Skip to main content

Samsung: Nächstes Smartphone könnte eine Pop-up-Selfie-Kamera haben

Neues Smartphone Samsung mit Pop-Up-Kamera?
(Image credit: TechRadar)

Es ist zwar nicht die neueste Idee, die Smartphone-Welt zu erobern, aber die Pop-up-Selfie-Kamera ist sicherlich eine neuartige Möglichkeit, das Aussehen des Mobiltelefons nur wenig zu ändern und dabei eine ununterbrochene Anzeige zu ermöglichen.

Einige wenige Hersteller haben diesen Trick bereits umgesetzt - das OnePlus 7 Pro (opens in new tab) und das Oppo Reno (opens in new tab)* sind einige bemerkenswerte Beispiele - aber die jüngste undichte Stelle deutet darauf hin, dass Samsung sich ihnen in naher Zukunft anschließen wird.

Eine Reihe von Rendern wurde von der Design-Webseite Pigtou (opens in new tab) in Zusammenarbeit mit dem altbekannten Leaker OnLeaks (opens in new tab) "erworben", wobei das angebliche Samsung-Handy aus allen Blickwinkeln beleuchtet wurde.

Die Samsung Galaxy A Serie mit Pop-Up Selfie-Kamera

[Courtesy of Pigtou / OnLeaks] (Image credit: Pigtou / OnLeaks)

Die Renderings zeigen ein Telefon mit einem Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite sowie ein dreifaches Kamera-Setup, so dass es wahrscheinlich ist, dass das Gerät nicht in Samsungs Flaggschiff Galaxy S-Serie (opens in new tab), sondern eher in der mittelklassigen Galaxy A-Serie zu finden sein wird.

Die Selfie-Kamera befindet sich in einem kleinen, quadratischen Vorsprung, der von der Oberkante des Telefons etwas versetzt von der Mitte des Mobilteils aufspringt. Zu den weiteren Details, die sich aus den Darstellungen ablesen lassen, gehören ein USB-C-Anschluss, das Fehlen eines Kopfhöreranschlusses und ein Alldisplay-Design mit einigen kleineren oberen und seitlichen Einfassungen und einer etwas größeren Kinnblende.

Da alle Beweise für die Existenz dieses Handsets lediglich in Form von geleakten Renderings vorliegen, kann man nicht sagen, ob es zum jetzigen Zeitpunkt genau so auf den Markt kommt, geschweige denn, wann es erscheint. 

In der Vergangenheit gab es Gerüchte, bei denen die Prototypen der Samsung Galaxy A-Serie sich als völlig anders als das endgültige Design herausstellten (opens in new tab)*, daher können wir uns nicht sicher sein, ob diese Darstellungen der Wahrheit entsprechen.

* Link englischsprachig

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)