Skip to main content

Disney's Cruella erscheint diesen Mai und Emma Stone tritt im Trailer als kultige Antagonistin auf

Cruella Logo
(Image credit: Disney)

Disney hat den ersten Trailer für Cruella, sein nächstes Live-Action-Film-Remake, veröffentlicht. Basierend auf der klassischen Bösewichtin aus dem Disney-Film 101 Dalmatiner, wird Cruella den Zuschauern zeigen, wie die Modedesignerin zu der hundefellbesessenen Kriminellen wurde, die wir kennen.

Emma Stone wird als Cruella de Vil gegenüber Emma Thompson in der Hauptrolle zu sehen sein, die die Baronin spielt. Sie ist eine angesehene Modedesignerin, die angeblich eine entscheidende Rolle bei Cruellas Verwandlung spielt. Joel Fry und Paul Walter House sollen Jasper und Horace Badun spielen - Cruellas Komplizen - während Emily Beecham als Dalmatiner-Besitzerin und Cruellas Schulfreundin Anita auftritt.

Cruella soll am 27. Mai 2021 in die Kinos kommen. Es gibt derzeit keine Informationen darüber, wann und wie der Film auf Disney Plus verfügbar sein wird, aber eine Veröffentlichung nach erfolgtem Kinostart scheint nicht unwahrscheinlich.

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Was wir bisher denken

Auf den ersten Blick fühlt es sich, als ob Disney mit Cruella einen Joker-esquen Ansatz versucht. Obwohl der Film wahrscheinlich nicht jugendfrei sein wird, wird Cruella eine weitere Ursprungsgeschichte für einen mysteriösen Bösewicht sein, der ein Synonym für das Böse ist (der Teufel steckt buchstäblich in ihrem Namen Cruella De Vil).

Daher sind wir definitiv gespannt auf die Art und Weise, mit der die Geschichte von 101 Dalmatiner neu erzählt wird.

Es scheint auch, dass Disney die böse Natur des Charakters nicht abschwächen wird, im Gegensatz zu Maleficent in der Live-Action-Neuverfilmung der Dornröschen-Geschichte.

Wir hoffen nur, dass Cruella nicht in die Filmtrope der Verunglimpfung von Geisteskrankheiten verfällt. Die Verwendung von "Psycho" und "verrückt" im Trailer, um Cruella zu beschreiben, hat bereits einige dieser Alarmglocken läuten lassen.

Dennoch freuen wir uns schon jetzt riesig auf den Kinostart von Cruella.