Microsoft Surface Laptop 5: Preis, Erscheinungsdatum, Spezifikationen und mehr

Vier Surface Laptop 5 Modelle in verschiedenen Farben auf weißem Hintergrund.
(Bildnachweis: Microsoft)

Das Surface Laptop 5 wurde endlich von Microsoft enthüllt und es sieht sehr gut aus. Wie wir vorausgesagt haben, handelt es sich dabei eher um ein internes Hardware-Update als um eine umfassende Neugestaltung; schließlich wurde die Produktlinie mit dem hervorragenden Surface Laptop 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab) bereits 2021 grundlegend überarbeitet.

Trotzdem gibt es eine Menge, worauf man sich freuen kann. Von den Intel-Prozessoren der 12. Generation bis hin zum vorinstallierten Windows 11: Das Surface Laptop 5 ist ein ernsthafter Anwärter auf den Titel "Bester Laptop (Öffnet sich in einem neuen Tab)". Werfen wir einen Blick auf die Details.

Surface Laptop 5: Überblick

  • Worum geht es? Microsofts nächstes Laptop-Flaggschiff der Surface-Reihe
  • Wann kommt es heraus? Am 25. Oktober
  • Was wird es kosten? Ab $1.100

Microsoft Surface Laptop 5: Erscheinungsdatum

Nach seiner Ankündigung am 12. Oktober wird das Surface Laptop 5 ab dem 25. Oktober erhältlich sein!

Im Moment gibt es noch keine Informationen zu Vorbestellungen, aber wir gehen davon aus, dass sie in Kürze bei Microsoft und seinen Partnerhändlern erhältlich sein werden.

Der Surface Laptop 5 wird von einem Mann an einem Schreibtisch benutzt.

(Image credit: Microsoft)

Microsoft Surface Laptop 5: Erscheinungsdatum

Nach seiner Ankündigung am 12. Oktober wird das Surface Laptop 5 ab dem 25. Oktober erhältlich sein!

Vorbestellungen sind jetzt auf der Microsoft-Website möglich!

Surface Laptop 4

(Image credit: Future)

Microsoft Surface Laptop 5: Preis

Der Surface Laptop 5 wird in den USA ab 999,99 $ kosten.

Das teuerste Modell (das 15-Zoll-i7-Modell mit einer 1 TB SSD und 32 GB RAM) wird satte $2.399,99 kosten. Das günstigste 15-Zoll-Modell beginnt bei $1.299,99..

Zum Vergleich: Das Vorgängermodell, der Surface Laptop 4, begann bei 899 US-Dollar für das 13,5-Zoll-Modell und bei 1.199 US-Dollar für das 15-Zoll-Modell, wobei die genauen Preise von den Spezifikationen des Laptops (Prozessor, RAM, Speicher) abhängen.

Die offiziellen Preise in Euro liefern wir nach.

Microsoft Surface Laptop 5: Specs

Wie von fast allen vorhergesagt, wird das Surface Laptop 5 mit Intels Core-Prozessoren der 12. Generation ausgeliefert - insbesondere mit dem i5-1235U und dem i7-1255U, je nach Modell. Das bedeutet bis zu 32 GB LPDDR5X Arbeitsspeicher dank der DDR5-Unterstützung durch Intels neue CPUs.

Abgesehen von dieser Kernkomponente haben wir die Wahl zwischen 256GB, 512GB oder 1TB SSDs als Speicherplatz - die vom Benutzer aufgerüstet werden können, was sehr erfreulich ist. Es ist nicht überraschend, dass es keinen separaten Grafikprozessor gibt; das Surface Laptop 5 wird wie die Vorgängermodelle mit der integrierten Grafik des Intel-Prozessors betrieben.

Es gibt zwei Bildschirmoptionen: ein 15-Zoll-Modell in voller Größe oder eine kompaktere 13,5-Zoll-Version mit einer etwas höheren Auflösung. Bei beiden handelt es sich um PixelSense-Displays mit voller Touchscreen-Funktionalität, und beide verwenden aufgrund ihres produktivitätsorientierten Seitenverhältnisses von 3:2 ungewöhnliche Auflösungen. Nur das 13,5-Zoll-Modell wird mit dem weniger leistungsstarken Intel Core i5 Prozessor erhältlich sein.

Was die physischen Anschlüsse angeht, so sind beide Versionen mit einem USB-A-Port, einem Thunderbolt 4-fähigen USB-C-Anschluss, einem 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und dem allgegenwärtigen Surface Connect-Anschluss ausgestattet (von dem wir uns wirklich wünschen, dass Microsoft ihn einfach abschafft). Es verfügt über Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1, was für ein Ultrabook heutzutage selbstverständlich ist.

Es gibt verschiedene Farben (darunter das neue Salbei-Grün) und du kannst eine Handballenauflage aus Metall oder aus Microsofts kultigem Alcantara-Stoff kaufen.

Die Webcam ist immer noch eine sehr langweilige 720p-Angelegenheit, was ein bisschen schade ist. Es gibt eine IR-Kamera für die Anmeldung mit Windows Hello und einen Satz Dolby-Atmos-Lautsprecher. Das Netzteil ist ein einfaches 60-Watt-Gerät; die Akkulaufzeit soll maximal 17-18 Stunden betragen, aber wir werden uns ein Urteil darüber vorbehalten, bis wir es selbst testen können.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von