es dich freuen zu hören, dass Apple möglicherweise die Veröffentlichung eines iPhone 13 Modells mit bis zu 1 TB Speicher plant, wie 9to5Mac berichtet.

Die Behauptung basiert auf einem neuen Bericht der Investmentfirma Wedbush Securities, die auf eine Untersuchung der Lieferkette hinweist, die darauf hindeutet, dass die nächste iPhone-Generation des Unternehmens aus Cupertino zum ersten Mal einen 1TB-Speicher bieten wird.

Derzeit bieten Apples iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max Modelle 512GB Speicherplatz und beide sind bereits ziemlich teuer - wir können uns also leicht ausmalen, wie viel ein iPhone 13 Pro Modell mit 1TB am Ende kosten dürfte.

Es ist nicht das erste Mal, dass über ein iPhone 13 mit 1 TB Speicher gesprochen wird - der YouTube-Kanal Front Page Tech hat die gleiche Behauptung bereits im Januar aufgestellt.

In Bezug auf iOS-Geräte bietet Apple seit 2018 eine 1TB-Version des iPad Pro an, daher ist es durchaus plausibel, dass das Unternehmen irgendwann die gleiche Menge an Speicher für das iPhone zur Verfügung stellen wird.

Natürlich werden wir es nicht mit Sicherheit wissen, bis Apple seine neuen Geräte später im Jahr offiziell ankündigt. Glücklicherweise scheint es so, als ob das iPhone 13 wie gewohnt im September 2021 auf den Markt kommen wird.