God of War Serie erhält grünes Licht von Amazon

God of War Kratos schlitzt einen Gegner mit seiner Axt auf
(Bildnachweis: SIE Santa Monica Studio)

Die Action-Adventure-Videospielserie God of War bekommt eine Prime Video-Fernsehadaption von den Machern von The Expanse und Uncharted.

Wie The Hollywood Reporter berichtet (Öffnet sich in einem neuen Tab), wird die Live-Action-Serie auf den Ereignissen des von der Kritik gefeierten God of War (2018) basieren. Rafe Judkins (The Wheel of Time, Uncharted) fungiert als Showrunner und wird zusammen mit Mark Fergus und Hawk Ostby (The Expanse) die Serie zusammen mit den PlayStation Studios für Prime Video (Öffnet sich in einem neuen Tab) schreiben und produzieren.

"God of War ist ein fesselndes, charakterorientiertes Franchise, das unsere Kunden auf der ganzen Welt sowohl mit seinen weitläufigen und fesselnden Welten als auch mit seinen reichhaltigen Geschichten in seinen Bann ziehen wird", so Vernon Sanders, Leiter der globalen Fernsehabteilung von Amazon Studios. "Wir fühlen uns geehrt, gemeinsam mit Sony Pictures Television, PlayStation Productions und Santa Monica Studio die Mythologie von God of War auf so abenteuerliche Weise zu erforschen". Hoffen wir, dass es eine der besten Prime Video-Sendungen (Öffnet sich in einem neuen Tab) aller Zeiten wird.

Adaptation Nation

Kratos und Atrios sprechen mit einer riesigen Seeschlange in God Of War

(Image credit: SIE Santa Monica Studio)

Über die TV-Adaption von God of War ist noch nicht viel bekannt, aber wir wissen, dass sie der Prämisse des Hits von 2018 folgen wird: Kratos und sein entfremdeter Sohn Atreus machen sich auf den Weg, um die Asche seiner verstorbenen Frau vom höchsten Gipfel der Neun Reiche zu streuen. 

Das erste God of War wurde 2005 veröffentlicht, während die Reihe mittlerweile fünf Hauptspiele umfasst. God of War (2018) war nicht nur der vierte Ableger, sondern auch ein Soft-Reboot. So hat der Spieleentwickler die Serie von ihrem traditionellen Setting in der griechischen Antike in die nordischen Mythologie verlegt. Es ist unklar, ob Amazons Serie auch die Geschichte des drei Jahre später spielenden Nachfolgers God of War Ragnarök (Öffnet sich in einem neuen Tab) behandeln wird, der kürzlich veröffentlicht wurde.

Amazons God of War Serie ist nicht die einzige von PlayStation inspirierte Serie, die in Arbeit ist. The Last of Us (Öffnet sich in einem neuen Tab) von Naughty Dog erhält eine Live-Action-TV-Adaption, die am 15. Januar 2023 auf WOW ausgestrahlt wird. Inzwischen haben auch Ghost of Tsushima, Horizon und Gran Turismo grünes Licht für Live-Action-Adaptionen bekommen. Amazon Studios entwickelt außerdem eine Live-Action-Serie zu Fallout für seinen Streaming-Dienst, in der Arcane und Yellowjackets-Star Ella Purnell mitspielen soll.

Für Amazons God of War gibt es noch kein offizielles Datum, geschweige denn eine Ankündigung der Besetzung. In welche Richtung die Serie auch immer gehen wird, sie befindet sich auf jeden Fall in guter Gesellschaft.

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 


Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von