Skip to main content

CES 2021: Sony nennt Release-Daten für PS5-Spiele – mit einigen Überraschungen

Horizon Forbidden West
(Image credit: Sony)

Sony hat während seines CES 2021-Streams Release-Daten von einer Handvoll PS5-Spiele genannt und Gamern einige Überraschungen geliefert, auf die sie sich dieses Jahr freuen können.

Am Ende der Präsentation zeigte ein kleiner Trailer-Zusammenschnitt verschiedene angekündigte Spiele und PS5-Hardware und ein Hinweis hat Hinweise darauf gegeben, wann wir einige der großen Titel erwarten können.

So sollen PS5-First-Party-Titel wie Ratchet and Clank: Rift Apart und Horizon Forbidden West (irgendwann) 2021 erscheinen, während andere Spiele genauere Angaben bekamen: Kena: Bridge of Spirits soll im März kommen, Little Devil Inside im Juni, Solar Ash im Juli und Stray und Ghostwire Tokyo im Oktober 2021.

Außerdem wird im Disclaimer erwähnt, dass der PS5-Exklusivtitel von Square Enix, Project Athia, im Januar 2022 erscheinen soll, wesentlich früher, als viele erwartet hätten, während Pragmata von Capcom erst 2023 auf der PS5 erscheinen soll.

(Image credit: Sony)

Natürlich können sich diese anvisierten Veröffentlichungstermine in der nahen Zukunft noch verschieben, aber es ist schln zu sehen, dass so viele PS5-Titel noch dieses Jahr erscheinen sollen.

Die nächsten zwei Spiele, auf die sich Besitzer einer PS5 freuen können, sind Hitman 3, das am 20. Januar, und Returnal, das am 19. März erscheint.