Skip to main content

Oculus Quest 2 VR-Brille hat bereits einen Nachfolger, sagt Zuckerberg

Oculus Quest 2
(Image credit: Oculus Quest 2)

Ein Nachfolger des Oculus Quest 2 scheint von Facebook-CEO Mark Zuckerberg in einem Earnings Call im Januar bestätigt worden zu sein, in dem das VR-Headset im Mittelpunkt stand.

Das Oculus Quest 2 wurde weithin als Erfolg angesehen, da es mit seiner kontrollierten Preisgestaltung – sogar günstiger als das ursprüngliche Quest, bei besserer Leistung – weiter in den Mainstream-Verbrauchermarkt eindringen konnte, und es erhielt 4,5 Sterne in unserem Quest 2-Test.

In einem Gespräch mit Investoren bestätigte Zuckerberg: „Wir arbeiten auch weiterhin an neuer Hardware. Die neue Hardware wird für dieselbe Plattform ausgelegt sein. Daher sollten die Inhalte, die auf Quest 2 funktionieren, aufwärtskompatibel sein, sodass wir eine größere Benutzerbasis rund um die Virtual-Reality-Headsets, die wir haben, aufbauen werden.“

Diese Kommentare klingen so, als wäre eine Oculus Quest 3 in Arbeit, obwohl eine vage Bestätigung gegenüber Investoren nicht bedeutet, dass ein Veröffentlichungsdatum in nächster Zeit kommt.

Es ist erwähnenswert, dass das Quest 2 im Oktober 2020 veröffentlicht wurde, nur anderthalb Jahre nach dem ursprünglichen Modell – und in Deutschland nach wie vor nicht erhältlich; mit diesem Zeitplan im Hinterkopf, ist es möglich, dass ein Quest 3 Anfang 2022 erscheint, was nicht sehr weit weg ist.

Wir gehen davon aus, dass das Quest 3 weiterhin ein eigenständiges VR-Headset sein wird, mit einer höheren Auflösung, Akkulaufzeit und Rechenleistung, wie wir es bei der vorherigen Iteration gesehen haben (die Auflösung der Quest 2 ist 50 % höher als die ihres Vorgängers). Es wird jedoch mit ziemlicher Sicherheit immer noch ein Facebook-Konto benötigen, um auf die Plattform zugreifen zu können, weshalb jeder, der sich von Facebooks fernhalten möchte, sich wahrscheinlich anderswo umsehen sollte.

Henry St Leger

Henry is TechRadar's News & Features Editor, covering the stories of the day with verve, moxie, and aplomb. He's spent the past three years reporting on TVs, projectors and smart speakers as well as gaming and VR – including a stint as the website's Home Cinema Editor – and has been interviewed live on both BBC World News and Channel News Asia, discussing the future of transport and 4K resolution televisions respectively. As a graduate of English Literature and persistent theatre enthusiast, he'll usually be found forcing Shakespeare puns into his technology articles, which he thinks is what the Bard would have wanted. Bylines include Edge, T3, and Little White Lies.