Skip to main content

Samsung-Smartphones vielleicht bald ohne Ladegeräte in der Box – angefangen mit dem Galaxy S30?

Samsung Galaxy S20 Plus
Samsung Galaxy S20 Plus (Image credit: Future)

Nachdem einem Gerücht zufolge iPhones beginnend mit dem iPhone 12 ohne Ladegerät geliefert werden, sieht es so aus, als würde Samsung mit einigen Geräten gleichziehen.

Der Bericht stammt von ETNews, einer koreanischen Nachrichtenseite, die behauptet, dass Samsung in Erwägung zieht, ab 2021 Ladegeräte nicht mehr mit einigen seiner Smartphones zu liefern. Das Schlüsselwort hier ist „einige“, was, wenn wahr, bedeuten würde, dass die meisten Geräte weiterhin Ladegeräte haben werden.

Berichten zufolge bespricht Samsung mit seinen Partnern, wie sich der Plan umsetzen ließe, Ladegeräte nicht mit seinen Smartphones zu liefern. Der Gedanke dahinter ist, Produktionskosten angesichts des gegenwärtigen Wirtschaftsklimas zu senken.

Fängt es mit dem Samsung Galaxy S30 an?

Die erste große Smartphone-Veröffentlichung des Unternehmens in 2021 wird wahrscheinlich das Samsung Galaxy S30 sein und da die Galaxy S-Reihe üblicherweise mit Ladegeräten geliefert wird, die die Ladegeschwindigkeiten der Smartphones nicht ausreizen, könnte es durchaus Sinn ergeben, sie komplett wegzulassen.

Ausgehend davon, dass die Smartphone-Serie wahrscheinlich aus teuren Geräten bestehen wird, wird diese Entscheidung hoffentlich dabei helfen, den Preis etwas niedriger zu halten.

Es gibt allerdings auch Gerüchte, dass es andere Geräte des Unternehmens betreffen könnte, um dort den Preis niedrig zu halten, wie die Galaxy A-Reihe. Außerdem besteht noch die Möglichkeit, dass das Galaxy Note 30 komplett ohne Anschlüsse auskommt und überhaupt kein Ladekabel benötigt.