Skip to main content

Der beste 15-Zoll-Laptop 2022: Unser Notebook-Vergleich

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
Beste 15-Zoll-Laptops
(Bildnachweis: Future)

Die besten 15-Zoll-Laptops sind ein perfekter Kompromiss aus Funktionsumfang und Tragbarkeit für Unternehmer, Studierende, Gamer, oder kurzum, alle, die unterwegs arbeiten oder spielen wollen.

15 Zoll-Laptops beinhalten in der Regel die gleichen High-End-Komponenten wie 17-Zoller, sind aber immer noch klein genug, um in so ziemlich jede Tasche zu passen - genau wie 13-Zoll-Laptops (Öffnet sich in einem neuen Tab).

15 Zoll ist auch die Mindestgröße für Laptops, auf denen es sich ordentlich zocken lässt und auch für Unternehmen bevorzugen sie, da alles darunter zu klein ist, um effektiv an Präsentationen, Tabellen oder Berichten arbeiten zu können. Das liegt nicht zuletzt daran, dass 15 Zoll auch die kleinste Größe ist, bei der ein Ziffernblock auf die Tastatur passt.

Viele der besten 15-Zoll-Laptops sind auch mit den besten Prozessoren (Öffnet sich in einem neuen Tab) und den besten Grafikkarten (Öffnet sich in einem neuen Tab) bestückt, wie der Nvidia GeForce RTX 3060, RTX 3070 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und RTX 3080 (Öffnet sich in einem neuen Tab), die nicht nur ideal zum Spielen sind, sondern auch für Bild- und Videobearbeitung.

Gerade wegen ihrer Vielseitigkeit gibt es eine entsprechend große Auswahl an 15-Zoll-Laptops, doch welches Modell ist das Richtige für dich? Wenn du hiermit überfordert bist, stehen wir dir gerne beratend zur Seite. Wir haben auf dieser Liste die besten 15-Zoll-Laptops des Jahres zusammengefasst, um dir die Wahl einfacher zu machen.

Aktuelle Angebote

(Öffnet sich in einem neuen Tab)

MEDION ERAZER® Crawler E15 (MD62316) (Öffnet sich in einem neuen Tab)

• 15,6" FHD-Display
• AMD Ryzen 5 5600H Prozessor
• NVIDIA GeForce RTX 3050Ti
• 16 GB RAM
• 512 GB SSD
• Windows 10 Home
• schicke Backlit-Tastatur

Für nur 1.299 € 999 €

(Öffnet sich in einem neuen Tab)

HP OMEN 15-EN1375NG (Öffnet sich in einem neuen Tab)

• 15,6" FHD-Display
• AMD Ryzen 7 5800H CPU
• NVIDIA GeForce RTX 3060
• 16 GB RAM
• 512 GB SSD
• Windows 10 Home
• integrierte Webcam

Für nur 1.599 € 1.399 €

(Öffnet sich in einem neuen Tab)

MSI KATANA GF66 12UG-403 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

• 15,6" FHD-Display
• 144 Hz
• Intel Core i7 (11. Gen.)
• NVIDIA GeForce RTX 3070
• 16 GB RAM
• 512 GB SSD

Für nur 1.899 € 1.649 €

Die besten 15-Zoll-Laptops 2022

Dell XPS 15 15-Zoll-Laptop

(Image credit: Dell)
Der ultimative Laptop ist endlich da

Spezifikationen

CPU: 10. Generation Intel Core i5 – i9
Grafik: Intel UHD Graphics – NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti
RAM: 8 GB – 64 GB
Bildschirm: 15,6" FHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge Entspiegelt 500 cd/m2 – 15,6" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge Touch entspiegelt 500 cd/m2 Display
Speicher: 256 GB – 2 TB M.2 PCIe NVMe

Pro

+
Tolle Lautsprecher
+
Schönes Display
+
Bequeme Tastatur

Kontra

-
Die GTX 1650 Ti ist etwas schwach

Der Dell XPS 15 könnte gut genug sein, um selbst Hardcore-Mac-Nutzer zu überzeugen. Es ist einfach das beste Ultrabook 2022 und in vielerlei Hinsicht auch der beste Laptop. Punkt. 

Mit seiner Kombination aus atemberaubender Leistung in einem stylischen, dünnen und leichten Gehäuse geht dieser Laptop keine Kompromisse ein, was Komponenten und Features angeht, die dein Computer-Erlebnis insgesamt verbessern. Dazu gehört das schöne Display mit einer Helligkeit von 500 cd/m², eine extrem angenehme Tastatur, eindrucksvolle Lautsprecher und ein tolles Trackpad. 

Wir behaupten nicht, dass dieser Laptop perfekt ist, aber dieser Laptop hat unsere selten vergebene 5-Sterne-Bewertung nicht grundlos erhalten.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Dell XPS 15 (Öffnet sich in einem neuen Tab)


ASUS TUF Dash F15 15-Zoll-Laptop

(Image credit: Future)

2. ASUS TUF Dash F15

Günstig kann auch richtig viel Power haben

Spezifikationen

CPU: Bis Intel Core i7-11375H
Grafik: Bis NVIDIA GeForce RTX 3070
RAM: Bis zu 16 GB DDR4-3200
Bildschirm: Bis 15,6 Zoll WQHD entspiegelt 165 Hz IPS-Display mit Adaptive Sync
Speicher: Bis zu 1 TB SSD

Pro

+
Lange Akkulaufzeit
+
Super dünn und leicht
+
Starke Gaming-Performance

Kontra

-
Keine Webcam
-
Tastaturbeleuchtung kann nicht geändert werden

Die TUF-Reihe von ASUS ist durchaus bekannt für gute Modelle. Der ASUS TUF A15 von vergangenem Jahr, beispielsweise, war einfach unglaublich gut und war für einen Gaming-Laptop trotzdem recht günstig. 

Der ASUS TUF Dash F15 hält das Preisniveau, bietet aber absolut vernichtende Leistung dank Intel Tiger Lake-Prozessoren, Nvidia RTX 3000 Notebook-GPUs (Öffnet sich in einem neuen Tab) und einem 1080p-Display mit 240 Hz. Und das alles in einem dünnen, leichten und militärisch robustem Gehäuse.


Der beste 15-Zoll-Laptop: ASUS VivoBook S15 (S532F) 15-Zoll-Laptop

Das ASUS VivoBook S15 (S532F) bietet ein 15,6-Zoll-Display, ohne Kompromisse bei seinem schlanken Design zu machen. (Image credit: Asus)

3. ASUS VivoBook S15 (S532F)

Dünn, leicht und leistungsfähig

Spezifikationen

CPU: Intel Core i5-8265U – Intel Core i7-10510U
Grafik: Intel UHD 620
Bildschirm: 15,6” Full HD (1920 x 1080) 16:9 mit LED-Hintergrundbeleuchtung
Speicher: 256 GB / 512 GB / 1 TB PCIe SSD

Pro

+
Heller, farbenfroher 15,6-Zoll-Bildschirm
+
Wiegt nur 1,8 kg

Kontra

-
Lediglich durchschnittliche Akkulaufzeit.

Das ASUS VivoBook S15 wurde zwar so konzipiert, dass es 2020 zu den besten ultra-portablen Geräten auf dem Markt gehört, bietet aber auch ein ausreichend großes Display für diejenigen, die es benötigen. 

Das ist ein schwieriges Unterfangen, aber dieser leistungsstarke Laptop hat es mit guten Noten geschafft. Er verfügt über ein 15,6-Zoll-Display und eine solide Leistung, ohne dabei sein schlankes Design zu beeinträchtigen. Vielleicht kann man damit nicht so viel spielen, aber für Bildbearbeitung reicht das ASUS VivoBook S15 allemal.


Microsoft Surface Book 3 15-Zoll-Laptop

(Image credit: Microsoft)
Ein extrem hochwertiges Stück

Spezifikationen

CPU: Intel Core i5-1035G7 – i7-1065G7 der 10. Generation
Grafik: Intel Iris Plus Graphics – NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti mit Max-Q Design
RAM: 8 GB – 32 GB 3733Mhz LPDDR4x
Bildschirm: 13,5-Zoll 3000 x 2000 (267 PPI) – 15-Zoll 3240 x 2160 (260 PPI) PixelSense Display
Speicher: 256 GB, 512 GB, 1 TB, oder 2 TB PCIe SSD

Pro

+
Schönes Design
+
Komfortable Tastatur
+
Wunderschöner Buldschirm

Kontra

-
Schwacher Prozessor der U-Serie
-
Winziges Trackpad
-
Schwache Lautsprecher

In vielerlei Hinsicht ist das Surface Book 3 ein Beispiel dafür, wie weit die besten Laptops in nur wenigen Jahren gekommen sind. Es ist ein extrem gut ausgestattet – mit einem der besten Displays, die wir von einem Laptop gewohnt sind, einer Tastatur, die die neuen Magic Keyboards des MacBook Pro in den Schatten stellt und einem Hybrid-Design mit einem abnehmbaren Bildschirm. 

Der Nachfolger des herausragenden Surface Book 2 ist wirklich einer der besten 2-in-1-Laptops, die 2022 zu bieten hat. Leider wird es durch einen schwächeren Prozessor (im Vergleich zur Konkurrenz), mittelmäßige Lautsprecher und einen hohen Preis zurückgehalten. Trotzdem ist es ein hervorragendes tragbares Gerät, wenn du es dir leisten willst.


HP Envy 15 (2020) 15-Zoll-Laptop

(Image credit: HP)

5. HP Envy 15 (2020)

Eleganz trifft Erschwinglichkeit

Spezifikationen

CPU: Intel Core i7-10750H - Core i9-10885H
Grafik: Intel UHD Graphics - GeForce RTX 2060 Max-Q design (6 GB)
RAM: 16 - 32 GB
Bildschirm: 15,6" FHD (1.920 x 1.080) - 15,6" 4K UHD (3.840 x 2.160) Multitouch-Display
Speicher: 256 GB - 2TB SSD

Pro

+
Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
+
Schickes Design
+
Wunderschönes 4K-Display

Kontra

-
Etwas schwer
-
Kann heiß werden

Der HP Envy 15 (2020) verbindet die Eleganz eines der besten Ultrabooks mit einem überraschend kleinen Preis und das völlig ohne Kompromisse bei der Performance einzugehen. 

Natürlich kostet das 4K-Display etwas mehr und die Nvidia GeForce RTX 2060 ist schwächer als die Grafikkarten von anderen Laptops in dieser Liste. Der Envy 15 ist sicher auch kein perfektes Gerät: Er ist schwerer als andere Notebooks dieser Größe, wird recht heiß und kommt mit viel vorinstalliertem Müll. Aber die Pros überwiegen das Kontra und machen diesen Laptop zu einem idealen Gerät für Content Creation to go.


Razer Blade 15 (2020) 15-Zoll-Laptop

(Image credit: Razer)

6. Razer Blade 15 (2020)

Gaming mit Stil

Spezifikationen

CPU: 10. Generation Intel Core i7
Grafik: Bis zu NVIDIA GeForce RTX 2080 Super
RAM: 16 GB DDR4
Bildschirm: 144 Hz FHD matt oder OLED 4K – 300 Hz FHD matt oder OLED 4K Touch
Speicher: Bis zu 1 TB PCIe

Pro

+
Leistungsfähig
+
Eine Menge Anschlüsse
+
Lautsprecher oben

Kontra

-
Teuer
-
Kurze Akkulaufzeit

So teuer er auch sein mag – wie das bei der Razer Blade-Reihe üblich ist –, ist der Razer Blade 15 wahnsinnig leistungsfähig und stark genug, um alle PC-Spiele zu meistern. 

Mit der RTX 2080 Super als leistungsstarker GPU-Konfiguration gibt es am Wumms keine Zweifel, was ihn auch zu einem idealen Kandidaten für Creative Professionals macht, besonders wegen des schicken Designs und einem der besten Trackpads, das wir je bei einem Gaming-Laptop benutzen durften. Wenn dein Geldbeutel tief ist und du es gerne stylisch magst, ist das die beste Wahl für dich.


Produktfoto des Asus ROG Zephyrus G15 AMD Advanced Edition auf weißem Hintergrund

7. ASUS ROG Zephyrus G15 (2021, AMD)

Der Gaming-Laptop kehrt zurück, diesmal mit AMD Ryzen

Spezifikationen

CPU: AMD Ryzen 9 5900HS
Grafik: Nvidia GeForce RTX 3070
RAM: 16 GB DDR4
Bildschirm: 15,6" QHD (2560 x 1440p) IPS, entspiegelt, Dolby Vision, HDR 400, 500 cd/m2, 240 Hz
Speicher: 1 TB PCIe SSD

Pro

+
Überragende Performance
+
Unglaubliche Akkulaufzeit
+
Toller Preis

Kontra

-
Keine Webcam
-
Tastatur ohne Ziffernblock

Das ASUS ROG Zephyrus G15 ist ein bekannter Name im Bereich der Gaming-Notebooks. Wir wussten also, dass das diesjährige Modell gut sein würde – wir hätten nur nicht gedacht, wie gut es tatsächlich sein würde. 

Als eines der besten Gaming-Notebooks aller Zeiten, ist es eine Selbst-verständlichkeit, dass dies eines der besten 15-Zoll-Notebooks ist, welches du je finden wirst. Ausgestattet mit dem neuesten AMD Ryzen 9 und einer Nvidia RTX 3070 kann dieses Notebook so ziemlich alles bewältigen, was du ihm an den Kopf wirfst, und das in gestochen scharfen 1440p bei 240 Hz. Es mag nicht günstig sein, ist seinen Preis aufgrund der Leistung jedoch definitiv wert.


Lenovo Legion 7i 15-Zoll-Laptop

(Image credit: Lenovo)

8. Lenovo Legion 7i

Der perfekte 15-Zoll-Laptop für die Arbeit und zum Zocken

Spezifikationen

CPU: bis 10. Gen. Intel Core i9
Grafik: bis Nvidia GeForce RTX 2080 Super Max Q
RAM: bis zu 32 GB DDR4 2933 MHz
Bildschirm: bis 15,6" FHD (1.920 x 1.080) IPS, entspiegelt, mit Dolby Vision, HDR 400, 500 cd/m2, 240 Hz
Speicher: Bis zu 1 TB PCIe SSD + 512 GB PCIe SSD

Pro

+
144-Hz-Display, 240-Hz-Modelle erhältlich
+
Stabiles Gehäuse und tolle Verarbeitung
+
Ruhige Lüfter, die kühl halten

Kontra

-
Design könnte einigen zu langweilig sein
-
Mittelmäßige Akkulaufzeit

Können sich Nvidias Turing-Grafikchips in einer Ampere-Welt behaupten? Absolut, wie Gaming-Laptops à la Lenovo Legion 7i beweisen. 

Tatsächlich hat dieses schlanke, aber mobile Notebook genug Leistung zum Arbeiten und zum Spielen. Außerdem gibt es viele verschiedene Varianten, die sich an verschiedenen Nutzertypen ausrichten. Er besitzt zudem diverse Features, angefangen bei der eindrucksvollen RGB-Beleuchtung und der hervorragenden Kühlung. Die höchste Konfiguration ist zwar ziemlich teuer, andere bewegen sich jedoch durchaus im erschwinglicheren Rahmen.


Asus ROG Zephyrus M15 GU502 15-Zoll-Laptop

(Image credit: Asus)

9. ASUS ROG Zephyrus M15 GU502

Intels neue mobile Prozessoren leisten alle Arbeit

Spezifikationen

CPU: 10. Generation Intel Core i7
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti – RTX 2070 Super
RAM: 16 GB
Bildschirm: 15,6 Zoll 4K UHD (3.840 x 2.160) 16:9 entspiegelt, 60 Hz – 15,6 Zoll Full HD (1.920 x 1.080) IPS, 144 Hz
Speicher: 1TB M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD

Pro

+
Hervorragende Akkulaufzeit
+
Gute Gaming-Performance
+
Schneller Bildschirm

Kontra

-
Nicht der leistungsfähigste
-
Viel Geld fürs Design

Wenn du auf der Suche nach einem Mittelklasse-Gaming-Laptop bist, dürfte der ASUS ROG Zephyrus M15 GU502 das Richtige für dich sein. Er sieht gut aus und dient als weiterer Einstiegspunkt ins ASUS-Sortiment stylischer, dünner und leichter ROG Zephyrus Gaming-Laptops. Der flotte Bildschirm macht ihn außerdem perfekt für Gamer mit Hang zu schnellen Spielen. 

Doch kann er den leistungsfähigsten Laptops das Wasser reichen? Er ist nicht der Beste unserer Liste, aber seine Spezifikationen sind gut genug für grafisch anspruchsvolle Spiele und sein Akku hält ziemlich lange, was ihn zum perfekten Gerät macht, wenn du nicht nach den absolut besten Komponenten suchst.


Der beste 15-Zoll-Laptop: MacBook Pro (15 Zoll, 2019) 15-Zoll-Laptop

Apple hat die Leistung des MacBook Pro 15 Zoll gesteigert. (Image credit: Future)

10. Apple MacBook Pro (15 Zoll, 2019)

Der beste 15-Zoll-Laptop für Kreative

Spezifikationen

CPU: Intel Core i7 – i9
Grafik: AMD Radeon Pro 555X – Radeon Pro Vega 20, Intel UHD Graphics 630
RAM: 16 GB – 32 GB
Bildschirm: 15,4-Zoll 2880 x 1800 IPS
Speicher: 256 GB – 4 TB SSD

Pro

+
Schnellere Performance als je zuvor
+
Option mit 32 GB RAM
+
Nützliche Touch Bar

Kontra

-
Hoher Preis

Wenn du ein leistungsstarkes 15-Zoll-Notebook suchst, das sich ideal für den kreativen Einsatz eignet – wie etwa Videobearbeitung oder Photoshop – dann bist du mit dem größeren MacBook Pro gut bedient, wenn du macOS gegenüber Windows bevorzugst.

Dieses Jahr erhöht Apple die Leistung des MacBook Pro 15-Zoll mit der neuen 9. Generation von Intel-Prozessoren, mit Optionen, die bis zu einem mächtigen 8-Kern Intel Core-i9 gehen. Es wird also wahrscheinlich nicht an Leistung mangeln, denn unsere Test-Benchmarks zeigen, dass das 2019er MacBook wesentlich leistungsstärker ist als sein Vorgänger.

Mit einer Auswahl an AMD Radeon Pro Grafikkarten und der Möglichkeit, das Notebook auf 32 GB RAM zu erweitern, ist dieses 15-Zoll-Notebook ideal für die Bearbeitung von anspruchsvollem Material. Außerdem darf man nicht das hochwertige Retina-Display und die verbesserte Touch Bar vergessen, die sich bei kreativen Anwendungen als sehr nützlich erweisen können.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von