Skip to main content

Warum du Ghost of Tsushima auf der PS5 erst ab dem 20. August spielen solltest

Ghost of Tsushima on PS5
(Image credit: Sucker Punch Studios / Sony)

Eines der besten Spiele des letzten Jahres, Ghost of Tsushima, wird ab dem 20. August 2021 noch besser werden. Dann nämlich erscheint Ghost of Tsushima: Director's Cut, das sowohl für die PS4 als auch für die PS5 erscheinen wird.

Wenn du es also noch nicht gespielt hast, solltest du dich noch einen Monat gedulden.

Während PS4- und PS5-Spieler Zugang zu allen bisher veröffentlichten Inhalten haben werden, zusammen mit einem komplett neuen Abenteuer, das auf der neuen Location Iki Island spielt, wird nur die Next-Gen-Version des Spiels 3D-Audio, schnellere Ladezeiten, eine 4K-Auflösung und eine Framerate von 60 Bildern pro Sekunde haben - was es zu einer sehr überzeugenden Option für neue PS5-Besitzer macht.

Wenn du einen Spielstand auf der PS4 hast und ihn auf die PS5 übertragen möchtest, hast du Glück - der Spielentwickler Sucker Punch Studios sagt, dass du deinen Spielstand auf die PS5 übertragen kannst, um dort fortzufahren, wo du aufgehört hast, mit Zugang zur neuen Iki-Insel nach dem Beginn des zweiten Aktes. 

Genau das, was PS5 Besitzer jetzt brauchen 

PS5-Besitzer waren in einer schwierigen Lage - zuerst hatten sie es schwer, die Konsole zu bekommen, weil die Systeme immer knapper wurden, und dann hatten sie nicht viele PS5-Spiele zur Auswahl, weil es nur wenige PS5-Exklusivspiele gab.

Das heißt, jetzt wo wir Ratchet & Clank: Rift Apart und Final Fantasy 7 Remake: Intergrade, als auch Ghost of Tsushima: Director's Cut am Horizont sehen, fangen die Dinge an, besser auszusehen.

Obwohl es nicht viele hochkarätige PS5-Exklusivtitel im Jahr 2021 geben wird - abgesehen von Horizon Forbidden West, das gegen Ende des Jahres erscheinen soll - werden PS5-Besitzer glücklicherweise in den verbleibenden Monaten eine Reihe von Spielen von Drittanbietern spielen können, wie das neue Battlefield 2042, FIFA, Madden, Back 4 Blood und Dying Light 2.

Bis dahin freuen wir uns jedoch darauf, Ghost of Tsushima in höchster Auflösung und 3D-Audio auf Sonys neuester Hardware zu spielen.

Nick Pino

Nick Pino is the Senior Editor of Home Entertainment at TechRadar and covers TVs, headphones, speakers, video games, VR and streaming devices. He's written for TechRadar, GamesRadar, Official Xbox Magazine, PC Gamer and other outlets over the last decade, and he has a degree in computer science he's not using if anyone wants it.