Skip to main content

Microsoft Surface Laptop 3 (15-Zoll)

Hält länger durch als die meisten, mehr aber auch nicht

Surface Laptop 3 15-inch
Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 ist ein beispielloses Debüt des AMD-Siliziums in einem Flaggschiff-Laptop. (Bild: © Future)
(Image: © Future)

Unser Fazit

Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 weist eine der besten Akkulaufzeiten auf, die wir je in einem 15-Zoll-Laptop erlebt haben. Aber dieser Laptop hat nicht die Leistung und Vielseitigkeit, wie es die meisten von einem 15-Zoll-Gerät erwarten, und ist daher enttäuschend für alle, die sich mehr erhofft haben.

Vorteile

  • Exzellente Akkulaufzeit
  • Aufregendes AMD-Flaggschiff-Debüt

Nachteile

  • Viel zu wenige Anschlüsse
  • Mangelnde Leistung
  • Hohe Mittelklassepreise

Zwei-Minuten-Zusammenfassung

Wie genau schlägt sich der neue Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) gegen die Konkurrenz? Mit dem Debüt eines AMD Ryzen-Prozessors in einem Flaggschiff-Laptop hätte der Surface Laptop 3 wirklich etwas Besonderes werden können.

Es ist jedoch bei weitem nicht so aufregend, wie wir es uns erhofft hatten. Dieses Gerät ist das Ergebnis einer potenziell bahnbrechenden Zusammenarbeit von AMD und Microsoft, die zu einem neuen Chip führt, der als AMD Ryzen Surface Edition bekannt ist. Und es bietet die längste Akkulaufzeit seiner Klasse.

Leider bietet es aber nicht die Leistung und Vielseitigkeit, die Geräte dieser Klasse von Microsoft-Konkurrenten wie Apple und Dell aufweisen. Die im Surface Laptop 3 integrierte AMD Radeon Vega-Grafik kann mit den dedizierten Lösungen der Wettbewerber nicht Schritt halten, die Laptops mit ähnlichen Größen und Konfigurationen von Apple, Dell und anderen Anbietern verbauen.

Darüber hinaus nutzt der Surface Laptop 3 seine Größe kaum bis gar nicht aus und verfügt lediglich über zwei Anschlüsse, ein Trackpad in Standardgröße und Lautsprecher mit wenig Bass, um nur einige Fehltritte zu nennen.

Wenn du nur ein größeres Display als bei einem Standard-13,3-Zoll-Laptop und ein Gerät mit langer Akkulaufzeit suchst, ist dies der richtige Laptop für Sie dich.

Wenn du jedoch nicht zu der oben genannten Nischengruppe gehörst, gibt es viele leistungsstärkere und vielseitigere Alternativen, die den allgemeinen Anforderungen an ein 15-Zoll-Laptop gerecht werden.

Surface Laptop 3 15-inch

Wir schätzen das Touch-Display des Surface Laptop 3. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Spec sheet

Diese Konfiguration des Surface Laptop 3 hat TechRadar getestet:

CPU: 2,1 GHz AMD Ryzen 5 3580U (Quad-Core, 4 MB L3 Cache, Boost bis zu 3,7 GHz)
Grafik: Radeon Vega 9 (1,3 GHz)
RAM: 16 GB DDR4
Display: 15 Zoll 2.496 x 1.664 PixelSense (201 ppi; 3:2 Seitenverhältnis) Touchscreen
Speicher: 256 GB SSD
Anschlüsse: 1 x USB 3.0, 1 x USB-C 3.1, Kopfhörer-/Mikrofonanschluss
Konnektivität: Wi-Fi 5 (802.11ac); Bluetooth 5
Kamera: 720p HD Webcam; Windows Hello
Gewicht: 1,5 kg
Größe: 339,5 x 244 x 14,69 mm; B x T x H

Preis und Verfügbarkeit

Microsoft bietet sein 15-Zoll-Surface-Laptop-3-Gerät äußerst günstig an. Es ist rund 100 Euro günstiger als das 13,3-Zoll-MacBook Pro. Das ist ein beeindruckender Preis.

 

Für diesen Preis erhältst du eine weitaus bessere Rechenleistung, ganz zu schweigen von einem größeren und schärferen Bildschirm, der in allen Konfigurationen gleich ist. Dieser Preisvergleich hinkt jedoch, wenn du die verfügbaren Anschlüsse und andere Funktionen mit einbeziehst, insbesondere im Vergleich zu konkurrierenden 15-Zoll-Laptops. Dies sind alle verfügbaren Konfigurationen des 15 Zoll Surface Laptop 3:

  • Ryzen 5 3580U (8 GB, 128 GB) – 1.122 Euro
  • Ryzen 5 3580U (8 GB, 256 GB) - 1.549 Euro
  • Ryzen 5 3580U (16 GB, 256 GB) - 1.849 Euro
  • Ryzen 7 3780U (16 GB, 512 GB) - 2.299 Euro

Dies sind keine schlechten Preise, wenn man bedenkt, dass selbst der teuerste 15-Zoll-Surface-Laptop 3 mit 2.299 Euro weniger kostet als das 15-Zoll-MacBook Pro. Es ist jedoch sofort klar, warum diese Preisgestaltung möglich ist. Und wir sind der Meinung, dass sie angesichts der Mängel des 15-Zoll-Laptops von Microsoft noch aggressiver sein müsste.

Das 15-Zoll-MacBook Pro bietet bis zu vier Thunderbolt 3-Anschlüsse, während das 15-Zoll-Surface-Notebook 3 nur einen USB-C-Anschluss, der nicht mit Thunderbolt 3 kompatibel ist, sowie einen veralteten USB-A 3.0-Anschluss aufweist - das war es schon. Das 15-Zoll-MacBook Pro ist mit nach oben feuernden Lautsprechern ausgestattet, während das 15-Zoll-Surface-Laptop 3 mit nach unten gerichteten Lautsprechern ausgestattet ist. Zudem verwendet das 15-Zoll-MacBook Pro dedizierte AMD-Grafikprozessoren (GPUs), während das 15-Zoll-Surface-Notebook 3 eingebettete AMD-Grafiken auf dem Ryzen-Prozessor (CPU) einsetzt.

Unter diesen Gesichtspunkten sollte es nicht allzu unerwartet sein, dass der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 viel günstiger ist als das 15-Zoll-MacBook Pro. In Anbetracht der Tatsache, dass das Design des Laptops quasi nur ein vergrößerter 13,5-Zoll-Surface-Laptop ist, haben wir das Gefühl, dass er eigentlich noch billiger sein sollte, als er ohnehin schon ist.

Bild 1 von 11

Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 ist ein beispielloses Debüt eines AMD-Siliziums in einem Flaggschiff-Laptop. (Bildquelle: Future)

Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 ist ein beispielloses Debüt eines AMD-Siliziums in einem Flaggschiff-Laptop. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 2 von 11

Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 hat vermutlich die längste Akkulaufzeit seiner Klasse. (Bildquelle: Future)

Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 hat vermutlich die längste Akkulaufzeit seiner Klasse. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 3 von 11

Tastatur und Trackpad des Surface Laptop 3 haben uns ganz gut gefallen. (Bildquelle: Future)

Tastatur und Trackpad des Surface Laptop 3 haben uns ganz gut gefallen. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 4 von 11

Der Bildschirm hat das Microsoft-typische 3:2-Seitenverhältnis. (Bildquelle: Future)

Der Bildschirm hat das Microsoft-typische 3:2-Seitenverhältnis. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 5 von 11

Der Surface Laptop 3 verfügt nur über zwei Anschlüsse. (Bildquelle: Future)

Der Surface Laptop 3 verfügt nur über zwei Anschlüsse. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 6 von 11

Der Touchscreen ist in Ordnung und reagierte sehr schnell auf unsere Berührungen und Gesten. (Bildquelle: Future)

Der Touchscreen ist in Ordnung und reagierte sehr schnell auf unsere Berührungen und Gesten. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 7 von 11

Es bietet eine Windows Hello-Gesichtserkennung, bei der eine Infrarotkamera neben der Webcam zum Einsatz kommt. (Bildquelle: Future)

Es bietet eine Windows Hello-Gesichtserkennung, bei der eine Infrarotkamera neben der Webcam zum Einsatz kommt. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 8 von 11

Für die meisten konkurrierenden Laptops seiner Klasse wird es hinsichtlich der Akkulaufzeit schwierig, das Surface Laptop 3 zu besiegen. (Bildquelle: Future)

Für die meisten konkurrierenden Laptops seiner Klasse wird es hinsichtlich der Akkulaufzeit schwierig, das Surface Laptop 3 zu besiegen. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 9 von 11

Der Surface Laptop 3 verfügt nur über zwei Anschlüsse. (Bildquelle: Future)

Der Surface Laptop 3 verfügt nur über zwei Anschlüsse. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 10 von 11

Das 15-Zoll-Modell ist nur in der neuen Aluminiumausführung erhältlich, wahlweise in Silber oder Schwarz. (Bildquelle: Future)

Das 15-Zoll-Modell ist nur in der neuen Aluminiumausführung erhältlich, wahlweise in Silber oder Schwarz. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)
Bild 11 von 11

Das Gerät sieht gut aus und fühlt sich gut an. (Bildquelle: Future)

Das Gerät sieht gut aus und fühlt sich gut an. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)

Design

Während die Surface-Laptop-Linie mit einer Widmung an das Microsoft-Material Alcantara startete, ist das 15-Zoll-Modell nur mit der neuen Aluminiumoberfläche in den Farben Silber oder Schwarz erhältlich. Das Produkt sieht toll aus und fühlt sich auch so an, aber wir vermissen das einzigartige Gefühl dieses Tastaturdecks aus Stoff. Letztendlich ist es jedoch wahrscheinlich die bessere Wahl, da Stoff einfach nicht die gleiche Standfestigkeit aufweist wie Metall.

Der Laptop fühlt sich für seine Größe sehr leicht an, wiegt nur 1,54 kg und misst 339,5 x 224 x 14,69 mm. Das bedeutet, dass er sowohl einige hundert Gramm leichter als auch dünner als das 15-Zoll-MacBook Pro ist. Das ist beim Vergleich von Laptops nicht unbedeutend.

Es wird jedoch schnell klar, wie und warum dieser Laptop dünner und leichter ist als seine Hauptkonkurrenten: Er bietet die schlechtere Hardware und weniger Funktionen. So fehlen im Vergleich zur diskreten GPU und den vier Thunderbolt 3-Anschlüssen des MacBook Pro eine dedizierte Grafik und zwei Anschlüsse.

Ehrlich gesagt sind wir verwirrt darüber, warum Microsoft das neue 15-Zoll-Gehäuse nicht voll ausgenutzt hat. Allerdings sind wir auch nicht wirklich überrascht. Immerhin erleidet das 15-Zoll-Surface Book 2 ein ähnliches Schicksal.

Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 bietet so viel Platz, dass es ehrlich gesagt nicht wirklich zu rechtfertigen ist. Wir könnten eine Vielzahl von Features auflisten, um die ein Laptop dieser Größe ergänzt werden könnte: mehr Anschlüsse, oben angeordnete Lautsprecher, ein SD-Kartenleser, ein größeres Trackpad und dünnere Bildschirmränder sind nur einige Punkte.

Trotzdem gefallen uns die Tastatur und das Trackpad des Surface Laptop 3. Das Trackpad fühlt sich unglaublich geschmeidig und präzise an, während die Tasten viel Spielraum bieten und recht leise sind. (Ein etwas stärkeres Feedback der Tasten wäre aber schön.)

Zudem schätzen wir das Touch-Display des Surface Laptop 3. Der Bildschirm behält das Microsoft-Seitenverhältnis 3: 2 bei und die Auflösung von 2.496 x 1.664 ist für alle Arten von Anwendungen scharf genug. Auf diese Weise eignet sich das Display sowohl für die Verarbeitung von Text als auch für die Erstellung und Darstellung digitaler Medien – vorausgesetzt, dass du in einigen Fällen mit besonders großen schwarzen Balken leben kannst.

Der Touchscreen ist in Ordnung und reagierte schnell auf unsere Berührungen und Gesten, auch wenn er bei einem Clamshell-Laptop nicht unbedingt notwendig ist.

Alles in allem ist das Design des Surface Laptop 3 aufgrund seiner Größe eher langweilig. Laptops dieser Größe können mit der großen Oberfläche noch viel mehr bieten. Microsoft hat es schlicht versäumt, dies auszunutzen.

Surface Laptop 3 15-inch

Das Surface Laptop 3 hat nur zwei Anschlüsse. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)

Leistung

Da Microsoft erstmals in einem Flaggschiff-Produkt auf AMD-Prozessoren setzt, haben wir die Leistung mit Spannung erwartet. Nun können wir mitteilen, dass der Surface Laptop 3 die Konkurrenz hinter sich lässt – zumindest die Ultrabooks.

Benchmarks

So hat sich der Surface Laptop 3 in unseren Benchmarks-Tests geschlagen:

PCMark 8 Home: 2.681
3DMark Sky Diver: 8.829; Fire Strike: 2.075; Time Spy: 772
Geekbench 4 (Single-Core): 3.959; (Multi-Core): 11.612
Cinebench CPU: 683; Grafik: 55 fps
PCMark 8 Akkulaufzeit: 6 Stunden und 28 Minuten
TechRadar Akkulaufzeit-Test: 10 Stunden und 18 Minuten

Es handelt sich um ein Gerät, das sowohl für grundlegende als auch für intensivere Computeraufgaben wie Fotobearbeitung und Grafikdesign absolut geeignet ist. Es ist auch ein für die Videowiedergabe geeignetes Kraftpaket, wenn du über die extragroßen schwarzen Balken bei 16: 9- oder 21: 9-Inhalten hinwegsehen kannst.

Und nach den Zahlen zu urteilen, dürfte der Surface Laptop 3 in der Lage sein, viele Spiele mit einer Auflösung von 1080p wiederzugeben. Aber auch hier ist das 3:2-Bildschirmverhältnis durchaus nachteilig für die Darstellung der Spiele auf dem Bildschirm. Entweder wird die Darstellung gestreckt oder – du wirst es schon erraten haben - von schwarzen Balken eingerahmt.

Vergleicht man diesen 12-Nanometer-Chip mit dem 10-Nanometer-Intel Core i5, der im Surface Pro 7 steckt, so ist die Ryzen-CPU weder bei der Einzel- noch bei der Mehrkernleistung vergleichbar. Während der Pro 7 die 3DMark-Tests nicht einmal ausführen konnte, hat dieser Laptop sich tapfer geschlagen. Er ist bei weitem nicht so stark wie die schwächsten dedizierten Mobil-GPUs, die derzeit erhältlich sind, ist aber gewappnet für Spiele in 1080p.

Für das, was Microsoft an Erwartungen geschürt hat, würden wir vom Surface Laptop 3 allerdings eine bessere Grafikleistung erwarten. Für das gleiche Geld oder sogar weniger bekommst du einen Dell XPS 15 mit leistungsstärkerer dedizierter Grafik und der gleichen Menge an RAM und Speicher.

Surface Laptop 3 15-inch

Für die meisten konkurrierenden Laptops dieser Klasse dürfte es schwierig werden, die Akkulaufzeit des Surface Laptop 3 zu schlagen. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)

Akkulaufzeit

Den meisten konkurrierenden Laptops seiner Klasse wird es schwer fallen, den Surface Laptop 3 hinsichtlich der Akkulaufzeit zu schlagen. AMD und Microsoft haben mit der Ryzen Surface Edition eine wirklich stromsparende CPU entwickelt, die so optimiert wurde, dass Windows 10 möglichst lange ohne externe Stromquelle läuft.

Dass der Surface Laptop 3 beim Test mit PCMark 8 fast einen ganzen Arbeitstag über durchhielt und darüber hinaus mehr als zwei Stunden bei lokaler Videowiedergabe zur Verfügung standen, zeigt, wie ausdauernd dieser Laptop bei gemischter Nutzung ist. Dieser Laptop kann das 15-Zoll-MacBook Pro schlagen, obwohl Apple Jahr für Jahr stolz darauf ist, wie lange die MacBooks durchhalten. Dieser hier schafft im Videowiedergabe-Akkutest fast drei Stunden mehr.

Somit ist dieses Gerät definitiv einer der besten 15-Zoll-Laptops, wenn es dir nur um die reine Akkulaufzeit geht. Da kann kaum ein Konkurrent mithalten. Allerdings musst du dies eben mit Leistungseinbußen im Vergleich zur Konkurrenz bezahlen, vor allem bei der Grafik.

Surface Laptop 3 15-inch

Der Touchscreen ist in Ordnung und reagiert schnell auf Berührungen und Gesten. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)

Software und Funktionen

Wie jedes andere Surface-Produkt dieser Tage ist auch das Surface Laptop 3 nicht mit unzähligen Funktionen bestückt. Und es gibt auch nicht viel Software dazu. Das hat Vor- und Nachteile. Der größte Vorteil ist, dass dies eine zu 100% saubere Windows 10-Installation ist, die direkt von Microsoft stammt.

Wie bei so vielen Surface-Geräten begeistert uns die Windows Hello-Gesichtserkennung, bei der eine Infrarotkamera neben der Webcam zum Einsatz kommt. Das Freischalten der Benutzeroberfläche des Surface Laptop 3 mit dieser Funktion erfolgt so schnell, wie wir es seit Jahren bei Surface-Produkten gewohnt sind.

Leider gibt es hinsichtlich Features und Software kaum mehr zu berichten. Dieser Laptop bietet nicht wirklich mehr als konkurrierende Windows-Laptops. Dazu gehört die Möglichkeit, dass du dein Android-Smartphone mit Windows 10 synchronisieren kannst, um Textnachrichten anzuzeigen und zu beantworten, Kalendereinträge zu bearbeiten oder sogar Anrufe anzunehmen.

Wir sind uns nicht ganz sicher, was wir von einem solchen Laptop mehr erwarten würden. Vielleicht eine längere Testversion als die gebotenen 30 Tage für Microsofts Office-Apps und OneDrive-Speicher. Wie dem auch sei: Der Surface Laptop 3 bleibt etwas unter den Windows-Laptops der Partner zurück. Ganz zu schweigen von den MacBooks, die eine komplette Sammlung von Produktivitätsanwendungen für lau mit sich bringen.

Surface Laptop 3 15-inch

Das 15-Zoll-Modell ist nur in der neuen Aluminiumausführung erhältlich, wahlweise in Silber oder Schwarz. (Bildquelle: Future) (Image credit: Future)

Kaufe es dir, wenn…

Du ein Ultrabook mit größerem Bildschirm suchst
Wenn du ein Surface Laptop 2 oder ähnliches besitzt und dir einen größeren Bildschirm mit der gleichen Akkulaufzeit wünschst, die du von einem 13-Zoll- oder kleineren Gerät erwartest, ist der 15-Zoll-Surface Laptop 3 eine gute Wahl.

Du speziell das 15-Zoll-Display mit 3:2 Seitenverhältnis möchtest
Der Surface Laptop 3 mit 15 Zoll ist wohl das einzige 3:2-Display seiner Größe in einem herkömmlichen Clamshell-Laptop. Dieses Seitenverhältnis stellt mehr Textinhalte auf einmal auf dem Bildschirm dar, was einige Nutzer vermutlich zu schätzen wissen.

Kaufe es dir nicht, wenn…

Du Vielseitigkeit von deinem 15-Zoll-Laptop erwartest
Es ist schwierig, den 15-Zoll-Surface-Laptop 3 als vielseitiges Gerät zu bezeichnen, wenn er mit nur zwei Anschlüssen (von denen einer ein uralter Standard ist) und Wi-Fi der vorherigen Generation daherkommt.

Du echte Leistung von deinem 15-Zoll-Laptop erwartest
Der 15-Zoll-Surface-Laptop 3 verfügt über brandneues, speziell gefertigtes AMD-Prozessoren im Inneren, aber seine Grafik kann mit dedizierten GPUs wie dem 15-Zoll-MacBook Pro und dem Dell XPS 15 nicht mithalten.