Skip to main content

Endlich Abwärtskompatibilität für die PS5?

Sony PS5 aufrecht stehend neben dem DualSense Controller
(Image credit: Sony)

Twitter-Nutzer @shaunmcilroy (opens in new tab) hat beim amerikanischen Patentamt (USPTO (opens in new tab)) ein Patent namens „backward compatibility through use of spoof clock and fine grain frequency control“ entdeckt. Besitzer einer PS5 lässt das hoffen, dass System Architect Marc Cerny einen Weg gefunden hat, die Abwärtskompatibilität der Konsole zu verbessern.

Angemeldet wurde das Patent von Sony, als Erfinder werden Mark Cerny und David Simpson genannt – möglicherweise derselbe David Simpson, der gerade Chef-Entwickler bei Naughty Dog ist.

Das Ganze ist etwas kompliziert. Die Quintessenz ist jedoch, dass es der PlayStation 5 ermöglichen könnte, physische Kopien von Spielen älterer Generationen, wie der PlayStation 3, PlayStation 2 und vielleicht sogar der ursprünglichen PlayStation abzuspielen.

Menschen lieben die Vergangenheit

Abwärtskompatibilität hatte für Sony bisher keine hohe Priorität. Die PS4 hatte sie überhaupt nicht und die PS5 kann aktuell nur PS4-Spiele abspielen – aber auch nicht alle.

Im Vergleich dazu kann die Xbox Series X mit ihrer Abwärtskompatibilität Spiele für die Xbox One, Xbox 360 und sogar die Original-Xbox lesen.

Während sich PS5-Besitzer über eine solche Verbesserung freuen würden, gibt es keine Garantie, dass Sony sie auch tatsächlich implementieren wird. Unternehmen wie Sony melden regelmäßig Patente und Markenzeichen an, um Besitzverhältnisse rechtlich abzusichern, ohne sie jemals verwenden.

Es ist außerdem möglich, bestimmte PS2- und PS3-Spiele digital über das Streaming von PlayStation Now zu spielen. Da in den USA und im UK jedoch Gutscheinkarten für PS Now aus dem Handel verschwinden, erheben sich die Vermutungen, dass Sony PS Now zugunsten eines neuen Dienstes einstampfen möchte, um sich besser gegen den Xbox Game Pass positionieren zu können.

Michael is a freelance writer with bylines at the Metro, TechRaptor, and Game Rant. A Computer Games Design and Creative Writing graduate, he's been passionate about video games since the Game Boy Color, particularly Nintendo games, with Xenoblade Chronicles being his favorite game ever. Despite everything, he's still a Sonic the Hedgehog fan.