Skip to main content

Der Ms. Marvel-Trailer zeigt eine merkwürdige Veränderung der Superkräfte der Heldin

Kamala Khan im Trailer zu Ms. Marvel
(Image credit: Marvel Studios)

Ms. Marvel hat endlich ein Veröffentlichungsdatum erhalten. Die Serie erscheint am 8. Juni 2022 auf Disney+ (opens in new tab).

Zusammen mit dem ersten Trailer zur Superheldenserie wurde bekannt gegeben, dass das Marvel Phase 4 (opens in new tab)-Projekt in die Fußstapfen anderer MCU (opens in new tab)-Serien (wie Loki (opens in new tab)) tritt und an einem Mittwoch veröffentlicht wird. Ms. Marvel wird das Live-Action-Debüt der beliebten Figur im MCU sein und kommt nur neun Jahre, nachdem sie für Marvel Neuland betreten hat – Khan wurde die erste muslimische Superheldin in der Geschichte des Comic-Giganten.

Sieh dir unten den offiziellen Teaser-Trailer für Ms. Marvel an:

In der sechsteiligen Serie Ms. Marvel spielt die Newcomerin Iman Vellani die Rolle von Khan, einer 16-jährigen Highschool-Schülerin, die lernen muss, Familie, Schule und ihr Leben als Superheldin unter einen Hut zu bringen, als sie mit kosmischen Kräften ausgestattet wird.

In einer Pressemitteilung haben Disney und Marvel eine offizielle Synopsis für die kommende MCU-Serie veröffentlicht: "Ms. Marvel ist eine neue, originäre Serie, die Kamala Khan vorstellt – einen muslimischen amerikanischen Teenager, der in Jersey City aufwächst. Als begeisterte Gamerin und Fan-Fiction-Schreiberin ist Kamala ein Superhelden-Megafan mit einer übergroßen Fantasie – besonders wenn es um Captain Marvel geht. Trotzdem fühlt sich Kamala zu Hause und in der Schule unsichtbar, zumindest bis sie Superkräfte bekommt, wie die Helden, zu denen sie immer aufgeschaut hat. Mit Superkräften wird das Leben besser, oder?"

See more

Die letzte Zeile der Synopsis der Fernsehserie und der erste Trailer zu Ms. Marvel deuten auf etwas anderes hin. Der fast zwei Minuten lange Trailer zeigt, wie Kamala an verschiedenen Stellen bewaffnetes Personal und einige mysteriöse Personen abwehrt, was darauf hindeutet, dass sie im Laufe der Serie viel zu tun haben wird.

Neben Vellani spielen unter anderem Matt Lintz als Kamalas Highschool-Freund Bruno, Aramis Knight als Red Dagger, Rish Shah als Kamran und Yasmeen Fletcher als Nakia mit.


Marvel und Star Wars bereiten sich auf einen Showdown bei Disney+ vor

Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi in der Disney Plus Serie

Ms. Marvel wird sich auf Disney Plus mit Obi-Wan messen. (Image credit: Lucasfilm/Disney Plus)

Es scheint, dass die Gerüchte wahr sind. Wir berichteten bereits, dass Ms. Marvel möglicherweise mit der nächsten Star-Wars (opens in new tab)-Serie auf Disney+ konkurrieren könnte – nämlich mit dem Spin-Off von Obi-Wan Kenobi (opens in new tab).

Der Start von Ms. Marvel ist nun für den 8. Juni angesetzt, womit sie in direkter Konkurrenz zur sechsteiligen Serie des Jedi-Meisters steht. Obi-Wan wird am 25. Mai auf Disney Plus starten, aber die letzten vier Folgen werden am selben Tag wie die ersten vier Folgen von Ms. Marvel veröffentlicht – eine Strategie, die Disney, Marvel und Lucasfilm bisher noch nicht angewandt haben.

Wie wir bereits angedeutet haben, werden einige Star Wars-Fans nicht begeistert sein, dass Ms. Marvel auf Disney Plus erscheint. Genauso wird es Marvel-Fans geben, die kein Interesse an Star Wars haben. In diesem Sinne sollte die gleichzeitige Ausstrahlung der beiden Serien kein so großes Problem darstellen, wie manche vielleicht glauben.  

Sicherlich wird es Disney+-Abonnenten geben, die beide Sendungen sehen wollen. Diejenigen, die Ms. Marvel und Obi-Wan sehen wollen, können sich aber auch einfach eine nach der anderen ansehen. Streaming-Dienste (opens in new tab) geben uns die Freiheit, Inhalte zu konsumieren, wann wir wollen. Auch wenn es zunächst so aussieht, als würden die TV-Serien miteinander konkurrieren, ist das nicht wirklich der Fall.

Trotzdem wird es spannend sein, zu sehen, wie sich dieses Experiment entwickelt. Wie bereits erwähnt, haben wir noch nie erlebt, dass zwei der erfolgreichsten Disney-Franchises nahezu zeitgleich starten. Wir sind deshalb gespannt, ob sie nebeneinander bestehen können. Wenn sich Obi-Wan und Ms. Marvel als große Erfolge erweisen, könnten zukünftige Star Wars- und Marvel-Fernsehserien wie Secret Invasion und She-Hulk (opens in new tab) von nun an möglicherweise gleichzeitig auf Disney+ erscheinen.

Außerdem kannst du dich auch über The Bad Batch Staffel 2, die nächste Folge der animierten Star Wars TV-Serie, oder The Mandalorian Staffel 3 (opens in new tab) informieren.

Stephan Sediq
Stephan Sediq

Stephan Sediq ist Business Development Manager bei techradar DE. Bitte wende dich mit allen Fragen zum Thema Native Advertising und Gastbeiträgen direkt an ihn.

Darüber hinaus ist Stephan für die Bereiche Cinema & Entertainment sowie Audio verantwortlich.


E-Mail: ssediq[at]purpleclouds.de

With contributions from