Skip to main content

Pokémon Legends Arceus-Trailer, Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und was wir sehen wollen

Pokémon Legends Arceus
(Image credit: The Pokémon Company)

Pokémon Legends Arceus wurde beim Pokémon Presents-Livestream enthüllt, bei dem 25 Jahre Pokémon-Franchise gefeiert und gleichzeitig Updates für bestehende und kommende Spiele angekündigt wurden.

Diese Updates waren jedoch nicht die Stars der Show, denn die Premieren von Pokémon Brillant Diamant und Pokémon Shining Perl (Remakes der beliebten Nintendo DS-Titel) sowie Pokémon Legends Arceus standen im Mittelpunkt des Interesses.

Während Pokémon Brillant-Diamant und Shining Pearl darauf abzielen, diese klassischen Erlebnisse auf der Nintendo Switch neu zu erschaffen, scheint Pokémon Legends Arceus neue Wege für die Serie zu beschreiten, unter anderem mit einem historischen Setting und einer erkundbaren offenen Welt.

Update: Da Nintendo bestätigt hat, auf der E3 2021 anwesend zu sein, hoffen wir, dass wir mehr über Pokémon Legends sehen werden: Arceus in diesem Sommer. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Pokémon Legends: Arceus

Die Landschaften sind ein deutlicher Schritt nach vorne gegenüber Pokémon Schwert und Schild. (Image credit: Game Freak / The Pokémon Company)

Kurz und bündig

  • Um was geht es? Ein neues Pokémon-Spiel, das von der Hauptreihe getrennt ist. 
  • Wann kann ich es kaufen? Anfang 2022
  • Auf was kann ich es spielen? Nintendo Switch

Pokemon Legends Arceus Trailer

Pokémon Legends Arceus war wohl die größte Neuigkeit bei der Pokémon Presents-Präsentation, wo es zusammen mit einem Trailer vorgestellt wurde, der frühes In-Engine-Gameplay zeigte.

Pokemon Legends Arceus Erscheinungsdatum

Bisher wissen wir nur, dass Pokémon Legends Arceus von Game Freak entwickelt wird und Anfang 2022 für die Nintendo Switch erscheinen wird. Damit ist es ein paar Monate nach der Veröffentlichung von Pokémon Brillantdiamant und Perlglanz, die beide gleichzeitig Ende 2021 erscheinen sollen.

Aber wie früh ist "Anfang 2022"? Ein Blick auf Pokémon Brillant Diamant und Pokémon Shining Perl könnte uns einige Hinweise geben. Seit Pokémon X und Y im Jahr 2013 erscheinen Pokémon-Hauptversionen in der Regel im Oktober oder November. Daher erwarten wir, dass die Remakes irgendwo in diesem Zeitrahmen zum Jahresende erscheinen werden.

Wir glauben daher nicht, dass Pokémon Legends Arceus zu früh im Jahr 2022 erscheinen wird. Sechs Monate nach der Veröffentlichung von Pokémon Brillant-Diamant und Shining Perl könnte eine sichere Wette sein, so dass ein mögliches Veröffentlichungsfenster für Pokémon Legends Arceus das zweite Quartal 2022 sein könnte.

Pokémon Legends: Arceus

Bidoof confirmed. We love to see it! (Image credit: Game Freak / The Pokémon Company)

Pokémon Legends Arceus: Was wir wissen

Pokémon Legends Arceus versetzt die Spieler zurück in die Sinnoh-Region, allerdings in eine Zeit lange vor den Ereignissen der Pokémon-Hauptspiele. Das Spiel erinnert an ein historisches japanisches Setting, was sich in den Grafiken, Landschaften und Charakterdesigns zeigt.

Pokémon Legends Arceus sieht ganz anders aus als alle anderen Spiele, die wir bisher in der Serie gesehen haben und scheint die Open-World-Elemente aus Pokémon Schwert und Schild zu erweitern. Diese Spiele hatten ein ziemlich verkleinertes Open-World-Element, die Wildnis, die sich ein wenig aufgesetzt anfühlte, wie eine separate Einheit zum Rest der Spielwelt.

In Pokémon Legends Arceus scheint der Umfang der offenen Welt viel größer zu sein. Der Trailer führt uns in etwas ein, das wie eine Hub-Stadt aussieht, umgeben von einem größeren Sinnoh, das erkundet werden kann.

Stealth-Elemente könnten in Pokémon Legends Arceus eine Rolle spielen. Im Trailer sehen wir unseren Charakter nicht nur Pokébälle aus großer Entfernung werfen, sondern auch eine Ausweichrolle ausführen und sich im hohen Gras verstecken. Dies könnte als Mittel genutzt werden, um sich vor besonders scheuen Pokémon zu verstecken, oder vielleicht stellen bestimmte Pokémon auch eine Gefahr für Menschen dar.

Kurioserweise müssen die Spieler nicht mehr an einem Kampf teilnehmen, um Pokémon zu fangen. Dies geschieht nun flüssiger über die offene Welt, in der die Spieler versuchen können, sich an Pokémon heranzuschleichen, um sie dann anzuvisieren und mit Pokébällen zu bewerfen. Ob man Pokémon noch über Kämpfe fangen kann, bleibt allerdings abzuwarten.

Pokémon Legends: Arceus

Battles appear to be more seamless than ever before (Image credit: Game Freak / The Pokémon Company)

Apropos Kämpfe: Dieses Element der Serie wird in Pokémon Legends Arceus beibehalten, mit dem bekannten rundenbasierten Gameplay. Die Animationen scheinen theatralischer und durchweg verbessert worden zu sein, vielleicht als Reaktion auf eine Kritik, die oft an Pokémon Schwert und Schild geübt wurde, wo die Kampfanimationen etwas lau waren.

Indem du Pokébälle mit deinem Partner-Pokémon in die Nähe eines wilden Pokémon wirfst, kannst du laut der Website des Spiels nahtlos in den Kampf übergehen. Damit könnte das Spiel einen ähnlichen Ansatz wie die Pokémon-Anime-Serie verfolgen, was unser Interesse definitiv geweckt hat.

In Pokémon-Spielen startet man normalerweise mit einem "Starter"-Pokémon, und das ist auch in Pokémon Legends Arceus nicht anders. Was jedoch anders ist, ist, dass die drei Pokémon, die dieses Mal angeboten werden, alle aus verschiedenen Generationen stammen. Es handelt sich um Feurigel (Gen 2), Ottaro (Gen 5) und Bauz (Gen 7), die jeweils die üblichen Typen Feuer, Wasser und Gras repräsentieren.

Pokémon Legends Arceus: Was wir gerne sehen würden 

Pokémon Legends Arceus wird bereits mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild verglichen, und das nicht zu Unrecht. Die umliegenden Landschaften und Horizonte sehen so aus, als würden sie das alte Sprichwort "Wenn du es siehst, kannst du dorthin gehen" bieten.

Es wäre großartig, eine offene Welt in Pokémon Legends Arceus zu haben, die so ambitioniert ist wie diese. Wir wollen keine 1:1-Nachbildung von Hyrule, aber zusätzliche Traversal-Optionen wie die Möglichkeit, auf Berge zu klettern, auf bestimmten Pokémon durch die Luft zu fliegen oder versteckte Ecken und Winkel vollständig zu erkunden, klingt in der Tat sehr verlockend.

Pokémon Legends: Arceus

We definitely want to find out what's all the way back there (Image credit: Game Freak / The Pokémon Company)

Wenn Pokémon Schwert und Schild eines richtig gemacht hat, dann war es der Haufen großartig geschriebener Charaktere. Wir würden uns freuen, wenn sich dieser Trend in Pokémon Legends Arceus fortsetzt, vor allem, wenn das historische Setting alle möglichen lustigen Charaktere und Archetypen bieten könnte.

Wir haben bereits erwähnt, dass die Qualität der Animationen in den letzten Pokémon-Spielen mangelhaft war, besonders wenn es um Pokémon-Kämpfe geht. Das liegt daran, dass die gleichen Animationen seit dem ersten echten 3D-Eintrag in der Hauptserie, Pokémon X und Y, immer wieder verwendet wurden.

Obwohl wir wissen, dass es für viele Fans wichtig ist, dass der Nationale Dex (die komplette Liste der Pokémon über alle Generationen hinweg) in irgendeiner Weise wieder vertreten ist, denken wir, dass es ebenso vorteilhaft sein könnte, eine verkleinerte Liste von Pokémon mit einer größeren Vielfalt von überarbeiteten Animationen zu zeigen.

Um noch ein bisschen mehr darauf einzugehen: Angesichts der Zeitspanne, in der Pokémon Legenden Arceus spielt, ist es möglich, dass bestimmte Pokémon noch gar nicht existieren. Das macht Pokémon Legenden Arceus zu einem erstklassigen Testfeld für Game Freak, um uns mit Verbesserungen der Animationsqualität auf ganzer Linie zu beeindrucken, besonders wenn es insgesamt weniger Pokémon gibt, mit denen man arbeiten muss.