Skip to main content

Drei coole neue Farboptionen beim iPhone 13

Ein Entwurf des iPhone 13 in acht verschiedenen Farben, darunter Rot, Blau und Orange
(Image credit: TechRadar)

Die iPhone 13-Serie wird zwar erst am 14. September angekündigt, aber ein Shop hat sie schon vorher gelistet und sogar Angaben zu Farbe und Speicherplatz gemacht.

Die fragliche Website ist KTC (ein ukrainischer Webshop) und gibt an, dass das iPhone 13 und das iPhone 13 mini in den Farben Rot, Lila, Blau, Pink, Schwarz und Weiß erhältlich sein werden. Pink ist die einzige neue Farbe, die anscheinend die grüne Farbe des iPhone 12 ersetzt.

Das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max werden in den Farben Gold, Silber, Bronze und Schwarz angeboten. Die Farben Bronze und Schwarz wären neu und würden die Farben Graphit und Pazifikblau der iPhone 12 Pro-Reihe ersetzen. Das sind alles Farben, von denen wir bereits gehört haben, dass sie möglich sein könnten.

Auf der Website steht außerdem, dass es das iPhone 13 und das iPhone 13 mini in den Größen 64 GB und 128 GB geben wird. Seltsamerweise wird 256 GB nicht erwähnt, obwohl die iPhone 12 Reihe in dieser Größe erhältlich war, aber wir bezweifeln, dass Apple diese Option gestrichen hat.

Das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max werden in den gleichen Größen wie ihre Vorgänger gezeigt, nämlich mit 128 GB, 256 GB und 512 GB. Das deutet darauf hin, dass die angeblichen 1-TB-Modelle nicht angeboten werden. Allerdings könnten die Informationen in diesem Store auch falsch sein, daher sollten wir das Ganze mit Vorsicht genießen.


Ein Entwurf des iPhone 13 in acht verschiedenen Farben, darunter Rot, Blau und Orange

(Image credit: TechRadar)

Analyse: Apple bietet immer noch keine bunten Farben bei Premium-Handys an

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Wenn dieser Leak stimmt, dann bleibt Apple anscheinend bei seinem bewährten Muster, bei der Pro-Reihe eher dezente, elegante Farben anzubieten, während das Standard-iPhone 13 und das iPhone 13 mini hellere Farben (und eine größere Auswahl an Farboptionen) bekommen.

Da dies die übliche Vorgehensweise von Apple ist, ist es nicht überraschend, dass Apple dies nicht tut. Wir wären sogar überrascht, wenn Apple dies nicht tun würde, aber es ist enttäuschend für alle, die sich Top-End-Hardware in einem auffälligeren Farbton wünschen, da dies einfach nicht möglich sein wird.

Es ist also ein bisschen schade, aber natürlich ist noch nichts sicher. Wir werden erst bei der Vorstellung des iPhone 13 am 14. September wissen, in welchen Farben es erhältlich sein wird. Auf TechRadar findest du dann alle Neuigkeiten und Analysen zu Apples neuen Smartphones.

Via Tom's Guide