Skip to main content

Sony WH-1000XM4 Alternative: Bang & Olufsen bringen Noise-Cancelling Kopfhörer auf den Markt - zu hohem Preis

noise-cancelling kopfhörer
(Image credit: Bang & Olufsen)

Bang & Olufsen hat ein neues Paar Luxus-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf den Markt gebracht, die speziell für die Verwendung auf Reisen kreiert wurden. 

Die Beoplay H95 sind zur Feier des 95. Geburtstags der dänischen Audiomarke entwickelt worden und sehen für diesen Anlass entsprechend opulent aus - und sie haben ein passendes Preisschild.

Der neue Over Ear Kopfhörer ist in schwarz und silber erhältlich und wird dich um atemberaubende 800 $ (etwa 800 €) erleichtern.

Das ist mehr als das Doppelte des Preises des besten Kopfhörers des Jahres 2020, dem Sony WH-1000XM4 - obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass die Kopfhörer von Bang & Olufsen zu Premiumpreisen angeboten werden. 

Der bisherige kabellose Kopfhörer, der Beoplay H9, kostete 500 € (aufgrund der Mehrwertsteuersenkung kannst du ihn aktuell für 487 € kaufen), und obwohl wir festgestellt haben, dass die luxuriösen Materialien, die Akkulaufzeit und die aktive Geräuschunterdrückung wirklich gut funktionierten, war er aufgrund seines überwältigenden Basses, der fehlenden Funktionen und des hohen Preises nur schwer zu empfehlen.

Luxuriöse Materialien

Also, was bekommst du für dein Geld? Die Beoplay H95 klingen auf jeden Fall hochklassig, mit einem dazu passenden luxuriösen Design. 

In Abkehr vom kreisrunden Design ihrer Vorgänger verfügen die H95 über ovale Ohrmuscheln mit "weichen Lammfell-Ohrkissen" - sie klingen sicherlich komfortabel, eignen sich aber leider nicht für alle, die auf die Verwendung von Tierprodukten verzichten. 

Aufbauend auf diesem reisefreundlichen Design lassen sich die drahtlosen Kopfhörer flach zusammenfalten, und in einer Aluminium-Tragetasche verstauen.

Das User Interface besteht aus einer Mischung aus Berührungssteuerungen und "mechanischen Reglern", die "von den Fokussierringen an den Objektiven von High-End-Kameras inspiriert" wurden; der Regler an der rechten Hörmuschel ist für die Lautstärke zuständig, während der Regler auf der linken Seite ANC und Transparenz einstellt.

noise-cancelling kopfhörer

(Image credit: Bang & Olufsen)

Im Inneren der Kopfhörer befindet sich ein Satz 40-mm-Titantreiber mit "Neodym-Magneten", die in portierten Gehäusen montiert sind; diese dynamischen Treiber sollten eine kräftige Basswiedergabe erzeugen, indem sie viel Luft verdrängen, während sie sich bewegen.

Die Unterstützung von AAC und aptX Adaptive sollte Latenzprobleme verhindern, wenn du die Kopfhörer zum Anschauen von Videos nutzt, während sich die drahtlose Verbindung dank Bluetooth 5.1 als sehr stabil erweisen sollte.

Was die Geräuschunterdrückung betrifft, so sagt Bang & Olufsen, dass es sich um den "fortschrittlichsten" aller Kopfhörer handelt, der in Verbindung mit passivem Noise-Cancelling arbeitet, das durch das Design der Hörmuscheln gewährleistet wird, um Umgebungsgeräusche in Flugzeugen, Bahnhöfen, Büros und auf der Straße zu unterdrücken.

Die Akkulaufzeit der neuen Kopfhörer ist ziemlich beeindruckend und beträgt 38 Stunden Wiedergabe mit einer einzigen Ladung - und das bei eingeschaltetem ANC. Damit sind die H95 langlebiger als die Sony WH-1000XM4. 

 Wenn dir das alles zusagt - und Geld keine Rolle spielt - kannst du den Beoplay H95 ab sofort auf der Bang & Olufsen Website oder ab dem 10. September im Fachhandel kaufen.

* Link englischsprachig