Skip to main content

Xbox Game Pass Ultimate gibt Battlefield 2042-Spielern einen 7-Tage-Vorteil

Battlefield 2042 Szene mit ray-traced Schatten Ambient Occlusion
(Image credit: EA / Nvidia)

Wenn du mit dem Gedanken spielst, Battlefield 2042 zu kaufen, oder einfach nur nach einer Möglichkeit suchst, das Spiel vor der Veröffentlichung zu spielen, hast du vielleicht Glück. Der kommende Multiplayer-Shooter von EA DICE wird eine Woche früher spielbar sein, und zwar im Rahmen einer 10-stündigen kostenlosen Testversion für Xbox Game Pass Ultimate-Abonnenten.

Die Testversion ist Teil von EA Play, einem kostenlosen Zusatzangebot für Abonnenten des Premium-Dienstes von Microsoft. Am 12. November 2021 können eifrige Fans Battlefield 2042 bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart am 19. November auf PS5, Xbox Series X/S und PC spielen, wenn sie Zugang zu EA Play haben. Das ist sicher eine gute Nachricht für die 7 Millionen Spieler, die die offene Beta von Battlefield 2042 ausprobiert haben.

Natürlich musst du Battlefield 2042 auch nach der kostenlosen Testphase kaufen, da das Spiel leider nicht am ersten Tag über den Xbox Game Pass erhältlich ist. Aber 10 Stunden sind eine gute Zeit, um sich vor der Veröffentlichung mit dem Spiel vertraut zu machen oder weiterzuspielen, wenn du nach der Beta Lust auf mehr Battlefield-Action bekommen hast.

Der offizielle Battlefield YouTube-Kanal hat zeitgleich mit der Ankündigung des Early Access auch einen Trailer hochgeladen, der den neuen Battlefield Portal Hub vorstellt. In diesem separaten Modus können Spielerinnen und Spieler ihre eigenen Karten und Spielmodi erstellen und dabei Assets und Funktionen nutzen, die von früheren Spielen der Serie inspiriert wurden, darunter Battlefield: Bad Company 2 und Battlefield 1942.

In dieser Hinsicht ist er dem robusten Forge-Modus der Halo-Serie nicht unähnlich, der viele der gleichen Anpassungsmöglichkeiten bietet wie Battlefield Portal. Im Gegensatz zu Microsofts Flaggschiff-Shooter und dem in Kürze erscheinenden Call of Duty: Vanguard wird Battlefield 2042 jedoch kein 120Hz-Online-Spiel auf Konsolen unterstützen, zumindest nicht zum Start.

Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, wie chaotisch die Matches in Battlefield 2042 sein können, vor allem, wenn man Boden-, Luft- und Seefahrzeugkämpfe zusammen mit geländezerstörenden Wetterbedingungen einbezieht, aber es ist ein Feature, das Besitzer der besten Gaming-TVs wahrscheinlich vermissen werden.

Battlefield 2042

(Image credit: EA Dice)

Analyse: Ein weiterer Pluspunkt für Xbox Game Pass Ultimate?

Dass Battlefield 2042 eine 10-stündige kostenlose Testversion erhält, ist eigentlich keine Überraschung, denn das ist etwas, das EA schon seit Jahren für die meisten seiner Neuerscheinungen auf dem EA Play-Dienst einsetzt. Titel wie FIFA 22, Madden NFL 22 und Mirror's Edge Catalyst wurden bereits in der Vergangenheit als kostenlose Testversion angeboten und sind jetzt dank der Integration von EA Play in den Xbox Game Pass Ultimate noch leichter verfügbar als zuvor.

Die Tatsache, dass deine Speicherdaten von der Testversion in das vollständige Spiel übertragen werden, ist ein großer Vorteil und macht das kostenlose Testsystem von EA Play zu einer der nützlichsten Vergünstigungen für Abonnenten, ganz abgesehen von den großzügigen 10 Stunden Spielzeit, die du bekommst. So kannst du in der Regel ein gutes Gefühl für das Spiel bekommen und schon vor dem Kauf entscheiden, ob du es kaufen willst oder nicht.

Das sollte bei mehr Spielen in der Branche zum Standard werden, zumal Demos und Testversionen Spiele einem viel breiteren Publikum zu den geringen Kosten eines monatlichen Abonnements oder sogar ganz ohne Kosten vorstellen können.

Ein ähnlich großzügiges System haben wir auf Nintendo Switch Online gesehen, wo der Game Trials Service Nintendo Switch-Besitzern erlaubt, ein Spiel über einen bestimmten Zeitraum, normalerweise eine Woche, auszuprobieren. Vor allem Final Fantasy 14 hat das Konzept des kostenlosen Ausprobierens auf die Spitze getrieben und bietet neuen Spielern das gesamte Grundspiel und die erste Erweiterung völlig kostenlos an.

Rhys Wood

Rhys is a Staff Writer for TechRadar, and while relatively fresh to the role, he's been writing in a professional capacity for years. A Media, Writing and Production graduate, Rhys has prior experience creating written content for HR companies, restaurants, app developers, IT sites and toy sellers. His true passions, though, lie in video games, TV, audio and home entertainment. When Rhys isn't on the clock, you'll usually find him logged into Final Fantasy 14.