Diese 7 Spiele solltest du 2023 im Auge behalten

7 Spiele für 2023
(Bildnachweis: Future)

Wenn ihr auf der Suche nach neuen und aufregenden Videospielen für das Jahr 2023 seid, dann seid ihr hier genau richtig! In diesem Artikel stellen wir euch 7 Titel vor, die ihr im Jahr 2023 auf keinen Fall verpassen solltet. Von epischen Rollenspielen bis hin zu actiongeladenen Shooter-Games ist für Jeden etwas dabei. Also lasst uns in ein Jahr voller Gaming-Abenteuer blicken und entdecken, welche Spiele das Jahr 2023 zu bieten hat.

Forspoken

Die wortkarge Protagonistin Fey schaut dich an, etwas Magisches schwebt über ihrer ausgestreckten Hand

(Image credit: Square Enix)

Forspoken ist ein Action-Adventure-Spiel von Square Enix und Luminous Productions, das für die PlayStation 5 und den PC veröffentlicht wird. Das Spiel folgt der Protagonistin Freyja, die sich auf eine gefährliche Reise begibt, um die Geheimnisse ihrer Vergangenheit und ihre magischen Kräfte zu entdecken.

Die Grafik von Forspoken kann man durchaus als ansehnlich beschreiben, aber wir haben in unserer Preview auch einige Kritik über die Inszenierung des Spiels geübt. Das Gameplay bietet eine Kombination aus effektreichen Kämpfen, Rätseln und Entdeckungstouren via Parkour, was von Vielen als abwechslungsreich empfunden wurde. Die Spielzeit der Hauptstory wird laut den Entwicklern etwa 40 Stunden andauern.

Insgesamt ist Forspoken ein interessantes Action-Adventure-Spiel auf der Liste mit einer soliden Grafik und interessanten Ansätzen im Gameplay.  Wenn ihr bereit seid, die genannten Kritikpunkte in Kauf zu nehmen, dann könnte Forspoken für euch immer noch eine gute Wahl sein. Das Spiel erscheint am 24. Januar 2023

Hogwarts Legacy

Ein Zauberer im Hogwarts-Vermächtnis fliegt auf einem Besenstiel

(Image credit: Warner Bros. Entertainment)

Fans von Harry Potter dürfen sich freuen, denn mit Hogwarts Legacy gibt es ein neues Action-RPG, das euch in die magische Welt der berühmten Schule für Hexerei und Zauberei entführt. Von Warner Bros. Interactive entwickelt, könnt ihr in diesem Spiel euren eigenen Charakter erstellen und Magie lernen. Es gibt viel zu entdecken, vom Unterricht bis hin zu fantastischen Bestien, die es zu zähmen gilt. 

Doch während ihr euch auf die Erkundung bekannter und unbekannter Orte von Hogwarts begebt, werdet ihr auch mitten in einer dunklen Verschwörung gefangen sein, die die magische Gemeinschaft bedroht. Wie umfangreich Hogwarts Legacy wird, lässt sich bisher nur erahnen, aber durch die zahlreichen Verschiebungen des Spiels hoffen wir, dass wir ein fertiges und umfangreiches Spiel präsentiert bekommen. 

Ihr könnt Hogwarts Legacy ab dem 10. Februar auf PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC spielen. Xbox One und PS4 Spieler kommen leider erst am 4. April in den Genuss und Switch-Spieler müssen sich sogar bis zum 25. Juli gedulden.

Star Wars Jedi: Survivor

Star Wars Jedi: Survivor

(Image credit: Electronic Arts (EA) / Future)

Star Wars Jedi: Survivor spielt fünf Jahre nach den Ereignissen in Star Wars Jedi: Fallen Order und folgt Cal Kestis, einem der letzten lebenden Jedi der Galaxis, der dem Imperium immer einen Schritt voraus sein muss. 

Das von Respawn Entertainment entwickelte Jedi: Survivor baut auf den legendären Star Wars-Geschichten, -Welten und -Charakteren sowie den aus Jedi: Fallen Order bekannten rasanten Kämpfen auf. Das Spiel wird für die aktuelle Konsolen-Generation entwickelt, und daher nicht für PS4 und Xbox One erscheinen. 

Auch wenn der erste Teil einige Schwächen hatte, können wir uns auf ein weiteres Abenteuer in einer weit weit entfernten Galaxis gefasst machen. Wenn ihr also bereit seid, euch erneut ins Star Wars-Universum zu stürzen, dann solltet ihr Jedi: Survivor auf jeden Fall auf eure Liste setzen.

Das Lichtschwert könnt ihr dabei einmal mehr ab dem 17. März 2023 schwingen.

Diablo 4

Diablo 4

(Image credit: Blizzard)

Endlich ist es soweit: Nach zehn Jahren Wartezeit bricht Diablo IV in diesem Sommer über uns herein und bringt uns den Kampf zwischen Engels- und Dämonenhybriden zurück. In diesem Spiel habt ihr erneut die Wahl, welcher Fraktion ihr angehören wollt: Ihr könnt einen Barbar, eine Zauberin, einen Druiden, einen Schurken oder einen Nekromanten spielen. 

Und diesmal gibt es sogar mehr Optionen, um euren Charakter anzupassen. Wie in den Vorgängerspielen kämpft und plündert ihr euch durch Dungeons, nur mit besserer Ausrüstung und besseren Waffen. Am Ende steht euch Lilith, die Tochter von Mephisto, gegenüber, die auferstanden ist und die Welt von Sanctuary im Visier hat.

Diablo IV wird am 6. Juni für die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox Series X/S und den PC veröffentlicht. Bereitet euch also darauf vor, euch erneut in die sieben Höllen zu stürzen.

Armored Core VI: Fires of Rubicon

Armored Core 6

(Image credit: FromSoftware)

Das Gamesunternehmen FromSoftware hat mit Elden Ring in diesem Jahr bereits eines der besten Spiele auf den Markt gebracht und möchte nun mit einer neuen Version der Armored Core-Serie nachlegen.

In Fires of Rubicon übernehmen die Spielenden die Kontrolle über eine Art Panzer und müssen sich als Söldner verschiedenen Aufgaben stellen. Das Spiel wurde unter der Regie von Masaru Yamamura, dem leitenden Designer von Sekiro: Shadows Die Twice, entwickelt, was bedeutet, dass ihr mit einer guten Herausforderung rechnen könnt.

Fires of Rubicon wird für die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und den PC erhältlich sein. Bisher istr noch kein Release-Datum bekannt, aber das Spiel soll 2023 erscheinen und daher ist es auch in dieser Liste. Immerhin gibt es einen Trailer (Öffnet sich in einem neuen Tab), der euch schon einmal  ein Gefühl dafür gibt, was ihr in dem Spiel erwarten könnt.

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

(Image credit: Nintendo)

Nintendo wird 2023 einen Titel veröffentlichen, der wohl für viele Freudensprünge sorgen wird. Mit Tears of the Kingdom wird endlich eines der besten Spiele aller Zeiten fortgesetzt. 

Wieder einmal werden wir in die Rolle von Link schlüpfen und das Königreich Hyrule erneut vor dem Untergang bewahren. Wie es aussieht, werden wir in dem Spiel die Zeit manipulieren können, denn in einem Trailer kehrt der Felsbrocken seine Fallrichtung um. In ähnlicher Weise wurde die Zeit auch schon im ersten Trailer manipuliert. Die Musik wurde dort nämlich rückwärts abgespielt, während sich leuchtende Partikel in Richtung eines bedrohlichen grünen Lichts bewegten.

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom wird am 12. Mai 2023 für die Nintendo Switch erscheinen.

Alan Wake II

Alan Wake 2

(Image credit: Epic Games)

Nach 13 Jahren kehrt Alan Wake zurück. Als Romanautor, der Thriller schreibt, muss er sich auf eine Survival Horror Tour begeben und ein Mysterium aufdecken. In der Stadt Bright Falls verschwindet seine Frau unter mysteriösen Umständen und Wake muss sich auf die Suche nach ihr begeben. 

Die Idee für das Spiel wurde von Stephen King inspiriert und es wurde vor zwei Jahren bei den Game Awards angekündigt. Ihr könnt euch sicher sein, dass es wieder viele Wendungen geben wird. In einem großartigen Jahr für Survival-Horror-Games hat Alan Wake II eine gute Chance, am Ende von 2023 zu den Besten zu gehören. 

Das Spiel wird für die PlayStation 5, die Xbox Series X/S und den PC erhältlich sein. Bisher ist noch kein Release-Datum bekannt. Wenn ihr dazu bereit seid, euch in eine Welt voller Thrills und Spannung zu stürzen, dann solltet ihr Alan Wake II auf eure Liste setzen.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).