Skip to main content

The Elder Scrolls 6 wahrscheinlich noch Jahre entfernt

Elder Scrolls 6
(Image credit: Bethesda)

The Elder Scrolls 6 könnte noch Jahre entfernt sein, laut Todd Howard, Chef von Bethesda Games Studios, der bestätigt hat, dass das nächste Kapitel der Fantasy-Saga sich im Anfangsstadium der Entwicklung befindet.

Howard erklärt im Telegraph: „Wir müssen uns vorstellen, dass sich The Elder Scrolls 6 noch in der Design-Phase befindet ... aber wir testen gerade noch die Technik: ‚Schafft sie alles, was wir mit dem Spiel machen wollen?’ Jedes Spiel benötigt neue Technologien, also bekommt Elder Scrolls 6 noch etwas zusätzlich zur Creation Engine 2, das das Spiel erfordert.“

Es sieht also so aus, als würde es noch ein paar Jahre dauern, bis wir The Elder Scrolls 6 spielen können. Denn wenn man Howards Aussage für bare Münze nimmt, bedeutet das, dass sich das Spiel noch im Konzeptstadium befindet und sich das Team von Bethesda Game Studios noch mit der Creation Engine 2 vertraut macht – derselben Engine, auf der Starfield basiert.

The Eldest Scrolls

The Elder Scrolls 6 wurde bereits 2018 während Bethesdas E3-Pressekonferenz angekündigt. Abgesehen von einem spärlichen Trailer gab es seitdem aber nur wenig bis gar nichts zu sehen. Jetzt wissen wir, warum: Die Entwicklung von The Elder Scrolls 6 befindet sich noch im Anfangsstadium.

Mit nennenswerten Informationen zu The Elder Scrolls 6 – wie CG-Trailer oder gar Gameplay – ist also bis zur Veröffentlichung von Bethesdas nächstem großen Titel, Starfield, am 11. November 2022, nicht zu rechnen. Fun fact: Das sind auf den Tag genau 11 Jahre, nachdem The Elder Scrolls 5: Skyrim erschienen ist.

Es ist immerhin gut zu wissen, dass sich Bethesda mit The Elder Scrolls 6 Zeit zu nehmen scheint. Auch wenn der ursprüngliche Teaser etwas voreilig gewesen sein könnte, warten wir gerne so lange, wie Bethesda braucht, um alles glatt zu polieren – und hoffentlich alle nervigen Bugs auszumerzen, von denen Skyrim und Fallout 76 geplagt waren.

Rhys Wood

Rhys is a Staff Writer for TechRadar, and while relatively fresh to the role, he's been writing in a professional capacity for years. A Media, Writing and Production graduate, Rhys has prior experience creating written content for HR companies, restaurants, app developers, IT sites and toy sellers. His true passions, though, lie in video games, TV, audio and home entertainment. When Rhys isn't on the clock, you'll usually find him logged into Final Fantasy 14.