Skip to main content

watchOS 8 Erscheinungsdatum, Funktionen, Beta und Apple Watch Kompatibilität

watchOS 8
(Image credit: Apple)

Auf der WWDC 2021 Keynote hat Apple watchOS 8 vorgestellt, das kommende Update für das Betriebssystem der Apple Watch. Während wir die vollständige Veröffentlichung wahrscheinlich nicht vor September oder Oktober sehen werden, wenn die Apple Watch 7 auf den Markt kommt, können sich eifrige Nutzer schon jetzt für die watchOS 8 Beta anmelden.

Das watchOS 8 Update bringt eine neue Achtsamkeits-App, Updates für die Schlaf-App, um die Atemfrequenz zu verfolgen, Fitness Plus Updates und mehr. Sie sehen nicht nach großen Änderungen aus, aber sieh dir die watchOS 8 Features unten an, um alle neuen Vorteile zu sehen, die auf deine Apple Watch kommen.

Und es gibt gute Nachrichten für ältere Apple Watch-Besitzer: Die Liste der Geräte, die watchOS 8 unterstützen, hat sich im Vergleich zum letztjährigen watchOS 7 nicht verändert, was bedeutet, dass Apple Watch 3 und neuere Geräte in der Lage sein werden, das Betriebssystem herunterzuladen.

Während wir nicht erwarten, dass watchOS 8 erst später im Jahr öffentlich vorgestellt wird, hat Apple auf der WWDC 2021 eine Entwickler-Beta angekündigt. Vermutlich wird eine öffentliche Beta folgen, aber wir haben noch nicht gehört, wann das sein wird.

watchOS 8

(Image credit: Apple)

watchOS 8: Kurz & knapp

  • Worum handelt es sich? Um das nächste große Software-Update für die Apple Watch
  • Wann kommt es heraus? Wahrscheinlich im September, nach einer Enthüllung am 7. Juni
  • Wie viel wird es kosten? Nichts

watchOS 8: Erscheinungsdatum

watchOS 8 wird wahrscheinlich im September erscheinen, da zu diesem Zeitpunkt neue Versionen in der Regel zusammen mit neuer Hardware eingeführt werden, wobei dieses Jahr die Apple Watch 7 und das iPhone 13 erwartet werden.

Doch obwohl es wahrscheinlich erst dann fertiggestellt und veröffentlicht wird, wurde watchOS 8 schon viel früher angekündigt. Apple enthüllt neue watchOS Software oft während seines jährlichen WWDC Events, das dieses Jahr zwischen dem 7. und 11. Juni stattfindet, und das Betriebssystem-Update wurde tatsächlich während der Keynote des Events angekündigt.

Unmittelbar nach der Enthüllung von watchOS 8 auf der WWDC 2021 hat Apple die Entwickler-Beta für jeden mit einem Entwickler-Account freigegeben - gehe auf die Seite des Entwicklerprogramms, um dich für die watchOS 8 Beta zu registrieren. 

Apple versprach auch, dass eine öffentliche Beta im Juni auf der öffentlichen Beta-Seite folgen würde. Natürlich werden einige Funktionen erst kurz vor der Veröffentlichung der fertigen Software enthüllt. Erwarte also, dass sie in aufeinanderfolgenden Beta-Versionen bis zur Veröffentlichung von watchOS 8 im Laufe des Jahres eingeführt werden.

watchOS 8: unterstützte Geräte

Das watchOS 8 Update ist offiziell mit allen Modellen ab der Apple Watch 3 kompatibel, so die offizielle Ankündigung von Apple auf der WWDC 2021. Die Kompatibilitätsliste von watchOS 7 bleibt unverändert, d.h. wenn du das große Update vom letzten Jahr erhalten hast, kannst du auch die neue Software von diesem Jahr nutzen. 

Du benötigst ein iPhone, das mit der nächsten Version von iOS kompatibel ist. Wenn du also auf watchOS 8 upgraden willst, musst du es mindestens mit einem iPhone 6S mit iOS 15 koppeln. Dies sollte auch für die Entwickler- und öffentlichen Betas gelten - halte dein iPhone auf dem neuesten Stand von iOS, um auch die Vorschauversion von watchOS auf deiner Apple Watch laufen zu lassen.

watchOS 8

(Image credit: Apple)

watchOS 8: Funktionen

Das watchOS 8 Update fügt einige kleinere Funktionen hinzu, die alle die Art und Weise, wie du deine Apple Watches normalerweise benutzt, verbessern. Während wir dieses Mal keine großen Upgrades gesehen haben, gibt es einige Verbesserungen der Lebensqualität für bestehende Apps.

Zunächst fügt die Wallet App mehr Möglichkeiten hinzu, um drahtlos mit Orten und Dingen zu interagieren. Einiges davon ist auf die Apple Watch 6 und ihre Ultra Wideband Technologie beschränkt, wie z.B. die Möglichkeit, dein Auto zu entriegeln (erstmals auf der WWDC 2020 vorgestellt und für ausgewählte Fahrzeuge verfügbar) und es vom Fahrersitz aus zu starten, wie es in Apples Bekanntmachung heißt.

Aber die meisten Apple Watches sollten in der Lage sein, von der Hinzufügung weiterer digitaler Schlüssel zu Wallet für ihr Zuhause, Büro und Hotel zu profitieren und ihre Wearables zu nutzen, um sie zu entsperren. 

Vielleicht am überraschendsten: Einzelpersonen in teilnehmenden US-Bundesstaaten werden in der Lage sein, ihren Führerschein oder ihre staatliche ID zu Wallet hinzuzufügen, und einige TSA-Kontrollpunkte werden beginnen, diese digitalen IDs zu akzeptieren - füge sie einfach in der iOS Wallet App hinzu und du kannst sie auf deiner Apple Watch anzeigen.

Die Breathe-App wurde in die neue Achtsamkeits-App integriert, zusammen mit einer neuen Aktivität, Reflect, die den Nutzer durch eine andere Art von Achtsamkeits-Sitzung führt, in der er über vergangene Ereignisse nachdenkt. 

Das Schlaftracking überwacht nun eine neue Metrik - die Atemfrequenz - die die Atemzüge pro Minute misst. Und alle Daten, die in die Health-App eingespeist werden, fließen auch in die neuen Trends ein, die zeigen, wie sich deine Gesundheitsdaten über längere Zeiträume verändern.

Die Workout-App enthält zwei neue Aktivitäten - Tai Chi und Pilates. Es gibt auch mehr Workouts in Apple Fitness Plus, sowie Workouts, die auf bestimmte Musikkünstler abgestimmt sind.

Die Fotos-App wurde mit neuen Möglichkeiten zur Navigation in den Sammlungen überarbeitet, während Memories und Featured Photos über die iOS-App mit der Apple Watch synchronisiert werden. Mit dem neuen Portraits-Uhrgesicht kannst du deine Fotos im Portraitmodus in Uhrgesichter verwandeln und die Krone drehen, um die Tiefe zu verändern.

watchOS 8

(Image credit: Apple)

Die Nachrichten-App bekommt auch eine feinere Steuerung, wie z.B. das Drehen der Krone, um den Cursor zu bewegen und sogar die Möglichkeit, GIFs zu suchen und zu verschicken. Es gibt auch eine neue Kontakte-App, die in watchOS integriert wurde, um deine Kontakte auf der Apple Watch zu durchsuchen, zu bearbeiten und zu teilen.

Neue Funktionen in anderen Produkten fügen auch Apple Watch Features hinzu, wie Intercom, ein Upgrade für die Home App, mit der du per Live-Video sehen kannst, wer vor der Tür steht und ihn sogar begrüßen kannst.

Das neue Focus-Feature in iOS kommt auch in watchOS 8: was auch immer der Nutzer auf seinem iPhone als Focus einstellt, wird auf seine Apple Watch übertragen und erlaubt es ihm, seine Benachrichtigungseinstellungen so zu setzen, dass sie Arbeit, Fitness, Schlaf priorisieren oder einfach nicht stören.