Skip to main content

Gran Turismo 7 könnte das PS5-Spiel sein, das deinen SSD-Ausbau erzwingt

Zwei Autos in Gran Turismo 7 rasen um eine Strecke
(Image credit: Polyphony Digital)

Die Dateigröße von Gran Turismo 7 wurde enthüllt und bestätigt, dass das kommende Rennspiel den Speicherplatz deiner Konsole genauso auffressen wird wie die Autos, die es enthält, deinen Geldbeutel.

Laut der PlayStation Direct-Seite des Spiels werden mindestens 110 GB Speicherplatz benötigt, um das Spiel auf PS5 und PS4 zu spielen.

Diese Zahl ist etwas höher als die 89 GB, die der Twitter-Account PlayStation Game Size gepostet hatte, der regelmäßig die Größe kommender Spiele verrät, bevor sie angekündigt werden. 

Der Tweet enthüllte auch, dass Gran Turismo ein Day-One-Update erhalten wird, was den Unterschied in der Speichergröße erklären könnte, und dass es ab dem 25. Februar zum Vorab-Laden auf den Konsolen verfügbar sein wird.

Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Triple-A-Spiele riesige Mengen an Speicherplatz benötigen - das kommende Horizon Forbidden West ist über 85 GB groß und Call of Duty: Vanguard überschreitet die 90-GB-Marke - ist Gran Turismo 7 groß.

Die werkseitige SSD der PS5 hat nur 825 GB, von denen nur etwa 667 GB für die Speicherung von Spielen genutzt werden können - das bedeutet, dass Gran Turismo 7 etwa ein Sechstel des Speicherplatzes deiner Konsole beanspruchen wird.


Analyse: SSD-Kompression wäre nicht verkehrt

Gran Turismo 7 Gameplay

(Image credit: Polyphony Digital)

Es ist etwas überraschend, dass die PS5-Version von Gran Turismo 7 nicht die Vorteile von Sonys SSD-Komprimierungstechnologie zu nutzen scheint. Die SSD der Konsole lädt Spiele nicht nur schneller als die Festplatten früherer Konsolengenerationen, sondern die Tüftler im Sony-Hauptquartier haben auch ein System entwickelt, um die Dateigröße der Konsolenspiele zu reduzieren.

Mit der namens Kraken können PS5-Spiele deutlich weniger Speicherplatz benötigen als ihre PS4-Pendants. Subnautica zum Beispiel benötigt 14 GB Speicherplatz auf der PS4, aber nur 3,5 GB auf der PS5. Auch gegenüber der Xbox Series X ist sie im Vorteil: Spiele wie Control: Unlimited Edition benötigen 42,5 GB auf der Microsoft-Konsole, aber nur 26 GB auf der Sony-Konsole.

Angesichts der Tatsache, dass Triple-A-Spiele die SSDs und Festplatten der Spieler/innen immer stärker beanspruchen, wäre die weitere Implementierung von Sonys Komprimierungstechnologie zu begrüßen. Kleinere Dateien bedeuten, dass du viele Spiele auf einmal auf deiner Konsole speichern kannst und nicht den Platz auf der SSD in deine Kaufentscheidungen einbeziehen musst oder dich durch deine Sammlung von Einzelspielertiteln wälzen musst, während riesige Live-Spiele den Großteil deines Speicherplatzes beanspruchen.

Die Tatsache, dass Gran Turismo 7 diese Komprimierungstechnologie nicht zu nutzen scheint, wird diejenigen enttäuschen, die sich besonders um ihre SSD sorgen. Obwohl die Größe des Spiels keine Überraschung sein dürfte - das letzte Gran Turismo-Spiel, Gran Turismo Sport, benötigt mit allen Patches und Updates fast 100 GB.

William Schubert
William Schubert

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).