Surface Laptop 4 könnte austauschbaren Deckel bekommen

surface laptop 3
(Bildnachweis: Future)

Microsoft hat ein neues Patent angemeldet, das darauf hindeutet, dass das Unternehmen an austauschbaren Deckeln für seinen neuen Surface Laptop arbeitet, mit denen sich die Geräte nach Belieben anpassen lassen sollen.

Das Patent (Öffnet sich in einem neuen Tab), das diese Woche von WindowsUnited (Öffnet sich in einem neuen Tab) entdeckt wurde, zeigt ein einrastendes Panel, das für ausgetauscht werden kann und vermutlich bei Händlern verkauft werden soll, zusammen mit dem Surface Laptop selbst.

Windows Central (Öffnet sich in einem neuen Tab) weist allerdings darauf hin, dass das Patent nicht zwangsweise zu einem echten Produkt führt. Allerdings zeigt es, dass Microsoft daran arbeitet, seine Produkte in einem großen Feld ähnlicher Ultrabooks hervorstehen zu lassen.

Das Patent bezieht sich zwar auf kein konkretes Surface-Gerät, würde aber für Produkte wie das Surface Book* und den Surface Laptop am meisten Sinn ergeben. Im Patent wird erwähnt, dass es verschiedene Anpassungsmöglichkeiten für „computing devices“ gibt, wie Sticker und Hüllen, diese aber nicht Teil des eigentlichen Designs sind und generell eher Ad-hoc-Anpassungen sind.

Microsoft investiert weiter in Surface-Geräte

Obwohl das Patent nicht automatisch bedeutet, dass künftige Surface-Laptops austauschbare Deckel bekommen, würde es uns nicht überraschen.

Microsoft investiert stark in die Surface-Reihe und eine neue Bluetooth-Zertifizierung deutet auf den baldigen Release des nächsten Surface Laptop 4 hin. Wir gehen nicht davon aus, dass dieses Patent bereits bei diesem Gerät zum Einsatz kommt, aber wir fänden es eigentlich ganz schön.

Heutzutage ist es schwer, ein wirklich einzigartiges Ultrabook zu finden, daher fänden wir es toll, wenn Microsoft seinen Surface-Geräten ein paar Anpassungsoptionen spendiert. Und auch wirtschaftlich wäre es sinnvoll, dass sich die Produkte von anderen – im Laden oder in der freien Wildbahn – unterscheiden.

John Loeffler
Computing Editor

John (He/Him) is the US Computing Editor here at TechRadar and he is also a programmer, gamer, activist, and Brooklyn College alum currently living in Brooklyn, NY. 


Named by the CTA as a CES 2020 Media Trailblazer for his science and technology reporting, John specializes in all areas of computer science, including industry news, hardware reviews, PC gaming, as well as general science writing and the social impact of the tech industry.


You can find him online on Twitter at @thisdotjohn


Currently playing: The Last Stand: Aftermath, Cartel Tycoon