OnePlus Nord: Kamera-Spezifikationen, RAM, Aktualisierungsrate und Farboptionen bestätigt

OnePlus Nord
(Bildnachweis: OnePlus)

Das OnePlus Nord (Öffnet sich in einem neuen Tab) wird morgen (21. Juli) offiziell vorgestellt, aber es scheint, als gäbe es nur sehr wenig neues zu enthüllen, denn in den letzten Wochen hat das Unternehmen uns stetig mit den wichtigsten Spezifikationen und Merkmalen des Telefons gefüttert. Nun hat das Unternehmen auch die Kamera-Specs, die Bildwiederholrate, den Arbeitsspeicher und die Farben des Smartphones durchsickern lassen, so dass wir ein fast vollständiges Bild des Telefons zeichnen können.

In einem Forumsbeitrag (Öffnet sich in einem neuen Tab) enthüllte Simon Liu, Imaging Director bei OnePlus, dass das OnePlus Nord über eine 48 MP Hauptkamera mit einer Blende von f/1,75 und optischer Bildstabilisierung verfügt. Dazu kommen eine 8MP Ultraweitwinkelkamera, ein Makro-Objektiv und ein 5MP Tiefensensor.

Auf der Vorderseite befinden sich eine 32 MP Kamera und eine ultrabreite Kamera mit einem Sichtfeld von 105 Grad.

Liu sprach auch über einige der Änderungen auf der Softwareseite, zum Beispiel, dass die Frontkameras in der Lage sind, mehrere Gesichter in einer Aufnahme zu erkennen und sicherzustellen, dass sie alle klar und detailliert sind. Diese Sensoren werden auch KI und Langzeitbelichtungstechnologie nutzen, um das Rauschen bei schwachem Licht zu reduzieren und die Bilder aufzuhellen.

Display, RAM und Farben

In einem anderen Forumsbeitrag (Öffnet sich in einem neuen Tab) verriet Shawn L., Produktchef von OnePlus Nord, dass der Bildschirm des OnePlus Nord eine Bildwiederholrate von 90 Hz haben wird und dass das Telefon bis zu 12 GB RAM bietet.

Dieses "bis zu" ist wichtig, denn es deutet darauf hin, dass es auch eine Version mit weniger RAM (vielleicht 8 GB) geben wird, die billiger sein sollte.

Die Bildwiederholrate entspricht der des OnePlus 8 (Öffnet sich in einem neuen Tab), wenn es auch nicht ganz mit den 120 Hz des OnePlus 8 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab) übereinstimmt. Dennoch sollten sich Interaktionen und Animationen flüssiger anfühlen als mit einer "Standard"-Aktualisierungsrate von 60 Hz.

Shawn L. bestätigte auch, dass das OnePlus Nord das erste OnePlus-Telefon sein wird, das mit Google Messages, Dialer und Duo "out of the box" geliefert wird.

Schließlich verriet Hope L., Chefdesigner, in einem weiteren Forumsbeitrag (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass das OnePlus Nord in einem reflektierenden, marmorierten Blau-Ton (Blue Marble) und einem metallischen Grau (Gray Onyx) erhältlich sei.

Zwischen diesen neuen Details und denen, die wir bereits kannten, wie dem ungefähren Preis (Öffnet sich in einem neuen Tab) des OnePlus Nord, seinem Snapdragon 765G-Chipsatz (Öffnet sich in einem neuen Tab) und seinem Aussehen der Rückseite (Öffnet sich in einem neuen Tab), erwarten wir bei der morgigen Eröffnungsveranstaltung nicht allzu viele Überraschungen, aber wir werden dich über alle Neuigkeiten sofort informieren - und wenn du selbst am Launch-Event teilnehmen möchtest, erfährst du hier, wie es funktioniert (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Via TalkAndroid (Öffnet sich in einem neuen Tab)

James is a freelance phones, tablets and wearables writer and sub-editor at TechRadar. He has a love for everything ‘smart’, from watches to lights, and can often be found arguing with AI assistants or drowning in the latest apps. James also contributes to 3G.co.uk, 4G.co.uk and 5G.co.uk and has written for T3, Digital Camera World, Clarity Media and others, with work on the web, in print and on TV.