Skip to main content

Einige Samsung TVs können bald die Mona Lisa und andere Gemälde aus dem Louvre anzeigen

Ein Foto des Louvre auf einem Samsung The Frame TV
(Image credit: Samsung)

Eine neue Partnerschaft zwischen Samsung und dem Musée du Louvre in Paris wird noch mehr berühmte Kunstwerke auf Samsungs The Frame TVs bringen.

Im Rahmen der Vereinbarung werden 42 berühmte Werke aus den Sälen des Louvre in Samsungs Art Store zu sehen sein, weitere Inhalte aus der Kunstgalerie sollen im Laufe des Jahres hinzukommen.

Zu den bemerkenswerten Werken aus dem berühmten Pariser Kunstmuseum gehören die Mona Lisa und Das Hochzeitsmahl zu Kana sowie Fotos der Louvre-Galerien, der Architektur und des Museumsgeländes. 

Die virtuelle Ausstellung wird zusammen mit 1.500 anderen berühmten Werken aus 42 verschiedenen Ländern und einigen der berühmtesten Museen der Welt wie dem Prado Museum in Madrid, dem Albertina Museum in Wien, der Tate Modern in London und dem Van Gogh Museum in Amsterdam zu sehen sein.


Analyse: Stell dich darauf ein, den Eintrittspreis zu zahlen, wenn du sie alle sehen willst

Für Innenarchitekten und Designer ist Samsungs The Frame ein Fernseher, der sich nicht von der Masse abhebt - er wurde absichtlich so gestaltet, dass er sich in moderne Wohnzimmer einfügt. Das erreicht er u. a. durch den Ambient Mode, der berühmte Kunstwerke anzeigt, wie z. B. die gerade erwähnten aus dem Louvre. 

Der Ambient Mode schaltet sich immer dann ein, wenn du nicht aktiv auf den Fernseher schaust - und er ist deutlich attraktiver als ein gewöhnlicher Bildschirmschoner.

Samsung stellt dir beim Kauf eines neuen Fernsehers zwar eine begrenzte Anzahl von Downloads zur Verfügung, für unbegrenzte Downloads musst du jedoch 4,99 € pro Monat bezahlen. 

Der Art Store ist zwar nicht so günstig wie ein kostenloser Service, aber für Leute, die ihr Wohnzimmer in eine wechselnde Ausstellung der berühmtesten Kunstwerke der Welt verwandeln wollen, ist das wahrscheinlich nicht zu viel verlangt.