Skip to main content

Samsung Galaxy S21 FE auf der Website von Samsung Mexiko erwähnt

Samsung Galaxy S21
(Image credit: Future)

Wir haben zum mutmaßlichen Samsung Galaxy S21 FE einen weiteren Hinweis erhalten, diesmal von Samsungs offizieller Mexiko-Website, die das Gerät namentlich erwähnt und ein Bild zeigt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels war die Erwähnung des S21 FE noch auf der Website von Samsung Mexiko sichtbar - fahre einfach mit der Maus über die Registerkarte "Mobile" am oberen Rand des Bildschirms, um das Dropdown-Menü anzuzeigen, und schaue nach rechts, wo ein Foto und "Conoce más sobre Galaxy S21 FE" (Erfahre mehr über Galaxy S21 FE) auf der rechten Seite mit einem Link zur Samsung Galaxy S21-Familie erscheint. Unten siehst du einen Screenshot.

Samsung Galaxy S21 FE

(Image credit: Samsung)

Es gibt keinen Eintrag für ein S21 FE in der zugehörigen Liste der zum Verkauf stehenden Smartphones, und es ist nicht klar, ob die auf dem zugehörigen Foto abgebildeten Geräte das S21 FE enthalten (wahrscheinlich sind es das S21 und das S21 Ultra). Der Alt-Text des Bildes erwähnt jedoch das S21 FE.

Diese Verwechslung ist nicht überraschend - das günstigere Samsung Galaxy S20 FE sah dem Samsung S20-Lineup, dem es folgte, sehr ähnlich. Und auch wenn die verlinkte Seite mit den S21-Modellen das S21 FE derzeit nicht enthält, deutet es darauf hin, dass die Samsung-Webseiten sich darauf vorbereiten könnten, das neue, günstige Handy aufzulisten.

Samsung S21 FE: Was wir bisher wissen

Während wir noch nichts über ein Veröffentlichungsdatum für das Samsung S21 FE gehört haben, haben wir Gerüchte darüber gesehen, was es bieten wird. Specs-mäßig erwarten wir, dass das Smartphone einen 6,4-Zoll-AMOLED-Bildschirm, einen Snapdragon 888 oder Exynos 2100-Chipsatz, 6 GB oder 8 GB RAM, 128 GB oder 256 GB Speicherplatz, einen 4.500-mAh-Akku und eine 32MP-Frontkamera haben wird. 

Wir haben auch gesehen, wie das Modell aussehen könnte, dank mehrerer Renderings*, die ein sehr ähnliches Design wie die S21-Smartphones zeigen: eine Vollglasfront mit zentraler Aussparung für den Selfie-Sensor und eine nahtlose Rückseite, die nur durch einen Kamerablock oben links mit einem vertikal ausgerichteten Trio von Kameralinsen unterbrochen wird. Während die Farbgebung in den Renderings möglicherweise nicht genau widerspiegelt, wie die Handys aussehen werden, deuten andere Gerüchte darauf hin, dass das günstige Samsung-Flaggschiff in Hellgrün, Lila, Rosa, Weiß und Grau erscheinen wird. 

Via Android Police

* Link englischsprachig

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)