Samsung Galaxy S21 FE – alles, was wir über das neue Mitglied der S21-Reihe wissen

Samsung Galaxy S20 Fan Edition auf einem ausgefallenen Hintergrund
Die Samsung Galaxy S20 Fan Edition wird das Design des Samsung Galaxy S21 FE inspirieren (Bildnachweis: Future)

Die Samsung Galaxy S21-Reihe wurde Anfang 2021 vorgestellt, aber es kommt noch mehr: Es scheint sicher, dass Samsung in den kommenden Monaten ein Samsung Galaxy S21 FE (oder Galaxy S21 Fan Edition, wie es auch genannt werden könnte) auf den Markt bringen wird.

Was uns so sicher macht, ist, dass Samsung selbst das Telefon versehentlich namentlich erwähnt hat (Öffnet sich in einem neuen Tab) - obwohl es andererseits auch Andeutungen gab, dass das Telefon Gefahr läuft, abgesagt zu werden.

Auf der Samsung Unpacked-Veranstaltung im Oktober 2021 (Öffnet sich in einem neuen Tab) ist es nicht aufgetaucht, und wir warten immer noch darauf, dass es auftaucht. Die meisten Experten gehen davon aus, dass es irgendwann im Januar 2022 auftauchen wird.

Das Galaxy S21 FE wäre eine günstigere Alternative zum S21, ähnlich wie die Samsung Galaxy S20 Fan Edition (Öffnet sich in einem neuen Tab) zum Samsung Galaxy S20 (Öffnet sich in einem neuen Tab). Allerdings werden die Kosten und die technischen Daten wahrscheinlich nur geringfügig gesenkt, so dass die S21 Fan Edition immer noch ein High-End-Gerät sein wird - und dementsprechend teuer.

Die Nachrichten und Gerüchte rund um das Handy häufen sich - wir haben die besten zusammengefasst und eine Liste der Dinge zusammengestellt, die wir uns von der Samsung Galaxy S21 Fan Edition erhoffen, zusammen mit unseren Vermutungen über das Erscheinungsdatum und den Preis.

Samsung Galaxy S21 FE: Kurz und bündig

  • Was ist es? Eine günstigere Variante des Samsung Galaxy S21
  • Wann kommt es heraus? Wahrscheinlich im Januar 2022
  • Wie viel wird es kosten? Wahrscheinlich 699€

Samsung Galaxy S21 FE Erscheinungsdatum und Preis

Lange Zeit dachten wir, dass das Samsung Galaxy S21 FE auf jeden Fall kommen würde, obwohl es bisher nur ein Modell der Fan Edition gab. Wie SamMobile (Öffnet sich in einem neuen Tab) berichtete, sagte das Unternehmen, dass es jedes Jahr ein neues Modell herausbringen würde.

Es gab jedoch Zweifel: Es gab einen Bericht, (Öffnet sich in einem neuen Tab) dass das Telefon aufgrund des weltweiten Mangels an Chipsätzen abgesagt wurde, einen Samsung-Beamten (Öffnet sich in einem neuen Tab), der sagte, dass das Telefon überprüft werde, und Samsung entfernte die Support-Seiten (Öffnet sich in einem neuen Tab) für das Galaxy S21 FE von seinen Websites. Diese Dokumente sind inzwischen wieder aufgetaucht (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Das S20 FE kam im August auf den Markt. Das S21 FE ist also schon lange überfällig, aber wir hoffen, dass es noch kommt. Die Vorhersagen über eine Markteinführung im Oktober (Öffnet sich in einem neuen Tab) haben sich nicht bewahrheitet, aber wir haben schon öfters erlebt, dass sich der Termin verschoben hat.

Einem aktuellen Leak (Öffnet sich in einem neuen Tab) zufolge wird das Galaxy S21 FE im Januar auf den Markt kommen und damit möglicherweise sogar das Veröffentlichungsfenster des Samsung Galaxy S22 (Öffnet sich in einem neuen Tab) einnehmen (eine zweite Quelle (Öffnet sich in einem neuen Tab) hat dies nun bestätigt und sagt, dass es auf der CES 2022 erscheinen könnte, die vom 5. bis 8. Januar stattfindet), während eine dritte Quelle den 4. Januar (Öffnet sich in einem neuen Tab) angibt und eine weitere Quelle den 11. Januar (Öffnet sich in einem neuen Tab) nennt. Irgendwann im Januar scheint also wahrscheinlich.

Was den Preis angeht, so hat Samsung Irland (Öffnet sich in einem neuen Tab) das Handy bereits mit einem Preis von 769 Euro für 128 GB Speicher und 839 Euro für 256 GB gelistet.

Auch wenn die Umrechnung nicht ganz genau ist, sind das dieselben Preise wie für das 5G-Modell, zu dem das Samsung Galaxy S20 FE in Irland auf den Markt gekommen ist, was bedeutet, dass die Preise wahrscheinlich auch anderswo dieselben sein werden. Wir gehen also davon aus, dass das Galaxy S21 FE bei 699 € beginnen wird.

Einem Leak (Öffnet sich in einem neuen Tab) zufolge kostet das Telefon mit 128 GB Speicherplatz 749 Euro und mit 256 GB 819 Euro. Das ist etwas niedriger als die Preise von Samsung Irland, es kann also zu Abweichungen kommen.

Design und Display

Aus einem Eintrag für das Samsung Galaxy S21 FE (Öffnet sich in einem neuen Tab) in einer chinesischen Zertifizierungsdatenbank geht hervor, dass das Handy wahrscheinlich einen 6,4 Zoll großen 1080 x 2340 Super AMOLED-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einen Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm hat - Spezifikationen, die denen des S20 FE sehr ähnlich sind. Außerdem soll das Handy nach IP68 zertifiziert sein, d. h. es ist staub- und wasserdicht.

In einem anderen Gerücht (Öffnet sich in einem neuen Tab) ist von einer Auflösung von 1080 x 2009 die Rede, was seltsam ist. Im Moment scheint die Option 1080 x 2340 wahrscheinlicher zu sein, da sie besser zum S21 passt.

Was das Design angeht, so haben uns zahlreiche Leaks das mögliche Aussehen des Samsung Galaxy S21 FE gezeigt, angefangen mit einem von @OnLeaks, einem seriösen Tippgeber, dessen Tweets wir unten eingebettet haben.

See more

Das kommende Handy wird anscheinend etwas höher und breiter als das Galaxy S21 sein und ein 6,4-Zoll-Display statt eines 6,2-Zoll-Displays haben. Die rückwärtige Kamera soll mit dem hinteren Gehäuse und nicht mit dem Metallrahmen verbunden sein.

Seit diesem Leak hat LetsGoDigital (Öffnet sich in einem neuen Tab) inoffizielle Renderings (Öffnet sich in einem neuen Tab) veröffentlicht, die auf den durchgesickerten Informationen basieren und den oben gezeigten sehr ähnlich sind, wie du auf den Bildern unten sehen kannst.

Beachte jedoch, dass die hier ausgewählten Farben nicht alle Gerüchte für das Telefon sind (mehr dazu weiter unten), sondern einfach ausgewählt wurden, weil sie "auffällig" sind.

Es gibt noch weitere Leaks: Sieh dir diese Renderings (Öffnet sich in einem neuen Tab) (von denen wir eines unten eingebettet haben) vom erfahrenen Tippgeber Evan Blass an, die auf Details zu den angeblichen Abmessungen und dem Design des Galaxy S21 FE basieren.

Samsung Galaxy S21 FE leak

(Image credit: Evan Blass)

Seitdem hat Blass aktualisierte Renderings (Öffnet sich in einem neuen Tab) veröffentlicht, die das Samsung Galaxy S21 FE in den Farben Grün, Weiß, Blau, Violett und Grau zeigen (siehe unten).

Die Farbtöne unterscheiden sich leicht von denen in seinem vorherigen Leak und sind wahrscheinlich genauer, aber das Design ist dasselbe.

Samsung Galaxy S21 FE leak

(Image credit: Evan Blass)

Ein anderer Leaker (Öffnet sich in einem neuen Tab) deutet auf eine schwarze, weiße, pinke und grüne Version des Telefons hin, nicht aber auf eine blaue, wie wir sie bereits gesehen haben.

Blass hat sich noch einmal selbst übertroffen, dieses Mal mit 360-Grad-GIFs, die das Handy von allen Seiten zeigen (Öffnet sich in einem neuen Tab), von denen du einige unten sehen kannst.

Wir können zwar nicht garantieren, dass das endgültige Telefon genau so aussehen wird, aber diese Bilder scheinen dem Ziel sehr nahe zu kommen - und es sieht so aus, als ob wir auch eine Menge Farben zur Auswahl bekommen werden.

See more

Apropos, wir haben an anderer Stelle gehört (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass es in hellgrünen, weißen, grauen, violetten und rosafarbenen Tönen kommen könnte. Ein weiterer Leak hat uns einige dieser Farben verraten (Öffnet sich in einem neuen Tab): Grau, Weiß, Violett und Grün - die Liste ist also ähnlich, wenn auch nicht identisch.

Wir haben jetzt auch Fotos von der Rückseite (Öffnet sich in einem neuen Tab) und dem Inneren des Telefons gesehen, auf denen das gleiche Design wie oben zu sehen ist, mit schwarzen, weißen, lila und grünen Farbtönen. Einen noch besseren Eindruck davon, wie das Handy aussehen wird, bekommst du auf diesen geleakten Bildern der Hülle (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Die Rückabdeckung wurde in einem Video auch am Rahmen des Galaxy S10 (Öffnet sich in einem neuen Tab) befestigt, was uns einen klaren Blick darauf gibt, wie das S21 FE aussehen könnte.

See more

Einer der letzten Leaks (Öffnet sich in einem neuen Tab), die wir gesehen haben, hat eine ganze Reihe von Informationen über das Galaxy S21 FE enthüllt, darunter einige der wichtigsten technischen Daten und die offiziellen Gehäusedesigns, die wir von Samsung erwarten können. Es gab auch einige Bilder, die wie offizielles Werbematerial von Samsung aussehen, die du unten sehen kannst.

See more

Außerdem wurde das Telefon jetzt in einem Video ausgepackt (Öffnet sich in einem neuen Tab), was uns vielleicht den besten Blick darauf ermöglicht - aber es und die meisten Spezifikationen in dem Video stimmen mit dem überein, was wir schon gesehen und gehört haben.

Dazu gehört ein 6,4-Zoll-FHD+-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Das Video zeigt aber auch, dass die Rückseite des Telefons (und sogar der Kamerablock) aus Kunststoff besteht. Außerdem soll es 177 g wiegen und damit etwas leichter sein als das Galaxy S20 FE (190 g).

Ein vollständiges Benutzerhandbuch (Öffnet sich in einem neuen Tab) für das Samsung Galaxy S21 FE ist ebenfalls aufgetaucht und bestätigt so ziemlich alles, was wir bisher über das Handy gehört haben.

Kamera und Akku

In einem Zertifizierungseintrag (Öffnet sich in einem neuen Tab) für das Samsung Galaxy S21 FE werden eine 12-MP-Hauptkamera, eine 12-MP-Ultraweitwinkelkamera und eine 8-MP-Telekamera mit optischem 3fach-Zoom sowie eine 32-MP-Selfiekamera erwähnt.

Wir haben auch schon gehört, dass es eine 32-MP-Frontkamera (Öffnet sich in einem neuen Tab) haben soll, und auf den Renderbildern oben sieht es so aus, als hätte es eine rückwärtige Kamera mit drei Linsen - das stimmt also mit dem überein, was wir gehört haben.

Allerdings gibt es Unstimmigkeiten über die technischen Daten dieser Kameras. Ein Unboxing-Video deutet darauf hin, dass alle drei rückwärtigen Kameras 12 MP (Öffnet sich in einem neuen Tab) haben und nicht nur eine 8 MP. In diesem Video wird aber auch ein 32-MP-Selfie-Snapper erwähnt, so dass dies sehr wahrscheinlich ist.

Was die Akkukapazität angeht, so sagt ein Tippgeber (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass im Samsung Galaxy S21 FE ein 4.500-mAh-Akku verbaut sein wird, der den 4.000-mAh-Akku des normalen Galaxy S21 übertrifft.

Außerdem könnte es schneller als alle anderen S21-Modelle aufgeladen werden. Einem Zertifizierungseintrag (Öffnet sich in einem neuen Tab) zufolge kann es mit 45 W aufgeladen werden - selbst das Galaxy S21 Ultra unterstützt nur 25 W. Das wäre also eine beeindruckende Leistung.

Sowohl die Akkugröße als auch die Ladegeschwindigkeit wurden bereits ein zweites Mal erwähnt (Öffnet sich in einem neuen Tab), ebenso wie das kabellose Laden. Ein anderes Leck deutet jedoch auf eine Ladeleistung von nur 25 W (Öffnet sich in einem neuen Tab) hin und stimmt mit der Akkugröße überein.

Auf jeden Fall wird das Handy mit ziemlicher Sicherheit nicht mit einem Ladegerät ausgeliefert, denn in einem durchgesickerten Benutzerhandbuch (Öffnet sich in einem neuen Tab) für das Samsung Galaxy S21 FE steht, dass Ladegeräte separat erhältlich sind. In diesem Handbuch wird jedoch sowohl drahtloses als auch umgekehrtes drahtloses Laden erwähnt.

Spezifikationen und Merkmale

Einige Quellen (Öffnet sich in einem neuen Tab) behaupten, dass sich ein Handy mit der Modellnummer SM-G990B in der Entwicklung befindet, und es wird vermutet, dass es sich dabei um das Samsung Galaxy S21 FE handeln könnte. Zumindest würde die Modellnummer darauf hindeuten, dass es zur Galaxy S21-Reihe gehört.

Für sich genommen sagt uns das nicht viel, aber diese Modellnummer wurde jetzt auch in einem Benchmark gesichtet (Öffnet sich in einem neuen Tab), in dem ein Snapdragon 888-Chipsatz, 6 GB RAM und Android 11 erwähnt werden - obwohl ein neuerer Leak (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf Android 12 hindeutet, während die anderen Spezifikationen übereinstimmen.

Auch in einer chinesischen Zertifizierungsdatenbank (Öffnet sich in einem neuen Tab) wurde das Handy mit einem Snapdragon 888, 8 GB RAM, 128 GB oder 256 GB Speicherplatz und einem microSD-Kartenslot aufgeführt. Diese Angaben wurden in einem weiteren Leak bestätigt (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Eine ähnliche Modellnummer (SM-G990U) wurde auch in der Datenbank der FCC (Öffnet sich in einem neuen Tab) (Federal Communications Commission) entdeckt, wobei derselbe Chipsatz erwähnt wurde.

In einem anderen Benchmark (Öffnet sich in einem neuen Tab) wurde jedoch der Exynos 2100 zusammen mit 8 GB RAM erwähnt. Es ist also möglich, dass das Galaxy S21 FE in verschiedenen Regionen mit einem anderen Chipsatz ausgestattet ist, so wie Samsung das bei einigen seiner Handys macht.

Beide Chipsätze sind jedoch sehr leistungsstark und gehören derzeit zu den besten, die man in einem Smartphone bekommen kann.

Ein Bericht besagt (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass Samsung sowohl seinen eigenen Exynos- als auch den Snapdragon-Chipsatz von Qualcomm verwenden wird, um weitere Verzögerungen beim Erscheinungsdatum zu vermeiden. Wenn das stimmt, werden wir in den USA und Asien wahrscheinlich die Snapdragon-Version des Handys sehen und in anderen Ländern die Exynos-Version - letztere wird wahrscheinlich etwas schwächer sein als das Qualcomm-Pendant.

Was wir sehen wollen

Wir waren von der Samsung Galaxy S20 Fan Edition mäßig beeindruckt, aber es gibt ein paar wichtige Verbesserungen, die wir uns für das S21 FE wünschen würden.

1. Eine Glasrückwand

Samsung Galaxy S20 Fan Edition

The S20 Fan Edition has a plastic back (Image credit: Future)

Das Samsung Galaxy S20 Fan Edition hat einen ziemlich hohen Preis, aber seine "gläserne" Rückseite (Kunststoff, der sich wie Glas anfühlen soll) ist alles andere als das.

Das war eine unserer größten Enttäuschungen mit dem Handy, und wir würden uns wünschen, dass Samsung die Qualität der Materialien für die Galaxy S21 Fan Edition verbessert. Entweder das oder eine Preissenkung, oder besser beides.

Seitdem wir diesen Wunsch geäußert haben, hat Samsung jedoch das Galaxy S21 mit einer Rückseite aus Glas auf den Markt gebracht, und es ist unwahrscheinlich, dass das Samsung Galaxy S21 FE eine hochwertigere Rückseite als dieses Handy bekommen wird.

2. Ein niedrigerer Preis

Wie bereits erwähnt, ist das Galaxy S20 Fan Edition ein ziemlich teures Handy, und das, obwohl es das Baby der Galaxy S20-Reihe ist.

Auch wenn die technischen Daten und Funktionen den Preis rechtfertigen (trotz der Plastikrückseite), könnte das Samsung Galaxy S21 FE sicherlich besser abschneiden, wenn es etwas günstiger wäre.

Das könnte durchaus der Fall sein, wenn man bedenkt, dass der Rest der Galaxy S21-Reihe günstiger ist als die Galaxy S20-Reihe.

3. Ein hellerer Bildschirm

Samsung Galaxy S20 Fan Edition

(Image credit: Future)

Der Bildschirm des Galaxy S20 Fan Edition hat uns im Allgemeinen sehr beeindruckt, aber ein Aspekt, der verbessert werden könnte, ist die Helligkeit.

In unserem Test haben wir festgestellt, dass das Display bei direkter Sonneneinstrahlung Probleme hat und dass die automatische Helligkeit manchmal schwächer ist, als sie sein sollte. Für das Samsung Galaxy S21 Fan Edition wünschen wir uns daher sowohl eine höhere maximale Helligkeit als auch eine Verbesserung des automatischen Helligkeitsmodus.

4. Bessere Lebensdauer der Batterie

Das Galaxy S20 Fan Edition hat zwar einen 4.500-mAh-Akku, aber wir haben festgestellt, dass er nicht sehr lange durchhält und oft nicht einmal einen ganzen Tag durchhält, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Das ist einfach nicht gut genug, vor allem, wenn man bedenkt, dass der Akku mit der Zeit abgenutzt und noch problematischer wird. Deshalb wünschen wir uns für das Samsung Galaxy S21 FE große Verbesserungen.

4.500 mAh sind eigentlich keine schlechte Größe, also liegt es wahrscheinlich an der schlechten Optimierung, aber ob durch einen größeren Akku oder Verbesserungen an anderer Stelle, wir wollen mindestens einen Tag Laufzeit mit dem Samsung Galaxy S21 Fan Edition erreichen.

5. Schnelleres Aufladen

Ein weiteres Problem, das wir mit dem Akku des Samsung Galaxy S20 Fan Edition haben, ist seine Ladegeschwindigkeit.

Mit 25 W (bzw. 15 W beim kabellosen Laden) ist sie nicht schlecht, aber wenn sogar das wesentlich billigere OnePlus Nord (Öffnet sich in einem neuen Tab) mit 30 W geladen werden kann und einige Telefone bis zu 65 W oder mehr leisten, wünschen wir uns vom Samsung Galaxy S21 FE wirklich eine höhere Ladeleistung.

Samsung Galaxy S22 Ultra kommt mit verbesserter KI-Kamera (Öffnet sich in einem neuen Tab)

James is a freelance phones, tablets and wearables writer and sub-editor at TechRadar. He has a love for everything ‘smart’, from watches to lights, and can often be found arguing with AI assistants or drowning in the latest apps. James also contributes to 3G.co.uk, 4G.co.uk and 5G.co.uk and has written for T3, Digital Camera World, Clarity Media and others, with work on the web, in print and on TV.