Skip to main content

OnePlus 9T: Erstes wirklich gutes Kamera-Handy des Unternehmens?

OnePlus 8 Pro
OnePlus 8 Pro (Image credit: Future)

OnePlus ist keine feste Größe in unserer Liste der besten Kamera-Smartphones und obwohl wir manchmal ziemlich beeindruckende Sensoren in den Geräten des Unternehmens gesehen haben, schneiden andere Geräte im Allgemeinen viel besser ab. Nun, das könnte sich bis Ende 2021 ändern.

Auf ihrem persönlichen Weibo (eine chinesische Social-Media-Plattform) erklärte OnePlus-CEO Pete Lau (der in seinem Heimatland den Namen Liu Zuohu trägt): "In diesem Jahr werden wir enorme Ressourcen in die Kameras investieren und danach streben, die weltweite Nummer eins bei den Bildfunktionen zu sein. Wir können diesen Beitrag selbst nicht finden, aber MyDrivers hat einen Screenshot davon geschossen.

Das sagt uns nicht sehr viel über ein bestimmtes zukünftiges Smartphone, und es hat wahrscheinlich nichts mit dem neuen OnePlus 9 zu tun, das in den ersten Monaten dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Allerdings könnte es ein gutes Zeichen für das OnePlus 9T sein, das wir gegen Ende 2021 erwarten.

Eine Erhöhung der F&E (das heißt Forschung und Entwicklung) für Kamera-Features könnte die Hardware, also Linsen und Sensoren, der Kameras verbessern. Der Fokus wird aber wahrscheinlich eher auf der Software liegen, wie Bildverarbeitung und KI-Optimierung, sowie vielleicht zusätzliche neue Funktionen.

Sich ein Beispiel an Oppo nehmen

OnePlus ist im Besitz der gleichen Muttergesellschaft wie mehrere andere Telefon-Unternehmen, vor allem Oppo, und die Smartphones der beiden Marken sind oft ziemlich ähnlich. Versuche zum Beispiel, die Unterschiede zwischen dem OnePlus 8 Pro und dem Oppo Find X2 Pro zu finden, und du wirst sehen, es gibt nur sehr wenige. 

Aber die Handys von Oppo übertrumpfen die von OnePlus in Kameratests oft aus einem wichtigen Grund - sie haben eine besondere Beziehung zu Sony.

Sony ist einer der größten Hersteller von Smartphone-Kamerateilen und stellt die Exmor-Sensoren her, die man in einer Vielzahl von Smartphones findet. Beim Oppo Find X2, dem Oppo Reno 5 Pro Plus und anscheinend auch beim kommenden Oppo Find X3 verwendete Oppo exklusive Premium-Kamerasensoren von Sony, was den Kameras einen zusätzlichen Vorsprung verschaffte.

Vielleicht muss OnePlus seine eigenen einzigartigen Linsen beziehen, von Sony oder einem anderen Hersteller, um der Konkurrenz voraus zu sein. Die Kamera des Oppo Find X2 fand später ihren Weg in das OnePlus 8, also ist die Hardware nicht das einzige Thema, aber es ist sehr wichtig.

Wir haben Gerüchte gehört, dass OnePlus für das OnePlus 9 mit dem Linsenhersteller Leica zusammenarbeitet, der auch mit Huawei bei den Telefonkameras kooperiert, und das könnte ein Teil des Weges sein, um den Smartphones eine großartige Kamera-Hardware zu geben.

Wenn das OnePlus 9 oder zukünftige OnePlus-Telefone eine großartige Kamera-Hardware hätten, wäre es auch einfacher, großartige Software zu entwickeln, da die Geräte Bilder mit mehr Informationen aufnehmen würden, die die KI-Optimierung nutzen kann. 

Natürlich lässt sich die Smartphone-Fotografie nur schwer auf ein paar Absätze wie diesen reduzieren, aber es ist auch schwer zu argumentieren, dass es schlecht wäre, wenn OnePlus noch mehr mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten würde, als es bereits tut. Die meisten Dinge im Leben werden durch Teamarbeit verbessert.

Wir erwarten, dass das OnePlus 9 in den ersten Monaten des Jahres 2021 auf den Markt kommt und das OnePlus 9T etwa sechs Monate danach - ob die Früchte der Forschungs- und Entwicklungsarbeit von OnePlus in diesem Telefon oder einem späteren erscheinen, bleibt abzuwarten.

Via GSMArena