Skip to main content

Im Test: Google Pixel 4a

Googles beeindruckende Ein-Kamera-Smartphone-Fotografie wird in einem erschwinglichen, einhändig bedienbaren Formfaktor geliefert

Google Pixel 4a
(Image: © TechRadar)

Unser Fazit

Die kompakte Größe, die saubere Schnittstelle und die großartige Point-and-Shoot-Kamera des Pixel 4a wird diejenigen ansprechen, die ein günstiges, angemessen großes Handy mit ausreichender Leistung für die Grundlagen und der Fähigkeit, einige hervorragende Bilder aufzunehmen, suchen.

Vorteile

  • Einhändige Nutzung möglich
  • Leistungsstarke Einzelkamera
  • Kopfhöreranschluss

Nachteile

  • Mittelmäßige Akkulaufzeit
  • Kein 5G- oder drahtloses Laden
  • Design macht billigen Eindruck

Zwei-Minuten-Zusammenfassung

Mit dem Google Pixel 4a erhältst du das Beste von Google in einem erschwinglichen, einhändig bedienbaren Paket.

 Es gibt die Integration des Google-Assistenten, eine saubere Android-Schnittstelle mit drei Jahren Aktualisierungsgarantie und ein wirklich beeindruckendes Fotoerlebnis, wenn man bedenkt, dass das Pixel 4a nur eine Rückkamera hat.

Jedoch, wenn du dir das Datenblatt vornimmst und es mit ähnlich teuren Konkurrenzprodukten vergleichst, scheint das Google Pixel 4a kein besonders großartiger Deal zu sein. Es bietet dir weniger Power, weniger RAM, weniger Kameras, einen kleineren Bildschirm und es ist nicht 5G-fähig. Aber: ein Pixel 4a 5G Modell erscheint später in diesem Jahr, neben dem Google Pixel 5 (welches auch 5G-fähig sein wird).

 Die Akkulaufzeit ist mäßig, wobei das Smartphone mit einer einzigen Ladung gerade einmal einen Tag lang hält - und wenn du wirklich einmal viel von ihm erwartest, wirst du am späten Nachmittag nach einem Ladegerät greifen müssen.

 Das Design wird ein Knackpunkt sein – entweder man liebt, oder man hasst es. Auf der einen Seite ist es ein niedliches, kurviges Polykarbonat-Mobilteil, das bequem in der Handfläche liegt, und sein leichter Rahmen sorgt für einen angenehmen Halt und gutes Handling.  Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdruckscanner, es gibt fast keine Bildschirm-Einfassungen und: das Pixel 4a kommt mit einem Kopfhöreranschluss

 Auf der anderen Seite fühlt es sich etwas billig an, und ihm fehlt der erstklassige Glanz anderer Mobilteile in seiner Preisklasse.

 Wenn du über die Anschaffung des Google Pixel 4a nachdenkst, solltest du dir genau überlegen, was für dich bei einem neuen Smartphone wichtig ist. Wenn du für dein Geld das Maximum an Leistung und Funktionen suchst, wird das Pixel 4a deinen Appetit wahrscheinlich nicht stillen.

 Aber seine kompakte Größe, die übersichtliche Benutzeroberfläche und die großartige Point-and-Shoot-Kamera werden diejenigen ansprechen, die ein günstiges, angemessen großes Handy mit genügend Leistung für Social Media, Web-Browsing und E-Mails suchen und ihnen außerdem die Möglichkeit bieten, einige hervorragende Bilder aufzunehmen.

Sieh dir auch unser Google Pixel 4a Unboxing-Video an:

Google Pixel 4a: Erscheinungsdatum und Preis

  • Google Pixel 4a Release: 1. Oktober
  • Google Pixel 4a Preis: 349 €
  • Nur eine Konfiguration, eine Farbe und kein größeres Pixel 4a XL

Der Preis für das Google Pixel 4a beträgt 349 €. Es gibt keine Konfigurationsoptionen, kein größeres Pixel 4a XL und nur eine Farbe: Just Black. Wenn du das Pixel 4a haben möchtest, ist dies dein Kompromiss: Ein günstiger Preis, aber keine Auswahl.

 Der Preis ist konkurrenzfähig und 50 € günstiger als der Startpreis seines Vorgängers, dem Google Pixel 3a. Außerdem erhältst du mit dem Pixel 4a mehr RAM (6 GB gegenüber 4 GB) und mehr Speicherplatz (128 GB gegenüber 64 GB), so dass Google dir zumindest innerhalb seines eigenen Ökosystems eine ordentliche Menge für dein Geld bietet.

Google Pixel 4a: Sepzifikationen

Gewicht: 143 g
Maße: 144 x 69,4 x 8,2 mm
Bildschirmgröße: 5,81-Zoll
Auflösung: FullHD+ (1080 x 2340)
Pixeldichte: 443ppi
Chipsatz: Snapdragon 730G
RAM: 6 GB
Speicher: 128 GB
Rückkamera: 12,2 MP
Frontkamera: 8 MP
Akku: 3.140 mAh 

Wenn das Google Pixel 4a in deiner Region in den Verkauf geht, wird es online über Google's Store erhältlich sein, wobei die lokalen Einzelhandelspartner noch bekannt gegeben werden müssen.

Es ist auch deutlich günstiger als seine Flaggschiff-Namensvettern, das Pixel 4 und Pixel 4 XL.

 Das Problem ist, dass das Google Pixel 4a in einem hart umkämpften Mittelklasse-Markt spielt und es mit einigen Handys mit weitaus beeindruckenderen Datenblättern zu tun hat - Geräte wie das OnePlus Nord, Realme X50 5G, Moto G 5G Plus und Mi Note 10 Lite können die Verbraucher mit ihren mehreren Kameras, größeren Bildschirmen und 5G-Konnektivität blenden.

 Das Mobilteil selbst wird sich zwar nicht von Region zu Region unterscheiden, aber wann du es tatsächlich in die Hände bekommst, hängt davon ab, wo du dich gerade befindest. Das Google Pixel 4a-Veröffentlichungsdatum für die USA ist der 20. August, aber der Rest der Welt wird eine längere Wartezeit haben.

 In Australien erscheint das Pixel 4a am 10. September, während du in Großbritannien und Deutschland bis zum 1. Oktober warten musst – als bis zwei Monate nach Launch. Vorbestellen kannst du es bei uns ab dem 10. September.

 Ein Google-Sprecher erklärte den Grund für das gestaffelte Erscheinungsdatum, gegenüber TechRadar gab er bekannt, dass "unsere Lieferkette durch Covid-19 beeinträchtigt wurde und wir unsere Einführungspläne entsprechend anpassen mussten, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden zu gewährleisten".

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Google Pixel 4a: Design

  • Niedliches, minimalistisches Design kann leicht mit einer Hand bedient werden
  • Kopfhöreranschluss inklusive, plus Stereolautsprecher
  • Es mangelt an einem erstklassig aussehenden Finish

Niedlich. Das ist die Ein-Wort-Antwort auf "Beschreibe das Design des Google Pixel 4a".

 Es ist eines der kompakteren Android-Smartphones, die du heutzutage in die Hände bekommst. Es misst 144 x 69,4 x 8,2 mm und ist damit kleiner als das Pixel 3a, hat aber einen größeren Bildschirm.

 Das Ergebnis ist ein extrem einfach zu handhabendes Smartphone, das sich mit einer Hand fast mühelos bedienen lässt. Für diejenigen, die kleinere Hände haben, ist es zwar immer noch etwas mühsam, den oberen Rand des Displays zu erreichen, aber es sitzt bequem in der Handfläche.

 Es ist auch leicht, da es nur 143 g wiegt, was es leichter macht als das Pixel 3a und das neue iPhone SE (das tatsächlich kleiner ist als das Pixel 4a).

 Das liegt am Polykarbonat-Unibody des Pixel 4a - und obwohl es dem Mobilteil hilft, etwas Gewicht zu verlieren, bedeutet dies auch, dass es nicht besonders premium-mäßig aussieht oder sich nicht besonders hochwertig anfühlt.

 Du siehst das vielleicht nicht als Problem, vor allem wenn man den erschwinglichen Preis bedenkt, aber für das gleiche Geld erhältst du Handys, die mit Metall und Glas ummantelt sind, die viel hochwertiger aussehen und sich auch so anfühlen. Der Vorteil hier ist, dass im Falle eines Falles weniger Glas zerbrechen kann, und die Polycarbonat-Oberfläche fühlt sich solide und strapazierfähig an.

Bild 1 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 2 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 3 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 4 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 5 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 6 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 7 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 8 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 9 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)
Bild 10 von 10

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Es ist auch erwähnenswert, dass die eSIM-Funktionalität nur für eine ausgewählte Anzahl von Ländern aktiviert ist: die USA, Großbritannien, Australien, Kanada, Spanien, Deutschland, Taiwan und Japan

Auf der rechten Seite des Telefons befindet sich der mintgrün akzentuierte Einschaltknopf, den du praktischerweise bequem mit deinem Daumen oder Finger erreichst, darunter liegt die schwarze Lautstärkewippe, während du das SIM-Fach auf der gegenüberliegenden Seite findest - dieses kann nur eine einzige SIM-Karte aufnehmen, aber das Google Pixel 4a wird auch mit einer integrierten eSIM-Karte geliefert.

 Eine eSIM (embedded SIM) ist eine digitale Version der SIM-Karte, die du verwendest, um dein Telefon mit einem Netzanbieter zu verbinden. Der Chip kann so umprogrammiert werden, dass er für jeden beliebigen Netzbetreiber geeignet ist; allerdings unterstützen nicht alle Netzbetreiber eSIM. Du musst also bei deinem Netzbetreiber nachfragen, ob du diese Funktion im Pixel 4a verwenden kannst. 

An der Unterseite des Pixel 4a findest du in der Mitte einen USB-C 3.1-Anschluss, flankiert von Mikrofon und Lautsprechern. Der nach unten abstrahlende Lautsprecher arbeitet mit einem zweiten Lautsprecher, der direkt über dem Display sitzt, zusammen, um dir Stereosound zu liefern.

 Eine Funktion, die das Google Pixel 4a von seinem Vorgänger übernommen hat - und die das Flaggschiff der 4er-Serie nicht hat - ist ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Er befindet sich an der Oberkante des Mobilteils und ermöglicht es dir, deine Kopfhörer mit Kabel anzuschließen.

 Es sind keine Kopfhörer im Lieferumfang enthalten (außer in Frankreich und Australien), aber wenn du einen Satz bevorzugter Buds hast, kannst du sie mit dem Pixel 4a verwenden, ohne einen Adapter ausgraben zu müssen - und da kein Adapter den USB-C-Port belegt, kannst du das Handset aufladen, auch wenn du gleichzeitig kabelgebundene Kopfhörer nutzt.

 Ein weiteres, dem Pixel 3a entlehntes Feature ist der rückwärtige Fingerabdruck-Scanner. Google hat das Scannen von Fingerabdrücken beim Pixel 4 und 4 XL zugunsten der Gesichtserkennung eliminiert, aber wir freuen uns über die Rückkehr des digitalen Sensors beim Pixel 4a.

 Er liegt bequem unter dem Zeigefinger, und die Erkennung ist schnell - wir haben in unserem Testzeitraum keine Fehler festgestellt.

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Das einzige kleine Problem mit den an der Rückseite angebrachten Fingerabdrucksensoren ist, dass sie nicht verwendet werden können, wenn das Telefon vor dir auf deinem Schreibtisch oder Couchtisch liegt, was bedeutet, dass du entweder deinen Passcode oder dein Muster eintippen oder das Pixel 4a in die Hand nehmen musst, um den Sensor zu erreichen. Es gibt auch keine Unterstützung für die Entriegelung via Gesicht.

 Insgesamt hat das Pixel 4a ein minimalistisches Design, wobei der zentral angeordnete Fingerabdruckscanner und der quadratische Kamerablock in der oberen linken Ecke die einzigen nennenswerten Punkte auf der Rückseite sind.

 Wenn man bedenkt, dass das Smartphone nur eine nach hinten gerichtete Kamera hat, erscheint die Größe des Kamerablocks etwas übertrieben, aber es ist vermutlich eine Design-Entscheidung von Google, da sie die quadratische Beule auf der Rückseite des Pixel 4 und 4 XL nachzuahmen scheinen.

 Positiv ist, dass die Beule von der Rückseite des Telefons nicht allzu stark heraus ragt, was bedeutet, dass du es hinlegen kannst und ohne nerviges Wackeln auf dem Bildschirm tippen kannst (bei unserem Test des Realme C3 fiel uns dies negativ auf).

 Während der kompakte Formfaktor des Pixel 4a vielen gefallen wird, haben wir 2019 auch das größere Pixel 3a XL bekommen, das viele der gleichen Spezifikationen wie sein kleineres Geschwistermodell bot, aber mit einem größeren 6-Zoll-Display (im Vergleich zu 5,6 Zoll) und einem größeren Akku.

 Warum gibt es also kein Google Pixel 4a XL? Ein Google-Sprecher sagte gegenüber TechRadar, dass "wir ohne Einfassungen auf dem Display jetzt in der Lage sind, mehr Displayfläche in einem kompakten Formfaktor unterzubringen. Wir denken, dass 5,8 Zoll die perfekte Größe für unseren Pixel 4a-Kunden ist.“

 "Die Bildschirmgröße stieg um 4,5 %, während die Gesamtgröße des Geräts um 5,8 % abnahm [im Vergleich zum Pixel 3a], mit einem ausgefeilteren Industriedesign", erklärte der Sprecher weiterhin.

 Ob 5,8 Zoll genug Platz für dich bei einem Smartphone sind, wirst du entscheiden müssen, aber wenn du intensive Games spielen oder komplexe Anwendungen betrachten möchtest, solltest du vielleicht ein Gerät mit einem größeren Bildschirm in Betracht ziehen.

Google Pixel 4a: Display

  • 5,81-Zoll-OLED-Display mit Full HD+-Auflösung und HDR-Unterstützung
  • Erstes All-Screen Pixel-Handy ohne Rahmen
  • Es ist hell, klar und reaktionsschnell

Apropos Google Pixel 4a-Display, schauen wir uns das mal näher an. Wie wir bereits festgestellt haben, ist es größer (um 0,2 Zoll) als der Bildschirm des Pixel 3a, aber Google ist mit dem Pixel 4a noch einen Schritt weiter gegangen und hat die Einfassungen fast vollständig abgeschafft.

Dies ist das erste Pixel-Smartphone mit einem bildschirmfüllenden, rahmenlosen Display, bei dem der Bildschirm um das Stanzloch herumläuft, in dem sich oben links die nach vorne gerichtete Kamera befindet.

Google sagt zwar, dass die Einfassungen am Pixel 4a entfernt wurden, aber wenn du genau hinsiehst, ist immer noch ein hauchdünnes Stückchen am unteren Rand des Displays zu sehen, und die Einfassung um den Rest des Displays ist dicker als bei einigen Konkurrenten.

Dennoch sorgt sie für ein ästhetisch ansprechendes Finish, und obwohl die Selfie-Kamera in der Benachrichtigungsleiste sitzt, reduziert sie nicht wirklich die Anzahl der Symbole, die angezeigt werden können, was schön ist.

 Google bietet sogar einige benutzerdefinierte Hintergrundbilder an, die die Kamera in der Anzeige von allein berücksichtigen - einfach lange auf dem Startbildschirm drücken und auf "Stil & Hintergrundbilder" tippen, um sie im Ordner "For Fun" auszuchecken.

Wir haben ähnliche Hintergrundbilder auch bei anderen Mobiltelefonen gesehen, z.B. bei der Galaxy S10-Serie, und wir rechnen damit, dass in den kommenden Monaten eine Reihe von Optionen von Fans ins Netz gestellt werden.

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Der Bildschirm ist durch Gorilla Glass 3 geschützt, was ihn vor kleinen Kratzern und Schrammen schützen sollte, aber es ist nicht die fortschrittlichste Version des gehärteten Glases von Corning - das OnePlus Nord beispielsweise verwendet das Glas der fünften Generation sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite, während das Sony Xperia 1 II mit dem neuesten Glas der sechsten Generation ausgestattet ist.

 Die Verwendung des älteren Glases ist eine klare Kosteneinsparungsmaßnahme von Google, aber solange du einigermaßen vorsichtig mit dem Telefon bist, sollte das kein Problem sein.

 Der 5,81-Zoll-Bildschirm ist ein OLED-Panel mit Full HD+, einer Auflösung von 1080 x 2340, was einer Pixeldichte von 443ppi entspricht, und einem Seitenverhältnis von 19,5:9.

 Der Bildschirm bietet ein helles, klares und farbenfrohes Bild, und dank der geringen Größe des Smartphones können so ziemlich alle Ecken des Displays erreicht werden.

 Es war eine angenehme Erfahrung, die HDR-fähige Serie Space Force auf Netflix zu sehen, mit einer ausgezeichneten Detail- und Farbwiedergabe; allerdings - und ja, wir werden es sagen - nach dem Wechsel vom OnePlus Nord zum Google Pixel 4a fühlte sich der Bildschirm etwas klein an.

 Das Google Pixel 4a verfügt auch über ein Always-on-Display, das je nach Situation permanent Uhrzeit, Datum, Akkustand, Wetter und andere Informationen anzeigt; wenn du zum Beispiel Alarme eingestellt hast, zeigt es deinen nächsten Alarm an, und wenn du auf dem Pixel 4a Musik hörst, siehst du den Titelnamen und den Interpreten.

 Es zeigt auch Benachrichtigungssymbole an, die dich auf neue Nachrichten und Informationen aufmerksam machen und es dir ermöglichen, zu entscheiden, ob du nach deinem Telefon greifen musst oder nicht.

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Google Pixel 4a: Kamera

  • Nur zwei Kameras: 12,2 MP auf der Rückseite, 8 MP auf der Vorderseite
  • Beeindruckende Bildverarbeitung erzeugt qualitativ hochwertige Schnappschüsse
  • Night Sight erzeugt anständige Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen

Das Google Pixel 4a ist bei den Kameras in der Minderheit – es hat nur zwei: eine auf der Rückseite und eine auf der Vorderseite. Es gibt nicht allzu viele andere Smartphones mit so wenigen Kameras, vor allem in der überfüllten Mittelklasse, wo die Hersteller dazu neigen, Kameras wie Konfetti zu verstreuen, um zu versuchen, ihre Mobiltelefone auffällig zu machen, obwohl es beim neuen iPhone SE nicht so ist.

 Auf der Rückseite bekommst du eine 12,2 MP-Kamera mit einer Blende von f/1.7 und einem Sichtfeld von 84 Grad. Sie kann 4K-Videos mit 30fps, 1080p mit 30fps, 60fps und 120fps und 720p mit 30fps, 60fps und superlangsamen 240fps aufnehmen.

 Auch wenn sie auf dem Papier nicht nach viel aussieht, vor allem im Vergleich zu den Kameratrios und vierlinsigen Kameras auf der Rückseite vieler Konkurrenten des Google Pixel 4a, kann diese Hauptkamera dennoch bestehen.

 Das Pixel 4a macht das Fotografieren kinderleicht - einfach nur auswählen und fotografieren, und in den meisten Fällen sorgt die Kamera in Verbindung mit der intelligenten Softwareverarbeitung von Google dafür, dass du in den meisten Szenarien ein großartiges Foto bekommst.

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Wenn du eine Szene mit übermäßig dunklen oder hellen Bereichen aufnimmst, kannst du auf einen problematischen Bereich des Bildes tippen, um die doppelten Belichtungskontrollen aufzurufen und die Helligkeit genau dieses Teils des Bildes anzupassen, als Teil der Live HDR+ Plus-Funktion von Pixel 4a. Auf diese Weise erhältst du eine Live-Vorschau, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie die endgültige Aufnahme aussehen wird.

Es gibt eine Handvoll Modi, aus denen du wählen kannst, wenn du etwas anderes haben möchtest, darunter Panorama und Porträt, wobei letzteres einen Hintergrundunschärfe-Effekt mit reiner KI erzeugt, da das Pixel 4a keinen Tiefensensor hat.

 Die Ergebnisse von beiden sind gut, und der Porträtmodus ist angesichts der relativ einfachen Hardware, die angeboten wird, besonders beeindruckend.

Wenn du genau hinsiehst, kannst du in Panoramabildern einige Stitching-Effekte erkennen, besonders wenn du bei der Aufnahme nicht die ruhigste Hand hast, und die Hintergrundunschärfe ist manchmal nicht so scharf abgegrenzt um dein Motiv herum, je nachdem, wie komplex die Form ist.

Dennoch sind die fotografischen Fähigkeiten bei einem so erschwinglichen Gerät nach wie vor beeindruckend.

Vergessen, in den Hochformat-Modus zu wechseln? Du kannst einen Bokeh-Effekt auf Fotos anwenden, die du bereits aufgenommen hast - auch auf solche, die vor Jahren mit einem anderen Gerät aufgenommen wurden - indem du zur Fotos-App gehst, auf Bearbeiten tippst und dann den Unschärfe-Schieberegler verwendest, um den Effekt zu erzeugen.

 Wir haben es mit ein paar Schnappschüssen ausprobiert, die wir beim Testen des OnePlus Nord ein paar Wochen zuvor gemacht hatten, und das Pixel 4a war in der Lage, die Hintergrundunschärfe ohne allzu große Mühe auf die Bilder anzuwenden.

Google Pixel 4a

Die doppelte Belichtungssteuerung in der Kamera-App Pixel 4a (Image credit: TechRadar)

Sie ermöglicht dir ausgewogenere Aufnahmen und ist besonders nützlich, wenn dein Motiv von hinten beleuchtet ist - eine Situation, in der es leicht von Schatten überzogen sein kann.

 Du wirst auch dazu aufgefordert, den Modus zu wechseln, wenn das Telefon zu wenig Licht erkennt, wobei die Kamera-App dir vorschlägt, anstelle der Standardkamera-Option Night Sight auszuprobieren.

 Night Sight ist einer der besten Nachtmodi, die wir bisher bei einem Smartphone verwendet haben, und obwohl die Hardware und die Rechenleistung des Pixel 4a nicht an die Werte der Flaggschiffe des Telefons heranreichen, leistet es auch nach Sonnenuntergang eine beeindruckende Arbeit.

 Es gibt einen dramatischen Unterschied zwischen dem Standardkameramodus und Night Sight, bei dem die Fotos deutlich aufgehellt werden, aber in der Regel auf eine Weise, die nicht zu künstlich wirkt. Du musst das Pixel 4a einige Sekunden lang still halten, da Google’s Nachtmodus die Szene bei verschiedenen Belichtungsstufen einfängt - wir empfehlen jedoch, es gegen etwas abzustützen oder ein Stativ zu verwenden, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 Es funktioniert im Freien viel besser, und solange es eine Art Lichtquelle gibt (es muss wirklich nicht viel sein), kannst du klare Aufnahmen machen, auch wenn die Details etwas verwischt sein können. Night Sight kann auch in Innenräumen verwendet werden, aber die Bilder sehen eher körnig aus.

Google Pixel 4a

Night Sight nimmt Sichten wie diese auf und wandelt sie um (Image credit: TechRadar)

Insgesamt gesehen ist die nach vorne gerichtete Kamera des Google Pixel 4a ein solider Sensor und produziert Selfies mit guten Farben und Details.

Night Sight hat einen zusätzlichen Modus eingebaut: die Astrofotografie, die auf dem Pixel 4 debütierte, und es gibt mehrere Kriterien, die du erfüllen musst, damit dies funktioniert.

 Erstens musst du nachts draußen sein, und es muss dunkel sein - und wir meinen richtig dunkel. In unserem Wohngebiet war es aufgrund der Lichtverschmutzung (selbst um 23 Uhr) nicht dunkel genug, um den Astrofotografie-Modus auszulösen.

 Zweitens musst du einen Platz finden, wo du das Pixel 4a, das auf die Sterne zeigt, ruhen lassen kannst, und wenn du vorhast, Night Sight und insbesondere den Astrofotografie-Modus zu nutzen, empfehlen wir häufig die Investition in ein kleines Stativ - du wirst den Astrofotografie-Modus nicht „aus der Hand“ verwenden können, da das Smartphone so ruhig wie möglich gehaltenwerden muss – jeder noch so kleine Wackler ruiniert die Ergebnisse.

 Und drittens brauchst du etwas Geduld. Wenn du deinen geeigneten dunklen Standort gefunden und das Pixel 4a felsenfest und zum Himmel gerichtet aufgestellt hast, zeigt der Bildschirm nach einigen Sekunden "Astrofotografie an" an. Drücke den Auslöser, und das Mobilteil fährt mit der Aufnahme deines Bildes fort - dies kann zwischen einer und fünf Minuten dauern, also bewege das Telefon nicht zu früh.

 Während unseres ersten Tests konnten wir keinen geeigneten dunklen Ort finden, aber wir planen in den kommenden Tagen eine Flucht aufs Land, und wir werden diesen Testbericht mit unseren Astro-Modus-Ergebnissen aktualisieren.

 Mit nur einer einzigen Rückkamera liefert das Pixel 4a keinen optischen oder hybriden Zoom. Sie verlässt sich einzig und allein auf ihre bildgebenden Fähigkeiten, um dir einen bis zu 7-fachen digitalen Zoom zu bieten - obwohl er zwar rein digital ist, wirst du es bei 2-fachem Zoom nur schwer erkennen können, es sei denn, du hast die Schnappschüsse im Detail untersucht.

 Die Qualitätsverschlechterung ist bei 7-fach etwas stärker spürbar, aber wenn du eine ruhige Hand hast und gutes, natürliches Außenlicht vorhanden ist, kann das Pixel 4a einige angenehme, herangezoomte Aufnahmen machen.

 Wenn man nur eine einzige Kamera hat, gibt es auch keine Weitwinkel-Option, und es gibt auch keine spezielle Makro-Kamera. Es gibt nicht viel, was du tun kannst, um das Fehlen einer Weitwinkelkamera zu umgehen, außer noch ein paar Schritte zurückzutreten, wenn es deine Umgebung zulässt, oder vielleicht in den Panorama-Modus zu wechseln.

 Letzteres erlaubt es dir zwar, weite Ausblicke oder eine weit entfernte Gruppe von Freunden einzufangen, aber es ist nicht so bequem wie eine dedizierte Weitwinkelkamera. Für viele Nutzer wird dies kein Problem sein, aber wenn du maximale fotografische Flexibilität suchst, gibt es andere Handys in der Preisklasse des Pixel 4a, die dies bieten können.

 Auch das Fehlen einer Makrokamera dürfte für viele User kein Problem darstellen, und die Pixel 4a-Kamera eignet sich gut für Nahaufnahmen, mit denen du ziemlich nah an Objekte herankommen und eine gute Detailgenauigkeit einfangen kannst.

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Du findest auch nur eine einzige Kamera auf der Vorderseite des Google Pixel 4a - es handelt sich um einen 8MP f/2.0 Sensor mit einem Sichtfeld von 84 Grad, und er kann 1080p Videos mit 30fps aufnehmen.

 Es gibt den obligatorischen Porträtmodus, mit dem der Hintergrund für künstlerische Selbstporträts unscharf dargestellt werden kann, und auch die Frontkamera verfügt über Night Sight - wir haben festgestellt, dass dies gut funktioniert, als wir versuchten, ein Selfie bei nicht idealer Beleuchtung aufzunehmen, solange es nicht wirklich dunkel war.

Google Pixel 4a: Schnappschuss-Sammlung

Bild 1 von 17

Google Pixel 4a

Die Einzelkamera der Pixel 4a kann detaillierte Aufnahmen machen (Image credit: TechRadar)
Bild 2 von 17

Google Pixel 4a

Die 7-fach Digitaltechnik ist vielleicht nicht die beste, aber wir können immer noch die Enten sehen. QUAK. (Image credit: TechRadar)
Bild 3 von 17

Google Pixel 4a

Das Pixel 4a kann gut mit hellen Bereichen (dem blauen Himmel) und dunkleren Bereichen (den Hecken) umgehen. (Image credit: TechRadar)
Bild 4 von 17

Google Pixel 4a

Ein weiterer gut ausbalancierter Schnappschuss, der dafür sorgt, dass der Baum nicht im Schatten verloren geht (Image credit: TechRadar)
Bild 5 von 17

Google Pixel 4a

Wenn man ganz nah herangeht, kann das Pixel 4a Details in Blumen erkennen (Image credit: TechRadar)
Bild 6 von 17

Google Pixel 4a

Wenn der Hochformat-Modus ausgeschaltet ist, bekommst du eine sehr schwache Unschärfe, aber... (Image credit: TechRadar)
Bild 7 von 17

Google Pixel 4a

Schalte den Porträtmodus ein, und die Ergebnisse sprechen für sich (Image credit: TechRadar)
Bild 8 von 17

Google Pixel 4a

Der Fokus auf die Katze hebt hier wirklich die Haarsträhnen hervor (Image credit: TechRadar)
Bild 9 von 17

Google Pixel 4a

Obwohl es schwierig sein kann, jedes einzelne Haar wirklich detailliert abzubilden, mit einer gewissen Unschärfe (Image credit: TechRadar)
Bild 10 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight Aus (Image credit: TechRadar)
Bild 11 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight An (Image credit: TechRadar)
Bild 12 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight Aus (Image credit: TechRadar)
Bild 13 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight An (Image credit: TechRadar)
Bild 14 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight Aus (Image credit: TechRadar)
Bild 15 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight An (Image credit: TechRadar)
Bild 16 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight Aus (Image credit: TechRadar)
Bild 17 von 17

Google Pixel 4a

Night Sight An (Image credit: TechRadar)

Google Pixel 4a: Akkulaufzeit

  • Sollte bei durchschnittlicher Nutzung einen ganzen Tag halten
  • Kein kabelloses Aufladen, aber schnelles 18-W-Ladegerät im Lieferumfang
  • Spiele und Videowiedergabe belasten den Akku erheblich

Das Google Pixel 4a wird mit einem nicht herausnehmbaren Akku mit 3.140 mAh geliefert, der größer ist als das Netzteil seines Vorgängers und wesentlich größer als der 1.812 mAh Akku des neuen iPhone SE.

 Google behauptet, dass du dank der Adaptive Battery-Technologie des Unternehmens bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit mit einer einzigen Ladung erreichen kannst, obwohl uns das nicht ganz gelungen ist.

 Wir haben festgestellt, dass das Pixel 4a bei durchschnittlicher Nutzung einen ganzen Tag (von 7 Uhr morgens bis 23 Uhr abends) übersteht, jedoch stöpselten wir es für die Nacht meist bei einem Akkustand von 9-19 % ein.

 Dies geschah bei aktiviertem Always-on-Display, und das Ausschalten führte zu einer etwas besseren Akkulaufzeit, obwohl wir den Tag immer noch mit 20% oder weniger beendeten. Kurz gesagt, das Pixel 4a ist ein Smartphone, das du jede Nacht aufladen musst.

Mit dem Pixel 4a-Akku bekommst du nicht mehr als einen Tag (Image credit: TechRadar)

Und wenn es um Spiele oder Videowiedergabe geht, hatte der Akku ein wenig zu kämpfen. Drei Stunden Gaming und drei Stunden Musik-Streaming über Spotify via Bluetooth-Kopfhörer haben dazu beigetragen, dass der Akku des Pixel 4a so weit entladen war, dass wir bis zum frühen Abend zum Ladegerät greifen mussten.

 Etwas, das wir sehr nützlich fanden, war die Möglichkeit, die geschätzte Zeit, zu der der Akku leer sein wird, in der Benachrichtigungsleiste anzuzeigen. Standardmäßig wird sie nicht angezeigt - du siehst das Batteriesymbol und einen Restprozentsatz daneben -, aber wenn du den Benachrichtigungsbalken herunterziehst, wird der Prozentsatz durch die geschätzte Zeit ersetzt, zu der der Akku des Pixel 4a leer sein wird.

Google Pixel 4a

Nützlich: eine geschätzte Zeit, wann dein Telefonakku leer ist (Image credit: TechRadar)

Dies ist eine weitaus nützlichere Metrik und gibt dir eine bessere Vorstellung davon, ob du das Smartphone für eine Schnellladung einstecken musst oder ob die verbleibenden 20% dich durch den Rest des Tages begleiten werden.

 Es gibt hier keine Unterstützung für drahtloses Laden - keine große Überraschung angesichts des mittleren Preises - aber du bekommst einen 18-W-Ladeblock, der zusammen mit dem Pixel 4a im Lieferumfang enthalten ist und das Google Handy mit Schnellladefunktion versorgt.

 In unseren Tests hat das Google Pixel 4a bei einer 15-minütigen Schnellladung etwa 20 % des Akkus wieder aufgeladen, während bei einer 30-minütigen Aufladung etwa 35 % in den Tank zurückkehrten. Das ist vernünftig, aber nicht so schnell, wie wir es von anderen Mobiltelefonen kennen.

Google Pixel 4a: Leistung und Software

  • Snapdragon 730, 6 GB RAM, 128 GB Speicher
  • Stock Android 10 ist sauber und einfach zu bedienen
  • Der Google-Assistent ist hervorragend

Das Google Pixel 4a verfügt über genügend Leistung, um sicherzustellen, dass du am Telefon alles tun kannst, was du willst. Du erhältst einen Snapdragon 730-Chipsatz, 6 GB RAM und 128 GB Speicher (von denen dir etwa 108 GB tatsächlich zur Verfügung stehen).

 Diese Spezifikationen sind für den Preis des Pixel 4a mehr als akzeptabel, aber ein Problem taucht auf, wenn du anfängst, dich umzuschauen: denn in Bezug auf das Datenblatt ist das Google Pixel 4a den Konkurrenten in vielerlei Hinsicht unterlegen.

 Es gibt viele Smartphones zu ähnlichen Preisen, die neuere Chipsätze, mehr RAM und eine Vielzahl von Speicheroptionen bieten - ganz zu schweigen von einer ganzen Reihe von Kameras. Google wird nicht in das Wettrüsten um Spezifikationen hineingezogen, und das könnte es für das Pixel 4a schwieriger machen, sich abzuheben.

 Es kann mit jeder App oder jedem Spiel umgehen, die bzw. das du ausführst, aber du wirst feststellen, dass das Laden einiger Anwendungen ein oder zwei Sekunden länger dauert, als dir lieb ist, insbesondere bei großen Online-Spielen oder intensiven Anwendungen.

Google Pixel 4a

Der Kopfhöreranschluss ist praktisch für Spiele oder zum Anschauen von Videos (Image credit: TechRadar)

PUBG zum Beispiel läuft mit HD-Grafiken und einer hohen Bildfrequenz, aber das Laden von Ladebildschirmen und des Menüsystems dauert spürbar länger.

 Sobald du im Spiel bist, läuft PUBG reibungslos genug, und wir konnten einige Chicken Dinners beanspruchen, obwohl die Grafik nicht auf höchstem Niveau läuft.

 Das Pixel 4a wird mit Googles Standard-Betriebssystem Android 10 geliefert, das gut läuft und leicht zu navigieren ist. Du kannst dich für die Gestensteuerung über die traditionellen Navigationsschaltflächen am unteren Bildschirmrand entscheiden, und nach etwas Übung machen erstere die einhändige Bedienung noch einfacher.

 Google garantiert dir mindestens drei Jahre Betriebssystem- und Sicherheitsupdates für das Pixel 4a, was bedeutet, dass das Mobilteil so eingestellt ist, dass es die wichtigsten Updates für Android 11, Android 12 und Android 13 erhält.

 Wie bei allen Pixel-Geräten liegt auch beim Pixel 4a der Schwerpunkt auf dem Google Assistant, mit mehreren Möglichkeiten, den Sprachassistenten aufzurufen. Wenn du die Gestensteuerung aktiviert hast, kannst du von jeder Ecke am unteren Bildschirmrand aus den Assistenten aufrufen, oder du kannst die Weckworte "Hey Google" oder "Okay Google" nutzen.

Google Pixel 4a

Stock Android ist sauber und läuft reibungslos auf dem Pixel 4a (Image credit: TechRadar)

Sobald er aktiv ist, kannst du den Assistenten zu zahlreichen Aufgaben veranlassen, vom Öffnen von Apps und dem Einstellen von Alarmen bis hin zum Senden von Nachrichten, der Suche nach Restaurants oder der Definition eines Wortes. Die geschickte Integration mit dem Pixel 4a ermöglicht mehr Freihändigkeit und kann die Anzahl der Streichgesten und Tippen reduzieren, die zur Ausführung bestimmter Aufgaben erforderlich sind.

 Die Spracherkennungssoftware von Google ist sehr gut, und das Pixel 4a hatte keine allzu großen Schwierigkeiten, das Gesagte zu verstehen; du musst jedoch relativ deutlich sprechen, da gemurmelte Wörter manchmal missverstanden werden können.

 Das Pixel 4a erbt auch die Recorder-App des Suchgiganten, mit der Meetings und Gespräche live mitgeschnitten werden können. Du kannst den Assistenten bitten, Aufnahmen zu starten und zu stoppen, und die Transkriptionen können zur einfachen Bearbeitung in Google Docs importiert werden.

 Die gesamte Transkription erfolgt auf dem Gerät, und es wird keine Internetverbindung benötigt. Das bedeutet, dass du den Recorder überall verwenden kannst, ohne dass die Aufzeichnungen außerhalb des Geräts gespeichert werden müssen.

 Die Transkriptionsgenauigkeit ist gut, aber sie ist sicherlich nicht perfekt - wenn du schnell sprichst, ohne klare Aussprache, kann es leicht etwas verwirrend werden, zum Beispiel zwischen "drei" und "frei". Sie bringt jedoch den größten Teil des Gesagten richtig rüber, und sie erleichtert den Schreibvorgang erheblich.

Sollte ich das Google Pixel 4a kaufen?

Google Pixel 4a

(Image credit: TechRadar)

Ja, du solltest das Google Pixel 4a kaufen, wenn du…

Ein Smartphone möchtest, das du einhändig bedienen kannst

Es gibt heutzutage nicht allzu viele Handys, die du bequem mit einer Hand bedienen kannst, aber das Google Pixel 4a ist eines davon. Sein kompakter Formfaktor (nach 2020-Standards), die abgerundeten Kanten und das Soft-Touch-Gehäuse aus Polycarbonat machen es einfach zu halten und zu benutzen.

…bereits im Google-Ökosystem unterwegs bist und ein günstiges Handy willst

Wenn du vollständig in Googles Ökosystem investiert bist, Google Assistant nutzt und die intelligenten Lautsprecher der Firma in deinem Haus einsetzt - und vielleicht hast du sogar Android Auto in deinem Auto - wird sich das Pixel 4a ziemlich nahtlos in dein Setup einfügen. Für diejenigen, die mit den 'Okay Google'-Befehlen vertraut sind, ist das Pixel 4a nur eine Erweiterung dessen, was du bereits kennst.

…ein günstiges Smartphone möchtest, das großartige, unkomplizierte Fotos macht

Die beiden Kameras des Google Pixel 4a bieten zu diesem Preispunkt vielleicht nicht die größte Flexibilität, aber sie liefern dir ein einfaches Point-and-Shoot-Erlebnis, was in den meisten Fällen bedeutet, dass du mit sehr geringem Aufwand qualitativ hochwertige Fotos machen kannst.

Nein, du solltest das Google Pixel 4a nicht kaufen, wenn du…

…das Beste für dein Geld suchst

Das Google Pixel 4a ist in einem hart umkämpften Feld positioniert, und auf dem Papier kann es mit den Datenblättern vieler seiner Konkurrenten nicht mithalten. Konkurrierende Mobiltelefone verfügen über 5G-Konnektivität, mehrere Kameras, größere Bildschirme, mehr Leistung, höhere Speicheroptionen und erstklassige Designs - Dinge, die das Pixel 4a einfach nicht hat.

…auf deinem Handy viel spielen willst

Das Google Pixel 4a ist zwar durchaus in der Lage, Spiele auszuführen, aber es bringt einige Kompromisse mit sich. Der kleinere Bildschirm (obwohl er 5,8 Zoll groß ist) bedeutet, dass deine Augen weniger Platz haben - und deine Daumen werden einen Teil davon verdecken - während die Akkulaufzeit etwas zu kurz ist und das Telefon nicht die gleiche Leistung wie seine Konkurrenten hat, was etwas längere Ladezeiten bedeutet.

…einen langlebigen Akku möchtest

Das Google Pixel 4a kommt mit einer einzigen Ladung einen Tag lang durch - gerade so. Wenn du eine Vorliebe für Spiele oder für Kameras und soziale Medien hast, greifst du am Nachmittag oder am frühen Abend nach dem Ladegerät. Kurz gesagt, wenn du das Pixel 4a bekommst, musst du es mindestens jede Nacht aufladen.

Erstmals reviewed: August 2020

* Link englischsprachig