Skip to main content

Xbox Game Pass für PC erhält mehr als 60 EA-Spiele

Xbox Game Pass Spiele
(Image credit: Microsoft)

Microsoft hat erst kürzlich angekündigt, dass eins der besten Nintendo Switch-Spiele im Xbox Game Pass erscheinen würde – zusammen mit ein paar anderen –, doch der beliebte Abo-Dienst bekommt jetzt auch noch einen großen Boost auf dem PC.

EA Play ist ab morgen, dem 18. März, für Abonnenten des Xbox Game Pass für PC und des Xbox Game Pass Ultimate verfügbar und damit mehr als 60 Spiele von EA. Dazu gehören Titel wie Titanfall 2, Battlefield, Madden NFL, Command & Conquer und die Sims.

Außerdem werden auch Belohnungen für deine Lieblingsspiele von EA hinzugefügt, mit denen du Gegenstände wie den N7-Waffenanhänger für Apex Legends bekommen kannst. Star Wars: Squadrons ist der jüngste Titel, der in EA Play und damit auch dem Xbox Game Pass inkludiert wird.

Außerdem kannst du nun einige Spiele 10 Stunden lang testen, bevor du sie kaufst, wie z.B. FIFA 21. Fortschritt und Achievements werden übernommen, du später den Vollpreis zahlst.

Um auf dem PC auf EA Play zugreifen zu können, musst du zunächst die EA Desktop-App herunterladen und dich mit deinem EA-Account einloggen oder einen neuen erstellen. Daraufhin wirst du gebeten, deinen Xbox-Account mit deinem EA-Account zu verknüpfen. Folge den Anweisungen in der App und schon bald kannst du auf die gesamte EA Play-Bibliothek zugreifen.

Neue Abonnenten bekommen aktuell den ersten Monat Xbox Game Pass für nur 1 Euro, egal, ob für Konsole, für PC oder Xbox Game Pass Ultimate. Danach kostet er 12,99 Euro / 9,99 Euro / 9,99 Euro im Monat und verlängert sich automatisch, solange du diese Option nicht deaktivierst.

Noch mehr Spiele

Abgesehen davon wird auch Outriders, der neue Looter-Shooter von Square Enix, im Xbox Game Pass verfügbar sein, wenn das Spiel am 1. April erscheint. Abonnenten bekommen auch 20 Bethesda-Spiele, die zur Feier von Microsofts Übernahme von der Muttergesellschaft ZeniMax Media hinzugefügt wurden.

Adam Vjestica

Adam is a Senior Gaming Writer at TechRadar. A law graduate with an exceptional track record in content creation and online engagement, Adam has penned scintillating copy for various technology sites and also established his very own award-nominated video games website. He’s previously worked at Nintendo of Europe as a Content Marketing Editor and once played Halo 5: Guardians for over 51 hours for charity. (He’s still recovering to this day.)