Skip to main content

Die interessantesten Laptops der CES 2022: Alienware, ASUS und Razer gewähren einen Blick in die Zukunft

old laptops
(Image credit: dasytnik / Shutterstock)

Die CES 2022 war nicht wie jede andere CES zuvor. Während die Veranstaltung letztes Jahr wegen der Covid-Pandemie komplett online stattgefunden hat, wurde die Messe dieses Jahr wie gewohnt in Las Vegas abgehalten. Doch viele große Unternehmen und Technikmagazine (einschließlich TechRadar) sind kurzfristig abgesprungen.

Das hat jedoch einige der größten Namen der Technologiebranche nicht davon abgehalten, neue Produkte sowohl virtuell als auch vor Ort vorzustellen. Die CES 2022 war besonders spannend, was Laptops anbelangt.

Intel, AMD und Nvidia haben nicht nur brandneue mobile Komponenten vorgestellt, die die Laptops der Zukunft antreiben werden, sondern auch Laptop-Hersteller wie Dell, ASUS und Lenovo haben einige neue Geräte vorgestellt.

Es sieht also so aus, als könnte 2022 ein spannendes Jahr für Laptops werden. Auf dieser Seite haben wir die besten Laptops aufgeführt, die uns bei der CES 2022 ins Auge gesprungen sind – einschließlich einiger innovativer Geräte, die einen Ausblick auf die Zukunft des Formats gewähren.

Die besten Laptops der CES 2022

Ein Lenovo ThinkBook Plus Gen 3 mit Adobe Lightroom

(Image credit: Future)

1. Lenovo ThinkBook Plus Gen 3

Wir lieben es, wenn Unternehmen mit bestehenden Konventionen des Laptop-Designs experimentieren. Das gelingt zwar nicht immer, doch wir glauben, dass das Lenovo ThinkBook Plus Gen 3 besonders für Creatives interessant sein könnte.

Zunächst hat dieser Laptop ein einzigartiges Ultrawide-Seitenverhältnis von 21:10. Das macht einen langen Laptop, gibt aber auch mehr Platz zum Arbeiten. Auf dem Desktop lieben wir Ultrawide-Bildschirme, besonders, wenn wir mit mehreren Apps gleichzeitig arbeiten müssen. Daher freut es uns, einen Ultrawide-Laptop zu sehen.

Abgesehen von diesem breiten Bildschirm hat der Lenovo noch einen zweiten, 8 Zoll großen Bildschirm neben der Tastatur, der mit einem Stift als Zeichentablett verwendet werden kann, oder um schnell Apps zu öffnen.

Dieser Laptop ist definitiv an die digitale Kreativbranche gerichtet und verfügt über entsprechend leistungsfähige Hardware. Der Einstiegspreis von 1.050 € wird vielen etwas zu viel sein, aber das ThinkBook Plus Gen 3 ist der Beweis dafür, dass es immer noch Innovationen im Laptopbereich gibt.

Alienware X14 auf einem Tisch

(Image credit: Future)

2. Alienware X14

Wenn man vor gar nicht allzu langer Zeit einen Gaming-Laptop gekauft hat, musste man mit einem großen, klobigen und – seien wir mal ehrlich – hässlichen Gerät rechnen. Heutzutage gibt es immer mehr schicke und schlanke Laptops und der Alienware X14 ist das jüngste Beispiel dafür.

Alienware ist bekannt für hochwertige Gaming-Geräte. Der Alienware X14 setzt mit dieser Tradition fort und wendet seine ikonische Designsprache auf einen dünnen und leichten Laptop an.

Wegen der Nvidia RTX 3060 ist er nicht der leistungsfähigste Gaming-Laptop auf dem Markt, kommt aber trotzdem problemlos mit den meisten modernen Spielen auf seinem 14 Zoll großen 1080p-Bildschirm mit 144 Hz zurecht.

Wenn du einen stylishen Gaming-Laptop suchst, um die neuesten Spiele unterwegs zu zocken, dann könnte der Alienware X14 genau das richtige für dich sein.

ASUS ROG Flow Z13

(Image credit: Asus)

3. ASUS ROG Flow Z13

Wie üblich hat ASUS bei der CES 2022 einige der interessantesten Laptops vorgestellt, darunter das ASUS ROG Flow Z13 mit einer abnehmbaren Tastatur.

Entfernt man die Tastatur, verwandelt sich dieser Laptop in ein leistungsfähiges Gaming-Tablet – quasi ein Surface Pro auf Steroiden. Das Tablet ist mit 12 mm ziemlich dünn, besitzt aber dennoch eindrucksvolle Hardware, einschließlich eines Intel Core i9-12900H und einer Nvidia RTX 3050 Ti.

Dadurch ist es nicht nur sehr handlich, sondern kommt mit ein paar Kniffen auch mit modernen Spielen zurecht. Der Bildschirm hat eine Auflösung von 120 Hz und eine Bildwiederholrate von 120 Hz, aber es gibt auch noch eine Option mit 4K und 60 Hz.

Wenn du mehr Leistung brauchst, lässt sich eine externe GPU (eGPU) anschließen, von denen ASUS ein paar auf der CES 2022 angekündigt hat. Wenn es den Erwartungen gerecht wird, könnte das ASUS ROG Flow Z13 eins der interessantesten Gaming-Geräte des Jahres 2022 werden.

ASUS-Laptops bei der CES

(Image credit: Asus)

4. ASUS Zenbook 17 Fold OLED

Ins Auge gesprungen ist uns von ASUS auch ein anderes innovatives Notebook, das ASUS Zenbook 17 Fold OLED.

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um einen Laptop mit einem faltbaren Bildschirm. Aufgeklappt wird er zu einem 17,3 Zoll großen Tablet, in L-Form zu einem Laptop mit einem 12,5 Zoll großen Hauptbildschirm und einer Touchscreen-Tastatur in der unteren Hälfte.

Wir sind von Laptops mit faltbaren Bildschirmen immer noch nicht überzeugt, aber doch dank Intel-Prozessoren der 12. Generation und Unterstützung für Thunderbolt 4 klingt das ASUS Zenbook 17 Fold OLED durchaus eindrucksvoll.

Was jedoch richtig eindrucksvoll ist, ist das OLED-Panel. Das ist nämlich Pantone-zertifiziert und unterstützt Dolby Vision und 100 % des DCI-P3-Farbraums.

2022 dürften mehrere Hersteller Laptops mit faltbaren Bildschirmen vorstellen (zumindest, wenn es nach Intel geht), doch das ASUS Zenbook 17 Fold OLED sieht so aus, als könnte es die größte Chance haben, sich zu behaupten.

Der XMG Neo 15 an die XMG Oasis Wasserkühlung angeschlossen

(Image credit: XMG)

5. XMG Neo 15 mit XMG Oasis

Leistungsfähige Gaming-Hardware zu kühlen, war schon immer ein großes Problem für Hersteller von Gaming-Laptops. Im Gegensatz zu Desktop-PCs haben Laptops nur wenig Platz für Luftzirkulation und Kühllösungen, weshalb Gaming-Laptops entweder sehr heiß werden, die Leistung drosseln oder klingen wie eine Flugzeugturbine, wenn es heiß hergeht.

Der XMG Neo 15 (E22) präsentiert in Form des XMG Oasis eine verhältnismäßig seltene Lösung für dieses Problem: eine externe Wasserkühlung. Sie wird an die bestehende Kühllösung des Laptops angeschlossen und drückt die Temperatur von Prozessor und Grafikkarte des XMG Neo 15 um bis zu 20 °C, behauptet XMG. 

Die XMG Oasis ist separat für rund 200 € erhältlich, aber in Kombination mit dem XMG Neo 15, der maximal mit einer RTX 3080 Ti, einem Intel Core i7 der 12. Generation und 64 GB DDR5-RAM konfiguriert werden kann, ergibt sich daraus eine einzigartige Möglichkeit, das letzte bisschen Leistung aus einem Gaming-Laptop zu holen.

Razer Blade 14,15 und 17 2022

(Image credit: Razer)

6. Razer Blade 14 (2022)

Weißt du was? Wir glauben, 14 Zoll wird 2022 zur optimalen Laptop-Größe werden. 13-Zoll- und 15-Zoll-Laptops sind vielleicht beliebter, doch auf der CES 2022 haben wir einige wundervolle 14-Zoll-Geräte gesehen, die eine angenehme Zwischenlösung darstellen. Sie haben größere Bildschirme als 13-Zoller und sind dabei tragbarer als 15-Zoller.

Der Razer Blade 14 (2022) ist ein perfektes Beispiel dafür. Das 14-Zoll-Modell kommt mit neuen Ryzen 6000-Prozessoren von AMD (den Blade 15 und Blade 17 gibt es nur mit Intel) und kann mit einer Nvidia GeForce RTX 3080 Ti ausgestattet werden. Dadurch ist es nicht nur tragbar, sondern auch ein Gaming-Monster.

Eugen Wegmann

Eugen Wegmann ist Online-Redakteur für PurpleClouds Deutschland GmbH / TechRadar Region DACH und zuständig für Gaming und Computer-Hardware.

E-Mail: ewegmann[at]purpleclouds.de