Skip to main content

OnePlus 10: Was wir uns wünschen

OnePlus 9 Pro
(Image credit: Truls Steinung)

Das OnePlus 10 ist das nächste große Smartphone, das wir von dem chinesischen Tech-Unternehmen erwarten, nachdem bestätigt wurde, dass das OnePlus 9T nicht existiert.

Das kommende Premium-Smartphone wird wahrscheinlich zusammen mit dem Pro-Modell in der ersten Jahreshälfte 2022 auf den Markt kommen. Es wird erwartet, dass das Samsung Galaxy S22, das Xiaomi 12 und das Oppo Find X4 enge Zeitgenossen und Konkurrenten sind.

Bisher haben wir noch nicht viel über das OnePlus 10 gehört - es gibt ein paar Leaks, die wir weiter unten nennen - aber die Gerüchte werden wahrscheinlich bald eintrudeln, vor allem im neuen Jahr vor der Vorstellung des Smartphones.

Wir haben außerdem eine Wunschliste mit Funktionen erstellt, die wir uns für das OnePlus 10 erhoffen. Dazu gehören Änderungen gegenüber früheren Handys und zusätzliche Extras von Konkurrenzgeräten, die dem OnePlus 10 und 10 Pro bessere Chancen auf eine Bestnote im Test geben würden.

OnePlus 10: Kurz & knapp

OnePlus 9 Pro

(Image credit: Truls Steinung)
  • Worum geht es? Um das nächste Spitzenmodell von OnePlus
  • Wann kommt es heraus? Wahrscheinlich in der ersten Hälfte des Jahres 2022
  • Wie viel wird es kosten? Wahrscheinlich ab 699 €

OnePlus 10: Erscheinungsdatum und Preis

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Das OnePlus 9 kam im März 2021 auf den Markt und war im April in den meisten Regionen, einschließlich Deutschland, erhältlich. Da OnePlus in einem jährlichen Zyklus arbeitet, liegt es nahe, dass das OnePlus 10 im gleichen Zeitfenster im Jahr 2022 auf den Markt kommen könnte.

Was den Preis betrifft, so begann die OnePlus 9-Serie bei 699 € für das Basismodell mit der niedrigsten Ausstattung und ging bis zu 999 € für das Pro-Modell mit der höchsten Ausstattung, so dass man eine Preisspanne zwischen diesen Zahlen für die Geräte erwarten kann.

Natürlich könnten die Preise bei den neuen Smartphones ein wenig nach oben oder unten abweichen, aber da das OnePlus 10 nicht nach einer großen Neuerfindung klingt, würden wir diese Entwicklung nicht erwarten.

OnePlus 10: News und Gerüchte

OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro

(Image credit: Magnus Blix)

Alles, was wir bisher über das OnePlus 10 gehört haben, bezieht sich auf sein Aussehen, sowohl bei der Hardware als auch bei der Software.

OnePlus selbst hat bestätigt, dass die Modelle der 10er-Serie mit einer brandneuen Software auf den Markt kommen werden, die den firmeneigenen Android-Fork namens OxygenOS mit dem ColorOS des Schwesterunternehmens Oppo kombiniert, nachdem die beiden Unternehmen fusioniert haben.

Der CEO von OnePlus sagte, die neue Software werde "das schnelle und reibungslose, unbeschwerte Erlebnis von OxygenOS mit der Stabilität und den reichhaltigen Funktionen von ColorOS kombinieren."

Darüber hinaus deutet ein Leak darauf hin, dass das Design des OnePlus 10 und 10 Pro ziemlich ähnlich sein wird, wie die Äquivalente der 9er-Serie, nur mit etwas mehr Pepp hier und da. OnePlus-Smartphones haben nicht die krassesten Designs der Welt, also ist das keine Überraschung.

Was wir uns wünschen

Diese Wunschliste für die OnePlus 10-Serie basiert auf dem, was uns an der OnePlus 9-Serie gefallen und nicht gefallen hat, und was die Smartphone-Konkurrenten tun.

1. Eine Renaissance der Zoomfotos

Einige Handys verfügen über beeindruckende Zoom-Kameras, wie das Mi 11 Ultra mit seiner 48-MP-5fach-Zoom-Kamera oder das Huawei P50 Pro mit seinem 64-MP-3,5fach-Zoom.

Das OnePlus 9 hatte noch nicht einmal eine Zoom-Kamera, und der Sensor des Pro bot relativ mickrige 8 MP mit 3,3fachem Zoom. Sicher, das ist nicht schrecklich, aber wenn du viel Geld ausgibst, möchtest du ein bisschen mehr als das.

Wir würden uns wünschen, dass das OnePlus 10 mit einer Telekamera ausgestattet wird, auch wenn es nur 12 MP oder ein 2fach-Zoom ist, und dass das OnePlus 10 Pro eine Periskop-Linse mit 4fach- oder 5fach-Zoom und einem hochauflösenden Sensor hat. Obwohl selbst das dem Pro nicht helfen würde, mit den großen Tieren zu konkurrieren, da das S22 Ultra wahrscheinlich einen Superzoom hat und das Xiaomi 12 möglicherweise auch ein Pro-Geschwisterchen hat, wäre es zumindest mehr wert für seinen Preis.

2. Erweiterungsfähiger - oder mehr - Speicher

OnePlus 9

(Image credit: Truls Steinung)

Das einzige "Manko", das unsere Testberichte zum OnePlus 9 und 9 Pro gemeinsam hatten, war der fehlende erweiterbare Speicher. Wenn du also ein 128-GB-Smartphone gekauft hast, kannst du den Speicherplatz nicht mit einer Speicherkarte erweitern und musst stattdessen auf Cloud-Speicher zurückgreifen, wenn du mehr möchtest.

Während erweiterbarer Speicher für die meisten Nutzer nicht notwendig ist, könnten Power-User - die zum Beispiel ein Pro-Modell kaufen würden - den zusätzlichen Speicherplatz für Fotos, Dateien oder eine Vielzahl von Apps benötigen.

Vielleicht könnte der Speicherplatz aber auch verbessert werden. Die OnePlus 9 Geräte werden mit einer maximalen Speicherkapazität von 256 GB ausgeliefert, was zwar viel ist, aber im Vergleich zu 512 GB oder 1 TB beim iPhone 13 nicht gerade viel. Manche Leute brauchen einfach viel Speicherplatz.

3. Schnelleres Laden

Beide OnePlus 9 Smartphones haben 65W Ladeleistung, was im Vergleich zu deinen iPhones oder Samsung Galaxy-Geräten sehr schnell ist... aber nicht ganz so schnell wie die Konkurrenten von Unternehmen wie Xiaomi oder Huawei.

Zugegeben, 65 W ist schneller, als die meisten Menschen benötigen, aber einige Power-User würden es wahrscheinlich genießen, ein Smartphone in noch kürzerer Zeit aufzuladen. Das aktuelle Xiaomi 11T Pro kann beispielsweise in nur 17 Minuten aufgeladen werden.

Vielleicht könnte OnePlus diese Art von superschneller Aufladung für das 10 Pro nutzen oder zumindest eine wettbewerbsfähige Aufladegeschwindigkeit finden, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

4. Bessere Farben

OnePlus 9 launch

Das grüne OnePlus 9 Pro war das einzige halbwegs interessant aussehende Mitglied seiner Familie. (Image credit: OnePlus)

Wenn du dir die Farboptionen der OnePlus 9-Serie ansiehst, oder in der Tat die meisten Geräte des Unternehmens im Allgemeinen, wirst du die übliche Palette sehen: Schwarz, Weiß, vielleicht ein helles Blau. Da ist nichts wirklich Interessantes dabei.

Wir würden gerne sehen, dass OnePlus dem Vorbild der iPhones folgt und bei den Farben ein wenig ausgefallener wird. Wir wollen Pink sehen. Und Rot. Und ein klassisches Gold.

Klar, auffällige Smartphones verkaufen sich bekanntermaßen ziemlich schlecht im Vergleich zu langweiligen Farben, aber in einer Welt, in der die meisten Smartphones nahezu identisch aussehen, müssen Marken früher oder später auf Farbe setzen, um sich abzuheben.

5. Etwas, das aus dieser Hasselblad-Kooperation hervorgeht

Im Jahr 2021 gab OnePlus bekannt, dass es für die Kameras der 9er-Serie eine Partnerschaft mit Hasselblad eingegangen ist. Viele Handyhersteller arbeiten mit Kameramarken zusammen, aber es war nicht ganz klar, was die Hasselblad-Partnerschaft für das OnePlus 9 bringen würde.

Am Ende stellte sich heraus... nicht viel. OnePlus hat jedoch angedeutet, dass diese Zusammenarbeit einige Zeit in Anspruch nehmen würde, um Früchte zu tragen, wobei die OnePlus 9-Serie nur das erste von vielen Geräten ist, die von der Zusammenarbeit profitieren.

Hoffentlich werden wir mit der OnePlus 10-Serie die Früchte der Arbeit von OnePlus und Hasselblad sehen. Vielleicht werden wir einige neue Kameramodi oder maßgeschneiderte Objektive sehen, die uns beeindrucken. Monate nach der Markteinführung des OnePlus 9 sahen wir einige Hasselblad-zentrierte Funktionen, die auf die Smartphones gebracht wurden, und es wäre großartig, das OnePlus 10 mit etwas Ähnlichem zu sehen.

* englischer Artikel