Skip to main content

Samsung: Galaxy A52 und A72 sind da und bringen Flaggschiff-Funktionen auf Mittelklasse-Handys

Samsung Galaxy A52 and A72
Das Samsung Galaxy A72 (links) und A52 (Image credit: Samsung)

Samsungs neueste Serie von günstigen Android-Alternativen zu seiner Galaxy S21-Reihe umfasst drei neue Geräte, die versuchen, die Grenzen zwischen preiswerten Handys und einigen der allerbesten Smartphones auf dem Markt zu verwischen.

Das Samsung Galaxy A52, das Samsung Galaxy A52 5G und das Samsung Galaxy A72 wurden im Rahmen des Unpacked-Events des Unternehmens vorgestellt. Sie gesellen sich zum bereits angekündigten Galaxy A32.

Die Nachfolger der letztjährigen Modelle richten sich an jüngere Leute, die eine Alternative zu den Top-Smartphones des Unternehmens suchen, sind aber auch für alle geeignet, die ein Smartphone wollen, das nicht so viel kostet wie das Samsung Galaxy S21 Ultra.

Das Samsung Galaxy A52 ist das günstigste der drei neuen Handys und es unterscheidet sich ziemlich stark vom Galaxy A52 5G. Es verfügt über ein 6,5 Zoll großes Full HD+ AMOLED Display mit einer Bildwiederholrate von 90Hz.

Das Galaxy A52 5G weist die gleiche Displaygröße und Full HD+ Auflösung auf, hat aber dieses Mal eine Bildwiederholrate von 120 Hz.

Das Galaxy A72 kommt wiederum mit einem 6,7 Zoll großen Full HD+ AMOLED Display mit einer 90Hz Bildwiederholrate. Jedes dieser Geräte verfügt über eine Punchhole-Frontkamera - das ist ein 32MP-Sensor - und sie haben einen In-Screen-Fingerabdruckscanner.

Bild 1 von 3

Samsung Galaxy A52

Samsung Galaxy A52 (Image credit: Samsung)
Bild 2 von 3

Samsung Galaxy A52 5G

Samsung Galaxy A52 5G (Image credit: Samsung)
Bild 3 von 3

Samsung Galaxy A72

Samsung Galaxy A72 (Image credit: Samsung)

Sowohl das Galaxy A52 als auch das Galaxy A52 5G haben einen 4.500mAh Akku, während das Galaxy A72 mit einer 5.000mAh Zelle ausgestattet ist. Im Gegensatz zu Samsungs Galaxy S21-Serie ist ein Ladegerät im Lieferumfang enthalten.

Samsung hat noch nicht bestätigt, ob diese Geräte über kabelloses Laden verfügen, daher halten wir es für wahrscheinlich, dass keines dieser Smartphones diese Technologie unterstützt.

Alle drei Geräte bieten eine ähnliche Kameratechnologie und die drei Modelle verfügen über einen identischen Selfie-Sensor auf der Vorderseite mit einer 32-MP-Kamera.

Auf der Rückseite findest du eine 64MP Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung gepaart mit einem 12MP Ultraweitwinkel-Sensor. Das Galaxy A52 und das Galaxy A52 5G haben ebenfalls einen 5MP-Tiefensenor und eine 5MP-Makrokamera.

Das Galaxy A72 unterscheidet sich hier mit einer 8MP-Telekamera anstelle eines Tiefensensors und es gibt einen Makrosensor mit 5MP.

Samsung Galaxy A72

Das Samsung Galaxy A72 in allen vier Farben (Image credit: Samsung)

Das Galaxy A52 und das Galaxy A72 sind beide mit dem Qualcomm Snapdragon 720G Chipsatz ausgestattet, während das Galaxy A52 5G auf den Snapdragon 750G setzt. Das Samsung Galaxy A52 ist in Versionen mit 4GB, 6GB und 8GB Arbeitsspeicher erhältlich, während die anderen beiden Geräte nur mit 6GB oder 8GB erhältlich sind.

Alle drei Smartphones sind IP67-zertifiziert, staub- und wasserdicht, verfügen über Stereo-Lautsprecher in Zusammenarbeit mit Dolby Atmos und bieten jeweils microSD-Unterstützung bis zu 1 TB.

Jedes dieser Handys ist in den Farben Awesome Blue, Awesome White, Awesome Violet oder Awesome Black erhältlich. Die Rückseiten der neuen Samsung Smartphones bestehen aus Kunststoff.

Samsung Galaxy A52 5G, A52 und A72: Preis

Im Gegensatz zu anderen Regionen hast du in Deutschland Glück - denn du kannst hier alle drei Geräte kaufen.

Beim Galaxy A52 musst du mit einem Preis von 349 € rechnen, die 5G-Version kostet dich 429 € und das Samsung Galaxy A72 hat einen Preis von 449 €.