Skip to main content

Apple Watch 7: Was wir uns wünschen

Apple Watch 6 Test
Die Apple Watch 6 (Image credit: TechRadar)

Die Apple Watch 6 ist eine der besten Smartwatches, die je hergestellt wurden, aber wie immer bei Technik gibt es stets Raum für Verbesserungen, weshalb wir uns diese Wunschliste für die Apple Watch 7 ausgedacht haben. Unten findest du alle wichtigen Dinge, die wir uns von Apples nächstem Wearable wünschen.

Zuvor haben wir jedoch noch einen Überblick über den vermutlichen Erscheinungstermin und den voraussichtlichen Preis sowie über alle Neuigkeiten und Gerüchte, die wir bisher über die Apple Watch 7 gehört haben.

Aktuell gibt es noch nicht so viele Informationen, aber wir sind sicher, dass wir bis zur Markteinführung noch viel mehr hören werden, also schaue öfters vorbei, wenn du daran interessiert bist, woran Apple arbeitet.

Update: Zwei Apple-Patente beschreiben eine zukünftige Apple Watch mit einem Touch-ID-Fingerabdruck-Scanner und einer In-Screen-Kamera, es ist also möglich, dass die Apple Watch 7 eines oder beides bekommt.

Apple Watch 7: Kurz & knapp

  • Worum geht es? Das nächste Wearable von Apple
  • Wann kommt sie heraus? Wahrscheinlich im September 2021
  • Wie viel wird sie kosten? Wahrscheinlich um die 418 €

Apple Watch 7: Erscheinungsdatum und Preis

Die einzigen konkreten Gerüchte zum Veröffentlichungsdatum kommen bisher von Ming-Chi Kuo (ein Analyst mit einer guten Erfolgsbilanz für Apple-Informationen), der laut 9to5Mac behauptet, dass wir ein neues Apple Watch-Modell in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 sehen werden.

Das ist allerdings überhaupt nicht überraschend, da Apple seit Jahren neue Apple Watches im September vorstellt. Sogar mit all den Störungen, die die Pandemie im Jahr 2020 verursacht hat, blieb es dabei, also würden wir voll und ganz erwarten, die Apple Watch 7 im September 2021 zu sehen - wahrscheinlich um die Mitte des Monats.

Was den Preis angeht, gibt es keine Neuigkeiten, aber Apple war auch bei der Preisgestaltung ziemlich konsequent. Die Apple Watch 6 beginnt bei 418 €, und während es einige Schwankungen in der Preisgestaltung über die letzten Modelle gab, sind sie alle in der gleichen Größenordnung, so dass wir erwarten, dass die Apple Watch 7 auch ungefähr so viel kostet.

Apple Watch 7: News und Leaks

Es gibt noch nicht viele Apple Watch 7 Leaks, aber wir haben ein paar Dinge gehört. Zum einen sagte Tim Cook selbst während eines Auftritts im Outside-Podcast*, dass "es noch eine Menge an Innovationen gibt" und "Wir sind in den frühen Anfängen... denke an die Menge an Sensoren in deinem Auto. Und dein Körper ist wohl viel wichtiger als dein Auto."

Obwohl das alles sehr vage ist, deutet die Erwähnung des Körpers auf einen anhaltenden Fokus auf Gesundheits- und Fitness-Funktionen bei zukünftigen Apple Watches hin.

Das deckt sich mit den Behauptungen von Ming-Chi Kuo, der (in einer von MacRumors eingesehenen Forschungsnotiz) voraussagte, dass "die Dynamik der neuen Apple Watch-Auslieferung im Jahr 2021 von innovativen Gesundheitsmanagement-Funktionen und einem verbesserten Formfaktor-Design profitieren wird."

Daraus klingt es also, dass die Apple Watch 7 sowohl neue Gesundheitsfunktionen als auch ein neues Design haben könnte. Und es dürfte eine große Design-Änderung sein, da dies auf eine etwas frühere Forschungsnotiz folgte (gesehen von 9to5Mac), in der Kuo sagte, dass es eine "signifikante Formfaktor-Design-Änderung" geben würde.

Obwohl er sagte, dass dies "frühestens" Apple Watch-Modelle in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 betreffen würde, so ist es möglich, dass wir dies erst bei einem späteren Modell sehen werden.

Das Armband der Apple Watch 7 könnte ebenfalls vor einer großen Veränderung stehen, da ein Patent* ein Band mit einer darin eingebetteten Batterie beschreibt, die somit die Akkulaufzeit der Apple Watch erhöhen kann. Allerdings werden Ideen in Patenten oft nicht verwendet, also rechne (noch) nicht damit, dies zu sehen.

Apple Watch Armband mit Batterie

(Image credit: Patently Apple/USPTO/Apple)

Wir haben auch ein Patent gesehen, das die Möglichkeit eines Touch ID-Fingerabdruckscanners zeigt, der in eine zukünftige Apple Watch eingebaut wird. Tatsächlich haben nun mehrere Patente darüber gesprochen, wobei ein anderes einen Touch-ID-Scanner beschreibt, der in den Home-Button integriert ist. Ein anderes Patent, das im selben Link beschrieben wird, spricht von einer Kamera, die unter dem Display sitzt und unsichtbar ist, wenn sie nicht benutzt wird.

Ebenfalls auf dem Gebiet der Patente scheint Apple Möglichkeiten zu erforschen, das eloxierte Metall seiner Smartphones und Smartwatches mit einer mattschwarzen Oberfläche zu versehen*, so dass es möglich ist, dass dies eine neue Farbe sein wird, aus der du bei der Apple Watch 7 wählen kannst. Aber auch hier würden wir nicht erwarten, dass eines dieser Patente Realität wird.

Am wahrscheinlichsten ist jedoch der Touch ID-Scanner, der für Apple nicht allzu schwer zu integrieren sein dürfte und sehr nützlich sein könnte.

Schließlich gab es verschiedene Gerüchte, dass Apple von OLED-Bildschirmen auf Micro-LED-Displays umsteigen will. Einige, aber nicht alle dieser Berichte erwähnen die Apple Watch als einen möglichen Kandidaten.

Micro-LED hat das Potenzial, sowohl die Bildqualität zu verbessern als auch den Akkuverbrauch zu reduzieren, es wäre also ein wünschenswerter Wechsel. Ein Bericht von DigiTimes legt jedoch nahe, dass dieser Schritt noch Jahre entfernt ist.

Apple Watch 7: Was wir uns wünschen

Es gibt eine Reihe von Dingen, die wir uns von Apple bei der Apple Watch 7 wirklich wünschen würden. Welche das sind, liest du sogleich:

1. Bessere Akkulaufzeit

Apple Watch 6 testbericht

(Image credit: TechRadar)

Bisher hat kein Modell der Apple Watch eine brillante Akkulaufzeit - sie sind nicht schrecklich, aber bestenfalls durchschnittlich, was für ein solches Premium-Gerät enttäuschend ist. Vor allem mit dem Schlaf-Tracking, das jetzt angeboten wird, da du diese Funktion nicht nutzen kannst, wenn du deine Uhr über Nacht aufladen willst.

Für die Apple Watch 7 wünschen wir uns also, dass Apple große Fortschritte bei der Akkulaufzeit macht, so dass wir sie nur noch alle paar Tage aufladen müssen - oder sogar noch weniger häufig.

2. Eine große neue Funktion

Die Apple Watch 6 ist eine großartige Smartwatch, aber sie war nicht das aufregendste Update, und das liegt größtenteils daran, dass sie keine herausragenden Funktionen bietet. Für die Apple Watch 7 wollen wir also etwas Neues und Aufregendes geboten bekommen.

Was genau das sein wird, wissen wir nicht. Aber das ist okay, denn es wird noch spannender, wenn es eine komplette Überraschung ist. Wir sind sicher, dass Apple etwas aushecken kann, wenn es sich wirklich Mühe gibt.

3. Verbesserte Schlaferfassung

Apple Watch 6 test

(Image credit: TechRadar)

Die Schlafüberwachung auf der Apple Watch 6 erreicht gelinde gesagt gerade einmal das Basis-Level. Wenn du die offizielle Funktion verwendest (im Gegensatz zu einer App eines Drittanbieters), gibt es keine Informationen darüber, wie lange du in jeder Schlafphase verbracht hast (Leicht-, Tief- und REM-Schlaf), noch irgendwelche Informationen darüber, wie dein Schlaf dein Stressniveau beeinflusst hat (und umgekehrt) oder wie sich deine Schlafenszeit auf die Qualität deines Schlafes auswirkt.

Dies sind Verbesserungen, die wahrscheinlich durch ein Software-Update gemacht werden könnten, aber ob durch neue Hardware oder nur neue Software, wir wollen, dass das Schlaf-Tracking auf der Apple Watch 7 viel besser wird, da es derzeit wirklich kein Rivale für andere Schlaf-Tracking-Apps und Geräte ist.

4. Mehr Fitness-Tracking-Fähigkeiten

Die Apple Watch 6 ist großartig als einfacher Fitnesstracker, aber für ambitioniertere Athleten könnte sie sich unzureichend anfühlen, da du zum Beispiel kein Intervalltraining einrichten kannst, und in unserem Test haben wir festgestellt, dass ihr GPS nicht so genau ist wie das einiger anderer Geräte, besonders über lange Strecken.

Wir wünschen uns also sowohl Verbesserungen beim GPS als auch mehr Trainingsoptionen - vielleicht so etwas wie einen "Profi"-Fitnessmodus.

5. Eine Option mit einem runden Screen

Das liegt im Bereich der Dinge, die mit ziemlicher Sicherheit nicht passieren werden, aber wir würden es lieben, wenn Apple die Apple Watch 7 sowohl in kreisförmigen als auch in quadratischen Varianten anbieten würde.

Während die Apple Watch-Reihe unbestreitbar gut aussieht, würden viele Leute einfach eine klassische Uhren-Optik an ihrem Handgelenk bevorzugen, und Konkurrenzgeräte wie die Samsung Galaxy Watch 3 haben gezeigt, wie gut das aussehen und funktionieren kann.

Apple bietet bereits eine Vielzahl von Optionen, wenn es um Farben und Armbänder geht, warum also nicht auch eine Auswahl an Formen anbieten?

* Link englischsprachig