Skip to main content

Neues Leak: iPhone 12 und iPhone 13 behalten klobige Notch

iPhone 11 Pro
iPhone 11 Pro (Image credit: Future)

Die Smartphones iPhone X*, iPhone XS* und iPhone 11 haben alle ziemlich große Einkerbungen über den Bildschirmen, und viele Menschen hofften, dass Apple eine besser aussehende Alternative für das iPhone 12 finden würde. Ein neues Leak deutet jedoch darauf hin, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist.

Laut @UniverseIce, einem der zuverlässigsten Leaker, plant Apple, die Notch beim iPhone 12 und sogar bei seinem Nachfolgemodell, dem iPhone 13, genau so zu belassen, wie sie bisher ist, auch wenn die Version auf diesem Telefon etwas schlanker sein könnte.

Die Notch eines iPhones beherbergt sowohl die nach vorne gerichtete Kamera als auch die Face-ID-Technik, so dass viele Apple-Fans die große Größe für gerechtfertigt halten, da sie die Bereitstellung wichtiger Technik ermöglicht.

Viele Android-Handys haben jedoch alternative Lösungen für diese Probleme, die das Display-zu-Körper-Verhältnis der Smartphones erhöhen, mit Pop-Up-Kameras, "Punch-Hole"-Ausschnitten und einfach kleineren "Tear-Drop"-Kerben, die alle weniger Platz auf dem Bildschirm einnehmen als die Notches von Apple.

Wann werden wir herausfinden, ob dies wahr ist?

Die Markteinführung des iPhone 12 ist für den 13. Oktober geplant, und wenn das geschieht, werden wir sehen, wie groß die Notch dieser iPhone-Serie ist. Es wird erwartet, dass es vier Smartphones gibt, obwohl sie wahrscheinlich alle vergleichbare Kerben haben werden.

Da Apple die Größe der Einfassung während der Veranstaltung wahrscheinlich nicht bestätigen wird, müssen wir möglicherweise auf die Veröffentlichung des iPhone 12 warten (wahrscheinlich mehr als eine Woche später), wenn wir sie physisch vermessen wollen.

Das iPhone 13 wird erst ein Jahr danach auf den Markt kommen, also werden wir eine ganze Weile warten müssen, um zu sehen, wie sich diese Prophezeiung erfüllt. TechRadar wird über die Markteinführung des iPhone 12 berichten, wenn sie stattfindet. Schaue also (spätestens) am 13. Oktober wieder vorbei, um alles über Apples neueste Smartphones zu erfahren.

* Link englischsprachig