Skip to main content

Smartphones auf der CES 2022: Samsung Galaxy S21 FE, OnePlus 10 Pro, Vivo V23, TCL und Nokia

Eine Auswahl der besten Smartphones bei der CES 2022 einschließlich des Samsung Galaxy S21 FE, des Vivo 23 und des TCL 30 V
(Image credit: Vivo, TCL, TechRadar)

Die alljährliche Technikmesse CES 2022 kehrt aus ihrer rein digitalen Existenz in die echte Welt zurück – mehr oder weniger, denn wegen der neuen Pandemie-Lage sind einige Unternehmen in letzter Sekunde abgesprungen. Dennoch wurden bei der CES 2022 etliche neue Smartphones vorgestellt.

Die besten Ankündigungen haben wir in dieser Liste zusammengefasst. Auf einige Geräte, wie das Samsung Galaxy S21 FE, warten wir schon länger, während die neue Smartphone-Reihe von Vivo eher unerwartet kam.

Das Realme GT 2 und das Realme GT 2 Pro tauchen in dieser Liste übrigens nicht auf, da sie streng genommen nicht auf der CES vorgestellt wurden. Im Gegensatz zur CES 2021 haben wir außerdem nichts über neue Samsung-Flaggschiffe gehört. Wir werden also noch etwas warten müssen, bis wir etwas vom Samsung Galaxy S22 sehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier sind die interessantesten Smartphones der CES 2022:

Samsung Galaxy S21 FE

Samsung Galaxy S21 FE

(Image credit: Samsung)

Endlich wurde das Samsung Galaxy S21 FE vorgestellt – fast ein Jahr nach dem Galaxy S21. In Deutschland liegt der Preis bei 749 € für die Variante mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher. In die S21-Reihe fügt es sich eher mittig ein, zwischen dem gewöhnlichen S21 und dem S21 Plus.

Es besitzt ein 6,4 Zoll großes 120-Hz-FHD+-Display, das angenehm lebendig aussieht. Außerdem hat es dieselben 12-MP-Haupt- und Ultraweitwinkelkameras des S21 und eine 8-MP-Telekamera, die die 64-MP-Version des S21 ersetzt. Die Frontkamera erhält ein Upgrade auf 32 MP.

Zumindest in Deutschland steckt darin, wie bei den anderen S21-Modellen, der Snapdragon 888. In anderen Regionen verwendet Samsung hingegen seine eigenen Exynos-Chips. Als Betriebssystem kommt Android 12 zum Einsatz mit Samsungs eigener One UI darüber.

Unsere englischsprachigen Kollegen haben das Samsung Galaxy S21 FE bereits testen können.

OnePlus 10 Pro

OnePlus 10 Pro

(Image credit: OnePlus)

Was das OnePlus 10 Pro angeht, solltest du deine Begeisterung im Zaum halten. Der chinesische Smartphone-Hersteller hat bei der CES 2022 angekündigt, dass Gerät am 11. Januar in China erscheinen soll – für den globalen Launch ist jedoch noch kein Termin bekannt. Für gewöhnlich bringt OnePlus seine Smartphones jedoch im März oder April auf den Markt.

Das OnePlus 10 Pro besitzt auf der Rückseite drei Kameras und eine vierte Aussparung für den LED-Blitz. Nähere Details sind dazu nicht bekannt. Auf dem Kameramodul prangt das Hasselblad-Logo, der Kamerahersteller, mit dem OnePlus seit der 9er-Reihe zusammenarbeitet.

An der Seite der Kameras befindet sich der Power-Button und ein Benachrichtigungsschalter, was darauf schließen lässt, dass sich der Lautstärkeregler auf der anderen Seite befindet.

TCL 30 V 5G 

TCL 30 V 5G auf einem nächtlichen Hintergrund

(Image credit: TCL)

TCL hat auf der CES 2022 zwei neue günstige Smartphones angekündigt, das TCL 30 V 5G und das TCL 30 XE 5G. Ersteres ist jedoch wesentlich interessanter, besonders, wenn dein Budget knapp bemessen ist.

Das TCL 30 V 5G hat einen 6,67 Zoll großen 1080p-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz, eine 5-MP-Haupt-, eine 5-MP-Ultra-Weitwinkel-, eine 2-MP-Macro- und eine 16-MP-Frontkamera. Es verfügt über den Snapdragon 480-Chipsatz, 4 GB RAM und 128 GB Speicher.

Preise wurden noch nicht veröffentlicht, aber bei diesen Spezifikationen dürfte es ziemlich günstig werden. Es wird freilich kein Gerät für diejenigen sein, die eine längerfristige Lösung suchen, aber wenn du ein günstiges Smartphone suchst, dürfte das TCL 30 V 5G genau das Richtige für dich sein.

Beim TCL 30 XE 5G sind die Dinge noch einfacher als beim TCL 30 V 5G. Es wartet mit einem 720p-Bildschirm auf, einer 13-MP-Hauptkamera, einer 2-MP-Macro-Kamera, einem 2-MP-Tiefensensor und einer 8-MP-Frontkamera auf. Dahinter läuft ein MediaTek Dimensity 700 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher.

Vivo V23 Pro

Vivo V23 Pro

(Image credit: Vivo)

Mit dem Vivo V23 und dem Vivo V23 Pro richtet sich Vivo an Fans von Frontkameras, wobei das Vivo V23 Pro besonders interessant ist. Es besitzt zwei Frontkameras – eine 50-MP-Hauptkamera und eine 8-MP-Ultra-Weitwinkelkamera für Gruppen-Selfies. 50 MP ist die höchste Auflösung, die es bisher überhaupt in einem Smartphone als Frontkamera gegeben hat.

Außerdem ist es möglich, 4k-Videos mit einem speziellen Modus aufzunehmen, der das Bild automatisch verbessert – ähnlich, wie es der Porträt-Modus bei Standbildern macht.

Abgesehen davon verfügt das Vivo V23 Pro über eine 108-MP-Haupkamera, ein 8-MP-Ultra-Weitwinkel- und ein 2-MP-Makro-Objektiv. Der Bildschirm ist 6,59 Zoll groß, löst in FHD+ auf und hat eine Bildwiederholrate von 90 Hz. Das dürfte allen gefallen, die unterwegs häufig Videos anschauen. Als Chipsatz kommt der MediaTek Dimensity 1200 zum Einsatz, der 5G-fähig ist.

Vivo hat außerdem das Vivo V23, das im Großen und Ganzen dem V23 Pro entspricht, allerdings mit etwas abgespeckten Spezifikationen. Die Frontkameras bleiben dieselben, auf der Rückseite wird die 108-MP-Kamera jedoch durch einen 64-MP-Sensor ersetzt. Mit 6,44 Zoll ist es auch etwas kleiner und verwendet den etwas langsameren MediaTek 920.

Nokia G400

Smartphones von HMD Global bei der CES 2022

(Image credit: HMD Global)

HMD Global ist mit fünf neuen Nokia-Smartphones zur CES 2022 gekommen, von denen das Nokia G400 das interessanteste ist.

Das oberste Modell besitzt einen 6,6 Zoll großen FHD+ Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz, eine 48-MP Hauptkamera, einen Akku mit 5.000 mAh, 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Außerdem ist 5G-fähig und damit einigermaßen zukunftssicher.

Der Preis in Amerika liegt bei 239 $, was für ein 5G-fähiges Smartphone extrem niedrig ist. Dort soll das G400 in der ersten Jahreshälfte 2022 erscheinen. Ob und wann andere Regionen dazukommen, ist bisher unbekannt, halten wir aber für sehr wahrscheinlich.

Neben dem G400 hat HMD aber noch andere Geräte vorgestellt. Das Nokia G100 soll 149 $ kosten und verfügt über einen 6,5 Zoll großen HD+-Bildschirm, einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, drei rückwärtige Kameras und einen 5.000-mAh-Akku. Weiterhin gibt es das Nokia C200 mit einem 6,1 Zoll großen HD-Bildschirm und einem 4.000-mAh-Akku für 119 $. Mehr ist darüber nicht bekannt.

Noch günstiger ist das Nokia C100 für nur 99 $. Es kommt mit einem 5,45-Zoll-Display und 8-MP-Front- und Hauptkameras.

Zu guter Letzt hat Nokia noch ein Klapphandy vorgestellt, das Nokia 2760 Flip für nur 79 $. Zu den Features gehört eine spezielle Notruftaste, mit der man einen Notfallkontakt anrufen und ihm die GPS-Position schicken kann, ein zweites Display für Benachrichtigungen und das KaiOS-Betriebssystem.

Astro Slide

Astro Slide

(Image credit: Planet Computers)

Du wartest auf das 5G Blackberry, das uns versprochen wurde? Eine Alternative mit einer richtigen Tastatur und 5G wurde auf der CES 2022 angekündigt: das Astro Slide.

Wir haben zuvor auf Kickstarter davon gehört, doch auf der CES 2022 wurde das Smartphone mit physischer Tastatur erstmals richtig vorgestellt. Außerdem soll es bald an Kickstarter-Unterstützer ausgeliefert werden.

Das Astro Slide kommt mit einer beleuchteten physischen Tastatur, deren Tasten nach Belieben belegt werden können. Neben 5G hat das Smartphone eine 48-MP-Hauptkamera, zwei USB-C-Anschlüsse, einen Kopfhöreranschluss, einen 4.000-mAh-Akku und einen Dimensity 800-Chipsatz.

Jennifer is a roving tech freelancer with over 10 years experience. Having graduated from Swansea University with a degree in Media and Communication Studies, and later with a diploma from Staffordshire University with a post graduate diploma in Computer Games Design, she's written for a huge number of publications, including T3, FitandWell, Top Ten Reviews, Eurogamer, NME and many more. 


Her main areas of interest are all things B2B, smart technology, wearables, speakers, headphones, and anything gaming related, and you'll find her writing everything from product reviews to buying guides. In her spare time, she enjoys the cinema, walking, and attempting to train her pet guinea pigs. She is yet to succeed.